Volunteering auf den Malediven

Erfahrungsbericht von Carina, 30 Jahre, Berlin

Meine vier Wochen als Freiwillige auf den Malediven sind unglaublich schnell verflogen! Und es war einfach nur eine wahnsinnig schöne und unvergessliche Zeit. Das Schwimmen mit Walhaien und das Beobachten dieser friedlichen Meeresgiganten ist ein atemberaubendes Erlebnis. Und der Gedanke daran, dass diese wunderbaren Tiere vom Aussterben bedroht sind, schmerzt. Nach Abschluss des Projekts blicke ich auf zahlreiche aufregende Momente zurück:

  • mehr als 60 (!) Walhai-Begegnungen – manchmal für ein paar Minuten, manchmal für fast eine Stunde
  • Begegnungen mit 3 neu gesichteten Walhaien im Süd-Ari-Atoll sowie Wiederkehrern
  • drei Begegnungen mit zwei Walhaien gleichzeitig
  • Begegnungen mit kleinen und großen Walhaien, bei verschiedensten Aktivitäten – von Fressen bis Ausscheiden
  • außerdem das Erleben unterschiedlichster Charaktere: von entspannten über überaus neugierige bis hin zu schreckhaften Tieren war alles vertreten
  • außerdem weitere Begegnungen mit der Megafauna der Malediven: Schildkröten, Adlerrochen, Delfine, Weiß- und Schwarzspitzenhaie, Mobula, Tintenfische und weitere Fische in allen Formen und Farben sowie wunderschöne Korallen

Natürlich gab es auch Tage, an denen wir keinen Walhai gesehen haben – dann wiederum aber auch solche mit zehn Begegnungen. Bis diese ganzen Erinnerungen gesackt sind, wird es vermutlich noch eine ganze Weile dauern.

Natürlich kann es ganz schön anstrengend sein, den ganzen Tag auf dem Dach eines Dhonis zu stehen, während die Sonne unaufhörlich scheint – doch die malerische Aussicht und das Hoffen und schließlich das Erhaschen eines Walhais machen all die Mühe wett. Mir selbst ist es fünf Mal gelungen, einen Walhai zu erspähen. Ich erinnere mich gut an den wahren Adrenalinrausch, den man verspürt, wenn man auf "HAI!" in Sekundenschnelle ins Wasser geht.

Der Anblick eines Walhais, der an seiner Flanke eine von einem Schiffspropeller komplett aufgerissene Wunde trägt, ist schrecklich und man möchte noch viel mehr tun. Einer meiner großen Wünsche ist es, dass sich noch viel mehr Menschen in Arten- und Meeresschutzprojekten für ein nachhaltiges Verhalten im Umgang mit Tier und Natur einsetzen! Mit meiner Projektteilnahme habe ich zwar nur einen vergleichsweise kleinen Beitrag geleistet – aber nichtsdestotrotz ist jeder Schritt einer in die richtige Richtung!

Dieses Projekt sucht Freiwillige!

Jetzt informieren

Finde jetzt dein passendes Volunteer-Projekt!

Du möchtest Freiwilligenarbeit im Ausland machen? Du bist dir aber nicht sicher, wie du das für dich passende Projekt findest, welches sowohl deinen Vorstellungen sowie Fähigkeiten entpricht als auch einen sinnvollen und nachhaltigen Beitrag in deinem Zielland leistet?

Dann melde dich jetzt zu unserem innovativen & kostenlosen Tutorial an und finde in 7 Schritten das für dich richtige Volunteer-Projekt.

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

Ja, ich möchte die kostenlosen Tipps für die Suche nach dem für mich passenden Volunteer-Projekt erhalten. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und verstanden, dass meine Daten dazu elektronisch erhoben und gespeichert werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und du kannst dich in jeder Mail mit einem einfachen Klick abmelden.