Freiwilligenarbeit im Bereich Unterrichten in Peru


Bildung als Chance

In Peru ist es oberstes gemeinsames Ziel der Freiwilligenarbeits-Projekte, die Lebenssituation der ärmeren peruanischen Bevölkerung zu verbessern und so auch ein Zeichen für einen positiven Wandel in der heutigen schnelllebigen Gesellschaft zu setzen. Als Volunteer im Bereich des Bildungswesens hast du zahlreiche Möglichkeiten, dich für die Menschen in Peru zu engagieren. Die Partnergemeinden der zahlreichen Hilfsprojekte sind mit einer Vielzahl von Herausforderungen konfrontiert. Die Erfahrung und der Tatendrang ausländischer Freiwilliger sind deshalb unbeschreiblich wichtig!

Einsatzmöglichkeiten für Freiwillige

Hilfsprojekte im Bildungsbereich wollen zum Beispiel sozialen Randgruppen in Peru den Zugang zu einer guten Schulausbildung ermöglichen. Viele Grundschulen und auch andere Bildungseinrichtungen suchen freiwillige Helfer, die sich mit Kreativität und Verantwortungsbewusstsein in die Ausbildung der Schüler einbringen möchten.

Welche Vorkenntnisse werden erwartet?

Pädagogische Vorerfahrungen sind gern gesehen, aber meistens keine Voraussetzung. Neben Kenntnissen in den Fächern, in denen du mitwirken möchtest, verfügst du im Idealfall bereits vor Antritt deines Freiwilligeneinsatzes über grundlegende Spanischkenntnisse, damit du ohne allzu große Sprachbarrieren mit deinen neuen Schützlingen in Kontakt treten kannst. Ein Sprachkurs kann durchaus auch Teil deines Auslandseinsatzes sein und dir gleich zu Beginn deiner Zeit in Peru interessante Kontakte und neue Freundschaften vermitteln.

Freiwilligenarbeit-Projekte im Bereich Unterrichten

Weitere Tätigkeitsbereiche in Peru

In diesen Bereichen werden Volunteer-Projekte außerdem angeboten:

Hier findest du alle Peru-Projekte im Überblick:


Volunteering in Unterrichts-Projekten in Südamerika

Alle Projekte anzeigen