Freiwilligenarbeit auf Jamaika

Zur Freiwilligenarbeit auf die Karibikinsel Jamaika: Jamaika ist definitiv ein wahres Urlaubsparadies mit Sonnenscheingarantie, fantastischen Stränden und sattgrüner Natur. Der Tourismus ist eine zentrale Einkommensquelle für das Land. Neben dem klassischen "Strandtourismus" gewinnt auch der Ökotourismus hier immer mehr an Bedeutung. Fakt ist aber auch, dass jeder fünfte Inselbewohner unterhalb der Armutsgrenze lebt.

Freiwilligenarbeit in Jamaika, volunteering in Jamaika

Wohnungsnot und Arbeitslosigkeit, beispielsweise, stellen große Probleme für das Land dar. Hilfsprojekte vor Ort sind angewiesen auf internationale Freiwillige, die ihnen bei ihrer wichtigen Arbeit unter die Arme greifen. Wenn dich Jamaika als Ziel für Freiwilligenarbeit interessiert, erfährst du auf dieser Seite mehr zum Thema.

Freiwilligenarbeit Jamaika: "Multikulti" & Musik

Die Landeskultur Jamaikas ist außerordentlich vielseitig: Jamaikas Bevölkerung stammt aus nahezu allen Teilen der Welt. Neben starken afrikanischen Einflüssen sind auch europäische und asiatische Kulturelemente erkennbar. Fast jeder verbindet Jamaika unmittelbar mit der dem Reggae. Musik ist tatsächlich ein wichtiger Aspekt der nationalen Identität Jamaikas. Sicherlich auch deshalb, weil sich viele Stilrichtungen der jamaikanischen Musiker in der ganzen Welt verbreiten. Der Reggae entstand dabei erst Ende der 1960er Jahre. Man spielt auf Jamaika bevorzugt zwei Formen dieses Stils: Der so genannte Roots-Reggae ist stark von den Rastafari beeinflusst. Die Texte handeln von Religiosität, Armut und sozialer Ungerechtigkeit. Der Dancehall hingegen ist vom amerikanischen Hip Hop geprägt. Hier sind die Songtexte oft homophob und gewaltverherrlichend.

Die soziale Ungleichheit Jamaikas

Das soziale Klima des Landes wird heute von extremer sozialer Ungleichheit beherrscht. Vergleichbar wenige reiche Jamaikaner leben in Saus und Braus den modernen  westlichen Lebensstil. Im krassen Kontrast dazu müssen weite Teile der Inselbewohner unterhalb der Armutsgrenze existieren. Die Armut bringt, wie so oft auf der Welt, auch für die jamaikanischen Kinder mit sich, dass viele von ihnen vergleichbar schlechte Chancen auf eine gute Ausbildung und Zukunft haben.

Freiwilligenarbeit auf Jamaika - was erwartet mich?

Freiwilligenarbeit auf Jamaika umfasst schwerpunktmäßig die Tätigkeitsbereiche Soziale Arbeit, Bildungsprojekte und Projekte zur Verbesserung der Infrastruktur. Viele der jamaikanischen Kinder, Waisenkinder und Jugendlichen, beispielsweise, stammen aus schwierigen und sehr armen Verhältnissen - sie sehnen sich nach Zuwendung und Aufmerksamkeit. Darüber hinaus existieren Hilfsprojekte speziell für Kinder mit einer Behinderung oder gesundheitlichen Problemen. Andere Projekte kümmern sich um Erwachsenenbildung oder die Betreuung von Senioren.

Egal ob du dich für ein soziales Projekt oder ein anderes Hilfsprojekt auf Jamaika entscheidest: Allein dein Engagement und deine Zeit, die  du spendest, können schon viel bewirken. Im Folgenden stellen wir dir beispielhaft einige Projektmöglichkeiten zur Freiwilligenarbeit Jamaika vor.

Kinder unterrichten & betreuen auf Jamaika

Wenn dich Kinder begeistern und du pädagogisches Interesse hast, dann kannst du auf Jamaika zum Beispiel an einer Grundschule Englischunterricht geben. Dabei arbeitest du mit einer einheimischen Lehrkraft zusammen. Deine Hauptaufgabe als Volunteer ist vor allem die mündliche Sprachkompetenz der Schüler zu verbessern. Es besteht die Möglichkeit, dass du dich bei Interesse auch in weiteren Fächern wie Sport, Geographie oder Kunst einbringst.

