Freiwilligenarbeit im Bereich Sport in Uganda


Fördern und fordern

Neben vielen klassischen Hilfsprojekten in Uganda kannst du dich hier auch im Bereich Sport als Freiwillige*r engagieren. Hierbei unterstützt du Jungendliche bei ihren regelmäßigen Trainingseinheiten, begleitest diese zu ihren Spielen und übernimmst weitere administrative Aufgaben. 
Neben dem sportlichen Teil begleitest du als Sport-Volunteer die Jugendlichen in ihrem Alltag und förderst und forderst diese so auch fern ab vom Spielfeld. 

Fußballverrückt

Besonders Fußballprojekte sind in Uganda weitverbreitet. Bei einem unserer Projektpartner kannst du beispielsweise die „Acadamy Boys“ tatkräftig unterstützen. Dieses Fußballteam aus Jugendlichen verschiedener Dörfer hat schon den einen oder anderen Sieg nach Hause gebracht.
Bei diesem Projekt hättest du die Chance ein erfolgreiches Team mit zu fördern. Auch der interkulturelle Austausch kommt nicht zu kurz, da du die Jugendlichen auch abseits des Felds in ihrem Alltag begleiten wirst, um ihnen ihre weiteren Talente aufzuzeigen und mit ihnen einen stabilen Bezugsraum zu schaffen.

Intensive Sport-Workcamps

Neben solchen langfristigen Freiwilligenarbeit-Projekten kannst du dich vielleicht auch für ein Workcamp im Bereich Sport begeistern. Bei diesen meist auf einen Zeitraum von drei bis fünf Wochen ausgelegten Projekten kannst du dich intensiv für Jugendliche und ihre Begeisterung für Sport engagieren.


Freiwilligenarbeit-Projekte im Bereich Sport

Weitere Tätigkeitsbereiche in Uganda

In diesen Bereichen werden außerdem Volunteer-Projekte in diesem Land angeboten:

Hier findest du alle Uganda-Projekte im Überblick:

Volunteer-Projekte in Uganda

Volunteering im Bereich Sport in Afrika

Alle Projekte anzeigen