Freiwilligenarbeit in der Kinderbetreuung in Peru


Begegne einem vielfältigen Land und seinen Menschen

Der Andenstaat Peru gehört sicherlich zu den schönsten Reisezielen Südamerikas. Wohl jeder hat schon mal etwas vom Titicaca-See oder der berühmten präkolumbianischen Stadt Machu Picchu gehört. Du möchtest die Kultur- und Naturschätze Perus selbst sehen und darüber hinaus auch die Menschen des Landes und ihre Lebensweise kennen lernen? Dann bietet dir eine Zeit als freiwilliger Helfer im Bereich Kinderbetreuung in Peru die einmalige Möglichkeit, beides wunderbar miteinander zu verbinden.

Förderung und Zuwendung bieten

Engagiere dich als Betreuer für Kinder in Tagesstätten, Kindergärten, in Projekten mit Straßenkindern, Schulen, oder Einrichtungen des Gesundheitswesens. Die Aufgaben in den einzelnen Volontärprojekten umfassen die Organisation von Ausflügen und Freizeitaktivitäten, Hilfe bei den Hausaufgaben, oder einfach nur Zuwendung bzw. ein offenes Ohr für die Kinder. So könntest du beispielsweise in einem Mädchen-Heim in Cusco arbeiten oder in Calca bei der Betreuung von Kindern mit Down-Syndrom mitwirken.  

Die passende Einsatzstelle für dich

Wo du als Freiwilliger eingesetzt wirst hängt natürlich davon ab, welche Vorkenntnisse und Erfahrungen du mitbringst. Grundsätzlich ist jeder willkommen – ob du Student, ausgebildeter Lehrer, Erzieher oder ganz einfach jemand bist, der ein Herz für Kinder hat und ihnen etwas vermitteln möchte. Wenn du flexibel und neugierig bist, steht einer spannenden Zeit als freiwillige Kraft in Peru nichts im Wege!

Freiwilligenarbeit im Bereich Kinderbetreuung in Peru & Mittel-/Südamerika

Weitere Tätigkeitsbereiche in Peru

In diesen Bereichen werden Volunteer-Projekte außerdem angeboten:

Hier findest du alle Peru-Projekte im Überblick:


Volunteering im Bereich Kinderbetreuung in Südamerika

Alle Projekte anzeigen