Als Volunteer kannst du auch den örtlichen Mitarbeitern in einer Einrichtung für Kinderbetreuung unter die Arme greifen: Besonders die kleineren Kinder brauchen beispielsweise Hilfe beim Baden, Anziehen und  Essen. Die älteren Kids freuen sich über Hausaufgabenhilfe und deine Assistenz im Schulunterricht. Natürlich verbringst du auch viel Freizeit mit den Kindern, die du z. B. durch Spiele oder die Planung von Ausflügen mitgestalten kannst.

Du bist musikalisch talentiert und spielst ein Instrument? Dann macht es dir bestimmt Freude jamaikanischen Kindern und Jugendlichen innerhalb eines Musik-Projektes Instrumentalunterricht zu geben und ihnen das Notenlesen beizubringen. Fortgeschrittene Schüler haben zum Beispiel Spaß daran kleine Stücke selbst zu komponieren oder gemeinsam zu improvisieren. Das Lernen und Musizieren kann die Kids und Jugendlichen dabei unterstützen ihr Selbstbewusstsein zu stärken.

Freiwilligenarbeit-Projekte auf Jamaika und in Mittelamerika

Bildung & Unterricht auf Jamaika

Im Rahmen von Erwachsenenbildung, zum Beispiel, können Freiwillige Jamaikanern, die nie wirklich lesen und schreiben gelernt haben, diese Fähigkeiten beibringen. Der Unterricht ist als Einzelunterricht oder in kleinen Gruppen möglich. Orientieren können die Volunteers sich dabei an einem vorgegebenen Lehrplan und bereitgestelltem Unterrichtsmaterial. 

Gesundheit & Betreuung auf Jamaika

Im Bereich Medizin können Volunteers auf Jamaika zum Beispiel ältere Menschen in einem Seniorenheim betreuen. Die alten Menschen wohnen häufig deshalb im Heim, da ihre Familien sich nicht ausreichend um sie kümmern. Zu den Aufgabenbereichen der Volunteers gehören in erster Linie die Pflege der Bewohner und ihre Aktivierung in der Freizeit.

Naturschutz & Wildlife auf Jamaika

Wer Interesse an ökologischer Landwirtschaft hat, kann auf Jamaika als Volunteer in Farming-Projekten arbeiten. Volunteers können sich in allen Bereichen der Farmarbeit bzw. im organischen Land- und Gartenbau engagieren. Außerdem gibt es auf Jamaika Projekte zum Schutz von Wildtieren.

Bau & Infrastruktur auf Jamaika

Jamaika liegt in einem Teil der Erde, der immer wieder von Katastrophen betroffen ist. Freiwilligenprojekte oder auch internationale Workcamps widmen sich dem Katastrophenschutz und dem Wiederaufbau. Zwei Beispiele: Aufgabe des Katastrophenmanagement-Projektes ist unter anderem Katastrophenpläne zu erstellen. Als Volunteer hast du die Möglichkeit das Team bei seiner Arbeit vielfältig zu unterstützen. Hilf mit bei der Entwicklung von Evakuierungsplänen, bei der Planung von   Aufklärungsarbeit durch Workshops und Ausstellungen und gebe Crashkurse inKatastrophenmanagement für Gemeinden, Schüler, Lehrer, Firmen etc.

Außerdem gibt es Wiederaufbau-Projekte, zum Beispiel solche, die die Schäden des Hurrikans "Gustav" aus dem Jahr 2008 reparierten. Es geht dabei darum, Häuser auf der Insel instand zu setzen. Wer handwerklich interessiert und geschickt ist, der kann die örtlichen Helfer unter anderem dabei unterstützen, Schäden an Gebäuden zu reparieren, neue Fenster einzubauen oder Pflaster zu verlegen.

Finde jetzt dein passendes Volunteer-Projekt!

Du möchtest Freiwilligenarbeit im Ausland machen? Du bist dir aber nicht sicher, wie du das für dich passende Projekt findest, welches sowohl deinen Vorstellungen sowie Fähigkeiten entpricht als auch einen sinnvollen und nachhaltigen Beitrag in deinem Zielland leistet?

Dann melde dich jetzt zu unserem innovativen & kostenlosen Tutorial an und finde in 7 Schritten das für dich richtige Volunteer-Projekt.

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

Ja, ich möchte die kostenlosen Tipps für die Suche nach dem für mich passenden Volunteer-Projekt erhalten. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und verstanden, dass meine Daten dazu elektronisch erhoben und gespeichert werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und du kannst dich in jeder Mail mit einem einfachen Klick abmelden.