Freiwilligenarbeit im Tierschutz in Peru


Freiwilliger Einsatz für die Artenvielfalt

Peru besitzt eine beeindruckende Artenvielfalt. Ganz egal ob in der Küstenregion, in den Anden oder in den Regenwäldern des Amazonas-Gebietes – überall gibt es einen besonderen Reichtum an schützenswerten Tierarten. Die Tierschutz-Freiwilligen-Projekte in Peru konzentrieren sich dabei vor allem auf das tropischen Regenwald-Gebiet im Osten des Landes. Hier findest du interessante Tiere wie Faultiere, Gürteltiere, Papageien, Flamingos, Riesenotter, Tapire, Pumas, Alligatoren und natürlich zahlreiche Affenarten. Mit deinem Freiwilligeneinsatz kannst du dich für den Schutz und die Erhaltung bedrohter Tierarten einsetzen.

Deine Rolle als Volunteer

Je nachdem für welches Projekt du dich entscheidest, können deine Einsatzbereiche sehr unterschiedlich aussehen. So kannst du in einem Amazonas-Projekt aus der Gefangenschaft befreiten Tieren dabei helfen, sich wieder in ihrer natürlichen Umgebung zurechtzufinden. Auch Öffentlichkeitsarbeit, wie etwa Aufklärung über die Rolle von Naturschutzkampagnen, könnte zu deinem Tagesablauf gehören, zum Beispiel wenn du dich in einem Pinguin-Projekt für den Schutz der bedrohten Humboldt-Pinguine einsetzt.

Freiwilligenarbeit-Projekte im Bereich Tierschutz

Weitere Tätigkeitsbereiche in Peru

In diesen Bereichen werden Volunteer-Projekte außerdem angeboten:

Hier findest du alle Peru-Projekte im Überblick:


Volunteering im Bereich Tierschutz in Südamerika

Alle Projekte anzeigen