Freiwilligenarbeit in Tansania

Tansania und die zu Tansania gehörende Insel Sansibar haben landschaftlich viel zu bieten: Den Kilimandscharo, Vulkane, Savannen, die Serengeti-Wüste und traumhafte Strände. Außerdem gibt es in Tansania viele Großsäugetiere wie Löwen, Elefanten, Flusspferde, Geparden und Antilopen. Im kompletten Gegensatz zu diesem Reichtum steht die Armut der Bevölkerung im ostafrikanischen Tansania: Viele haben nicht genügend zu essen; weit verbreitete Krankheiten wie Aids und Malaria stehen einer medizinischen Unterversorgung gegenüber. Mit Freiwilligenarbeit in Tansania kannst du der Bevölkerung vor Ort helfen. Möglich sind auch Umweltschutz- und Wildlife-Projekte, diese finden oft auf Sansibar statt.

Freiwilligenarbeit in Tansania und auf Sansibar kann sowohl im Tourismusbereich sein, als auch in der Kinderbetreuung.

Tansania: Land & Leute

Tansania gehörte einst zum deutschen Kolonialgebiet und ist ein Vielvölkerstaat. In der Landesgeschichte hat die Bevölkerung Tansanias häufig Mut bewiesen: Sie gehörte zu den erbittertsten Gegnern von Rassismus, Kolonialismus und Unterdrückung.

Während deiner Freiwilligenarbeit in Tansania wird dir auffallen, dass es durch die verschiedenen Völker eine sehr bunte Kultur mit vielen verschiedenen Sitten und Bräuchen gibt. Auch die Religionen sind unterschiedlich verteilt: Die Mehrheit der Menschen in Tansania sind Moslems, Katholiken oder Angehörige verschiedenster Naturreligionen. Weiterhin finden sich afrikanische, arabische, indische und europäische Einflüsse. Das Festland ist eher christlich geprägt, die Insel Sansibar ist fast ausschließlich muslimisch.

Die beiden offiziellen Landessprachen Tansanias sind Swahili und Englisch.

Freiwilligenarbeit im Naturparadies Ostafrikas

Tansania ist "Bilderbuchafrika": Seine Naturwunder wurden bereits vor vielen Jahren durch die TV-Dokumentation "Serengeti darf nicht sterben" in alle Welt getragen. Ansonsten ist Tansania den meisten Menschen in Europa aber eher unbekannt. Zahlreiche Urlauber, die für eine Safari in Kenia sind, gelangen bei ihren Touren durch die Nationalparks und zum Kilimandscharo über die "grüne Grenze" nach Tansania, ohne dies wirklich wahrzunehmen. Zum Nachteil Tansanias lassen die Urlauber zumeist auch ihr Geld in Kenia.

Angewiesen auf Freiwilligenarbeit

Tansania gehört zu den ärmsten Ländern der Welt. Rund 82 Prozent der Bevölkerung leben noch von der Landwirtschaft. Tansania fehlt es vor allem an Geld: Die Öffnung zur Marktwirtschaft im Jahre 1995 brachte nicht den erhofften wirtschaftlichen Anschub, ausländische Unternehmen halten sich mit Investitionen zurück. Zukunftsträchtige Wirtschaftszweige sind zum einen der Bergbau und zum anderen – wie in vielen Ländern Afrikas – der Tourismus.

Neben der schlechten wirtschaftlichen Lage ist vor allem die katastrophale medizinische Versorgung bzw. das mangelhafte Gesundheitssystem ein großes Problem. Krankheiten wie Malaria und Aids sind weit verbreitet, viele Menschen sterben, viele Kinder leben allein auf der Straße.

Freiwilligenarbeit-Projekte in Tansania

Freiwilligenarbeit in Tansania - Was erwartet mich?

Dich erwartet zunächst einmal ein faszinierendes Land mit einer wunderschönen Natur und verschiedensten kulturellen Einflüssen. Freiwilligenarbeit in Tansania ist aber auch Freiwilligenarbeit in einem Entwicklungsland - das muss dir klar sein! Schlechte Lebens- und Arbeitsbedingungen sind an der Tagesordnung, mitteleuropäische Standards gibt es hier nicht. Mit einem freiwilligen Dienst in Tansania (oder auf Sansibar) kannst du den Menschen vor Ort helfen bzw. Hilfe zur Selbsthilfe leisten. Es gibt viele Projekte in denen sich "Volunteers" engagieren können.

Projekte in verschiedenen Bereichen

Dein Interesse an Tansania, an dessen Kultur und dem Leben der Menschen vor Ort wird sich auszahlen: Wenn du dich in einem der vielen internationalen Bildungsprojekte engagierst und z.B. Kinder unterrichtest, werden diese sehr neugierig und aufgeschlossen auf den Besucher aus der Ferne reagieren.

Neben "Unterricht und Betreuung" ist auch Freiwilligenarbeit im Umweltbereich möglich. Du kannst z.B. helfen, die wunderschönen Strände Sansibars zu reinigen.

Egal für welchen Tätigkeitsbereich du dich entscheidest: Der Aufenthalt in Tansania wir dir viel abfordern, dir aber auch viel zurückgeben und sicherlich unvergesslich bleiben. Wenn du Afrika abseits der Touristenressorts kennenlernen möchtest, ist Freiwilligenarbeit in Tansania genau richtig!

Übersicht aller Tätigkeitsbereiche in Tansania

In diesen Bereichen werden Volunteer-Projekte in diesem Land angeboten:

Hier findest du alle Tansania-Projekte im Überblick:

Du suchst nach Freiwilligenarbeit in Tansania?

Jetzt entdecken