Freiwilligenarbeit im Bereich Umweltschutz in Tansania


Dein Einsatz ist gefragt

Wie überall auf der Welt gibt es auch im ostafrikanischen Tansania und auf seiner Insel Sansibar Probleme mit Umweltverschmutzung. Touristen und Einheimische gehen oftmals sorglos mit den Naturschätzen eines Landes beziehungsweise ihres Landes um, sei es aus Achtlosigkeit oder Unwissenheit um die Schäden, die sie damit anrichten. In Tansania kommt hinzu, dass ein Großteil der Bevölkerung sehr arm ist und sich deshalb nicht konsequent mit dem Natur- und Umweltschutz beschäftigt. Aber es gibt auch in Tansania und auf Sansibar viele Menschen, die sich für den Erhalt der Umwelt und des Naturreichtums einsetzen. Mit Freiwilligenarbeit kannst du diese Umweltschutz-Projekte unterstützen.

Freiwilligenarbeit in einem Naturschutz-Projekt

Als Freiwillige*r im Umweltschutz kannst du dich mit gleichgesinnten Freiwilligen und Mitarbeitern vor Ort für die Erhaltung der einzigartigen Natur Tansanias einsetzen. Hilf zum Beispiel einer örtlichen Umweltorganisation dabei, Strände und Gewässer auf Sansibar zu schützen, sie von Müll zu befreien und Bäume zu pflanzen. Unterstütze die Ranger in einem Wildlife-Projekt oder engagiere dich in einem Solar-Projekt für eine verbreitere Nutzung von erneuerbaren Energien. Dich erwartet die Möglichkeit, dich nachhaltig für die Umwelt zu engagieren. Nebenbei wirst du viele bereichernde neue Erfahrungen machen und möglicherweise Freundschaften fürs Leben schließen.

Freiwilligenarbeit-Projekt im Bereich Umweltschutz in Tansania & Afrika

Weitere Tätigkeitsbereiche in Tansania

In diesen Bereichen werden Volunteer-Projekte außerdem angeboten:

Hier findest du alle Tansania-Projekte im Überblick:

Volunteering im Bereich Umweltschutz in Afrika

Alle Projekte anzeigen