Freiwilligenarbeit im Bereich Medizin & Gesundheit in Nepal


Medizinische Versorgung unter schwierigen Bedingungen

Insbesondere in den ländlichen Regionen Nepals sind öffentliche Gesundheitseinrichtungen in der Regel unterbesetzt. Um die wenigen Mitarbeiter regelmäßig adäquat weiterbilden zu können, fehlen Transportmittel. Freiwillige Helfer können sich zum Beispiel in Gesundheitscamps oder einer mobilen Klinik gemeinsam mit festen Mitarbeitern für die gesundheitliche Basisversorgung der Menschen einsetzen.

Dein freiwilliger Einsatz für die Gesundheit

Voraussetzungen

Freiwilligenprojekte in den ländlichen Regionen Nepals richten sich in erster Linie an Medizinstudenten, Krankenpfleger und Volontäre mit ersten Erfahrungen in der Gesundheitsversorgung. Aber auch, wenn du über keine entsprechende Ausbildung verfügst, gibt es die Möglichkeit, in diesem Bereich ein Praktikum zu absolvieren.

Tätigkeitsbereiche

Ein Freiwilligendienst ist in verschiedenen Bereichen im Gesundheitswesen möglich. Als Freiwillige*r unterstützt du die Arbeit von Ärzten und Pflegepersonal vor Ort in Krankenhäusern und Altenheimen. Auch Schulen oder Einrichtungen für Physiotherapie sind mögliche Einsatzstellen. Im Mittelpunkt deiner Arbeit steht der tägliche fürsorgliche Umgang mit Patienten, deren Betreuung und Beratung. Aber auch administrative Tätigkeiten oder die Erstellung von Therapieplänen können, je nach Vorkenntnissen, zu deinen Aufgaben zählen.

Freiwilligenarbeit-Projekte im Bereich Medizin in Nepal & Asien

Weitere Tätigkeitsbereiche in Nepal

In diesen Bereichen werden Volunteer-Projekte außerdem angeboten:

Hier findest du alle Nepal-Projekte im Überblick:

Volunteering im Bereich Medizin in Asien

Alle Projekte anzeigen