Kinderbetreuung in Südafrika

Einsatz für sozial benachteiligte Kinder

Südafrika ist ein Land der Gegensätze. Der Unterschied zwischen arm und reich offenbart sich besonders eindrücklich in den Townships – Armenvierteln in den Außenbezirken größerer Städte, die häufig soziale Brennpunkte sind. Drogen, Kriminalität und ein nicht flächendeckendes Gesundheitssystem stellen hier eine herausfordernde Lebensumwelt für Kinder und Jugendliche dar.

Deine Aufgaben als Volunteer

Im Bereich Kinderbetreuung setzt du dich dafür ein, dass sozial benachteiligte und kranke Kinder die Aufmerksamkeit erhalten, die für eine gesunde Entwicklung wichtig ist. Das kann bedeuten, dass du Freizeitaktivitäten in einem Kinderkrankenhaus organisierst, Sozialarbeit mit autistischen Kindern leistest, oder dich in einem Children-Center für die Belange von Kindern aus Townships einsetzt. Eine spezielle Ausbildung brauchst du für diesen Freiwilligeneinsatz nicht, allerdings kannst du dir in einigen Fällen deine Zeit in einem Projekt als Fachpraktikum für ein Studium anrechnen lassen.

Stabilität und Förderung bieten

Egal, wo du dich in Südafrika in der Kinderbetreuung engagierst, wichtig ist in den meisten Einrichtungen vor allem, dass du Verantwortung übernehmen kannst und aufmerksam für die Belange deiner „Schützlinge auf Zeit“ bist.

PROJEKTE IM BEREICH KINDERBETREUUNG

Volunteering im Bereich Kinderbetreuung in Afrika

Alle Projekte anzeigen