Freiwilligenarbeit im Tierschutz in Tansania


Erhaltung natürlicher Lebensräume

Tansania ist bekannt für seine ausgedehnten Tierschutzreservate – über ein Viertel der Landesfläche steht unter Naturschutz. Löwen, Elefanten, Zebras, Nashörner und viele andere Wildtiere können hier in ihrem natürlichen Lebensraum beobachtet werden. Besonders beliebt und bekannt ist bei Touristen der Serengeti-Nationalpark. Aber auch in Tansania ergibt sich immer wieder neuer Handlungsbedarf für Tierschützer. So sind beispielsweise viele Wildtiere dadurch bedroht, dass Klimaveränderungen sich auf ihre Lebensräume auswirken.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten für Freiwillige

Eine ganze Reihe an Organisationen engagiert sich für Tiere in Tansania. Als Freiwillige*r kannst du dabei helfen, die Lebensräume bedrohter Tierarten zu bewahren und in der Bevölkerung das Bewusstsein für die Wichtigkeit des Tierschutzes zu stärken. Neben Aufklärungsarbeiten gehört natürlich auch der direkte Kontakt mit Tieren in diesen Tätigkeitsbereich. So bist du beispielsweise in einer Schutzstation für Meeresschildkröten an der Aufzucht verletzter Jungtiere beteiligt oder kannst auf einer Pferdefarm bei der Tierpflege helfen. Für Freiwillige, die sich für Tierpflege und Veterinärmedizin interessieren, kann sich auch die Möglichkeit bieten, ein Tiermedizin-Praktikum zu absolvieren.

Freiwilligenarbeit-Projekte im Bereich Tierschutz in Tansania & Afrika

Weitere Tätigkeitsbereiche in Tansania

In diesen Bereichen werden Volunteer-Projekte außerdem angeboten:

Hier findest du alle Tansania-Projekte im Überblick:

Volunteering im Bereich Tierschutz in Afrika

Alle Projekte anzeigen