Freiwilligenarbeit in einer Kinderkrippe in Marokko

Erfahrungsbericht von Sarah, 18 Jahre, Lübeck

Während meines zweimonatigen Einsatzes als Freiwillige in La Crèche De Tanger war klar für mich zu erkennen, dass das Grundproblem der Einrichtung darin besteht, dass es zu wenige Mitarbeiterinnen gibt. Niemand hat Zeit, mit den Kindern zu spielen und ihnen genügend Stimulanz zu geben, die für ihre körperliche und geistige Entwicklung nötig ist.

Aber durch die Hilfe von Freiwilligen, die nach meinen Erfahrungen sehr gut von den Verantwortlichen eingearbeitet und unterstützt werden, ist es möglich, die notwendigen personellen Kapazitäten aufzubauen zugunsten einer besseren Zukunft der verlassenen Kinder, die von der Arbeit der Freiwilligen mit Sicherheit einen Nutzen haben.

Dieses Projekt sucht Freiwillige!

Jetzt informieren