Frei logo

Freiwilligenarbeit im Bereich Medizin in Uganda


Unterschiedlichste Projekte

Bei der Freiwilligenarbeit in Uganda kannst du dich in vielen verschiedenen Bereichen engagieren. Im Bereich "Medizin" kannst du beispielsweise mobile Ärzte vor Ort begleiten oder in Schulen und anderen Einrichtungen über Krankheiten, Hygiene und Gesundheitsvorsorge aufklären.
Die unterschiedlichen Projekte werden dich in die verschiedensten und manchmal auch sehr abgelegenen Teile des Landes führen. Egal wo du jedoch landest, deine Hilfe wird benötigt gern gesehen. 

Einsatz mit mobilen Ärzten

Die medizinische Versorgung ist wie in anderen afrikanischen Ländern auch in Uganda sehr schlecht. Es gibt keine ausreichende Gesundheitsvorsorge und an eine Krankenversicherung ist gar nicht zu denken. Bis 2006 herrschte ein heftiger Bürgerkrieg im Norden des Landes, der die Entwicklung des Landes stark negativ beeinflusste und vor allem durch den massiven Missbrauch von Kindersoldaten international für Schlagzeilen sorgte. Darüber hinaus fehlen Fachkräfte und staatliche Angebote, die für eine nicht ausreichende Reichweite und eine nicht durchdringende Gesundheitsversorgung sorgen.
Eine Gruppe von einheimischen Medizinstudenten formte vor Jahren aus der Not ihres Landes eine Vereinigung für medizinische Outreach-Programme und kümmert sich nun kostenlos um die Versorgung von Patienten in weit entfernt gelegenen Dörfern und Städten. Freiwillige und Praktikanten können die mobilen Ärzte bei ihrer Arbeit begleiten, unterstützen und so beeindruckende Erfahrungen sammeln. Dabei lernen sie Uganda von einer Seite kennen, die ihnen als normaler Tourist verborgen geblieben wäre.

Förderung von Kindern

Neben Projekten wie die mobilen Ärzte kannst du dich beispielsweise auch um Kinder mit Behinderungen kümmern. Die Arbeit in solchen Projekten macht Freiwilligenarbeit besonders interessant, und auch in Uganda gibt es entsprechende Projekte. Als Freiwillige*r kannst du dort beispielsweise in einer Tagesstätte für Kinder mit Behinderungen bei einfachen Tätigkeiten mithelfen: die Kinder füttern, mit ihnen spielen, ihnen Zuneigung und ehrliche Aufmerksamkeit spenden, die Kinder fördern.

Vorkenntnisse erwünscht

 Je mehr Vorkenntnisse du hast, desto besser kannst du eingesetzt werden und die Helfer vor Ort effizienter unterstützen. Vorkenntnisse sind jedoch keine Pflicht und variieren von Projekt zu Projekt. So darf natürlich nicht jeder mit Kindern arbeiten, ohne eigne Vorkenntnisse mitzubringen und geprüft worden zu sein. Auch Pflegepraktika oder eine Famulatur sind in Kombination mit Freiwilligenarbeit in Uganda möglich.

Freiwilligenarbeit-Projekte im Bereich Medizin

Weitere Tätigkeitsbereiche in Uganda

In diesen Bereichen werden außerdem Volunteer-Projekte in diesem Land angeboten:

Hier findest du alle Uganda-Projekte im Überblick:

Volunteer-Projekte in Uganda

Finde jetzt dein passendes Volunteer-Projekt!

Du möchtest Freiwilligenarbeit im Ausland machen? Du bist dir aber nicht sicher, wie du das für dich passende Projekt findest, welches sowohl deinen Vorstellungen sowie Fähigkeiten entpricht als auch einen sinnvollen und nachhaltigen Beitrag in deinem Zielland leistet?

Dann melde dich jetzt zu unserem innovativen & kostenlosen Tutorial an und finde in 7 Schritten das für dich richtige Volunteer-Projekt.

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

Ja, ich möchte die kostenlosen Tipps für die Suche nach dem für mich passenden Volunteer-Projekt erhalten. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und verstanden, dass meine Daten dazu elektronisch erhoben und gespeichert werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und du kannst dich in jeder Mail mit einem einfachen Klick abmelden.