Freiwilligenarbeit in Kenia

Kenia ist ein beliebtes Reiseziel: Regenwälder, schneebedeckte Gipfel, Savannen, Wüste und exotische Tiere finden sich hier und begeistern Besucher aus aller Welt. Doch Kenia ist auch ein Entwicklungsland: Die meisten Gebiete sind touristisch nicht erschlossen und unterentwickelt - der Weg zu allgemein guten Lebensbedingungen ist noch weit. Mit Freiwilligenarbeit in Kenia kannst du einen wichtigen Beitrag leisten, diesen Weg zu meistern. Du hilfst vor Ort und erlebst eine tolle Zeit in einem faszinierenden Land. Das Freiwilligenarbeits-Programm für Kenia unterteilt sich in verschiedene Volunteer-Tätigkeitsbereiche wie Unterrichten, Tierschutz und Wildlife sowie Kinderbetreuung.


Freiwilligenarbeit in der "Wiege der Menschheit"

Wie die meisten afrikanischen Staaten war auch die Republik Kenia ein Kolonialgebiet. Die Briten verwalteten es bis es 1963 die Unabhängigkeit erlangte. Die Zusammenlegung von traditionell eigenständig lebenden Stämmen in ein Staatsgebiet führte zu vielen Konflikten.

Kenia liegt an der Ostküste von Afrika und gilt als die "Wiege der Menschheit". Der Grund: Anthropologen haben herausgefunden, dass sich hier der Ursprung des Menschen befindet. Allerdings ist diese These wissenschaftlich noch umstritten.

Große Probleme im Paradies Kenia

Unbestritten ist die Faszination Kenias: Löwen durchstreifen die Savannen, Elefanten- und Büffelherden treffen sich an den Wasserlöchern und laden zu Beobachtungen ein. In Kenia trifft man auf die brütende Hitze der Savannen wie auf das wunderschöne, kühlere und regenreiche Hochland.

Im extremen Kontrast zum Reichtum der Flora, Fauna und Kultur stehen die existenziellen Probleme Kenias: Obwohl die Schönheit des Landes tausende wohlhabende Urlauber anzieht und diese wertvolle Devisen ins Land bringen, fehlt es vielen Menschen in Kenia oft am Nötigsten. Auch das Problem der besorgniserregenden Verbreitung von HIV wird dir bei deiner Freiwilligenarbeit in Kenia begegnen.

Freiwilligenarbeit-Projekte in Kenia und Nachbarländern

Freiwilligenarbeit Kenia - Was erwartet mich?

Wenn du dich für Freiwilligenarbeit in Kenia entscheidest, musst du mit einem völlig fremden Kulturraum rechnen. Du musst dir vor allem bewusst sein, dass du dich als Volunteer in Kenia in einem Entwicklungsland befindest. Arbeiten mit den Ärmsten der Armen ist nicht immer einfach und kann physisch wie psychisch belastend sein.

Die Hilfe von freiwilligen Helfern wird vor allem in den Bereichen Soziales, Bildung und Infrastruktur dringend benötigt. Du kannst z.B. in Schulen und Kliniken einen wichtigen Beitrag leisten. Dir liegen auch Kenias Tiere und Kenias beeindruckende Natur am Herzen? Dann leiste deinen Beitrag im Bereich Umweltschutz oder Tierschutz & Wildlife!

Der Aufenthalt in Kenia wird dich sicherlich grundlegend verändern und weiterbringen! Übrigens kennst du höchstwahrscheinlich bereits ein suahelisches Wort: "Safari" bedeutet - übersetzt aus dem suahelischen Dialekt - Reise. In diesem Sinne begibst du dich mit Freiwilligenarbeit in Kenia auf eine spannende, beeindruckende Reise!

Tätigkeitsbereiche in Kenia

In diesen Bereichen werden Volunteer-Projekte in diesem Land angeboten:

Hier findest du alle Kenia-Projekte im Überblick:

Du suchst nach Freiwilligenarbeit in Kenia?

Jetzt entdecken