Freiwilligenarbeit in Sport-Projekten


Du bist ein sehr aktiver Mensch und liebst sportliche Betätigung? Dann verbinde deinen Bewegungsdrang mit einer Freiwilligenarbeit im Ausland! Dabei erweiterst du nicht nur deinen eigenen Horizont und lernst die weite Welt kennen, du sammelst auch erste Berufserfahrungen, verbesserst deine Sprachkenntnisse und setzt dich für benachteiligte Bevölkerungsgruppen in weniger entwickelten Ländern ein. Im Rahmen eines Sportstudiums kannst du dir die Freiwilligenarbeit im Bereich Sport auch als Auslandspraktikum anrechnen lassen. Doch welche Möglichkeiten und Volunteer-Projekte gibt es konkret im Bereich Sport und welche Tätigkeiten kommen dabei auf dich zu?

Trainer in Schulen oder Sportzentren

Du bist sportbegeistert und kannst dir vorstellen, deine Lieblingssportarten anderen Bewegungs-Enthusiasten zu vermitteln? Dann kannst du dich als freiwilliger Trainer an Schulen und Sportzentren in vielen verschiedenen Ländern der Welt engagieren. Egal ob Fussball, Volleyball, Basketball, Leichtathletik, Tennis, Badminton oder Taekwando – die Kinder und Jugendlichen freuen sich über frischen Wind aus dem Ausland und alternative Trainingsansätze. Für einen Freiwilligendienst oder Freiwilligenarbeit in diesem Bereich musst du in der Regel kein ausgebildeter Trainer sein, solltest aber die jeweilige Sportart gut beherrschen und vor allem Spaß am Unterrichten von Kindern und Jugendlichen haben. Je nach deinen persönlichen Erfahrungen, Kenntnissen und Fähigkeiten assistierst du entweder den lokalen Trainern oder leitest eigene Trainings.

Sportlehrer an Grund- und weiterführenden Schulen

In einigen Ländern gibt es aufgrund des Lehrermangels und knapper Ressourcen keinen Sportunterricht. Als Volunteer kannst du dich daher in verschiedenen Projekten engagieren, um den Kleinen etwas Bewegung und Abwechslung im manchmal eintönigen Schulalltag zu ermöglichen. Insbesondere Mannschaftsspiele fördern Teamgeist, Kondition und Fitness der Kleinen und machen den meisten Schülern viel Spaß. Mitunter übernehmen Freiwillige die gesamte Organisation des Sportunterrichts, da dieser oft nicht auf dem Stundenplan steht. Auch das Unterrichten der Kinder in weiteren Fächern, wie zum Beispiel Englisch, Kunst oder Mathe, kann manchmal dazugehören. Oft ist es nicht nur möglich, sondern sogar erwünscht eigene Ideen einzubringen und kreative Projekte mit den Kids umzusetzen. Insbesondere für (angehende) Lehramtsstudenten ist ein solcher Freiwilligen-Einsatz unheimlich spannend, hat aber auch für alle anderen Interessierten viel zu bieten. 

Fußball-Projekte

Fußball ist nicht nur in Deutschland eine der beliebtesten Sportarten, sondern auch unter Freiwilligen und in vielen Ländern der Welt sehr beliebt. In speziellen Freiwilligen-Projekten kannst du beispielsweise Fußball-Talente in Entwicklungsländern fördern. Denn auch in vielen Ländern Afrikas oder Asiens spielen die Menschen leidenschaftlich gern Fußball. Sie sind aber international weniger erfolgreich, was unter anderem an fehlender Förderung und den allgemeinen Lebensbedingungen in diesen Ländern liegt. In einem Fußball-Förderprojekt kannst du die Menschen vor Ort beispielsweise dabei unterstützen, Fußball-Talente zu entdecken und zu fördern und so den Fußball des Landes auf ein höheres Niveau bringen. Darüber hinaus ermöglichst du Kindern und Jugendlichen aus teilweise sehr armen Verhältnissen eine gesunde und sinnvolle Freizeitgestaltung, was sie wiederum von Drogenmissbrauch, Kriminalität und Verwahrlosung fern hält. Auch Fußball-Projekte mit Straßenkindern sind in vielen Ländern möglich.

Sportprojekte mit Kindern und Jugendlichen

Darüber hinaus gibt es viele weitere Sportprojekte mit Kindern und Jugendlichen, in denen du dich engagieren kannst. Dabei gibt es verschiedene Schwerpunkte: Du kannst mit Straßenkindern, Kindern oder Jugendlichen mit Behinderungen oder zum Beispiel ausschließlich mit Mädchen arbeiten, die in zahlreichen Ländern immer noch sehr benachteiligt werden und in etlichen Sportarten unterrepräsentiert sind.

In der Regel arbeitest du bei den Sportprojekten mit sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen aus sehr armen Verhältnissen, die sich ein Hobby nicht leisten können und denen daher oft Bewegung und Abwechslung im Alltag fehlt.  Die Betreuung und Förderung dieser Kinder ist somit ein wichtiger und verantwortungsvoller Teilaspekt von Volunteer-Projekten im Bereich Sport. Die sportliche Aktivitäten fördern unter anderem die Motorik und soziale Kompetenzen der Kinder, ebenso wie Selbstvertrauen, Durchhaltevermögen und den Zusammenhalt untereinander. Oft dient der Sport auch als eine Art Instrument, um mit den Kindern Probleme zu lösen und sie bei schulischen Angelegenheiten zu unterstützen.

Besondere Projekte

Neben den typischen Projekten gibt es auch noch einige besondere Projekte im Bereich Sport. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Skateboard-Projekt in einem südafrikanischen Township? Während Skateboarden für viele deutsche Jugendliche vor allem ein cooles Hobby ist, bedeutet es einigen Teenagern in den südafrikanischen Armenvierteln alles. Als Volunteer begleitest du die Kids, bringst ihnen das Skateboarden bei, baust gemeinsam mit den Jugendlichen Half-pipes und Ramps und lernst vielleicht auch noch den einen oder anderen Trick dazu.

Weitere Tätigkeitsbereiche für Freiwilligenarbeit

In diesen Bereichen werden ebenfalls Volunteer-Projekte angeboten:

Hier findest du alle Volunteer-Projekte im Überblick:


Finde jetzt dein passendes Volunteer-Projekt!

Du möchtest Freiwilligenarbeit im Ausland machen? Du bist dir aber nicht sicher, wie du das für dich passende Projekt findest, welches sowohl deinen Vorstellungen sowie Fähigkeiten entpricht als auch einen sinnvollen und nachhaltigen Beitrag in deinem Zielland leistet?

Dann melde dich jetzt zu unserem innovativen & kostenlosen Tutorial an und finde in 7 Schritten das für dich richtige Volunteer-Projekt.

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

Ja, ich möchte die kostenlosen Tipps für die Suche nach dem für mich passenden Volunteer-Projekt erhalten. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und verstanden, dass meine Daten dazu elektronisch erhoben und gespeichert werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und du kannst dich in jeder Mail mit einem einfachen Klick abmelden.