Freiwilligenarbeit im Bereich Organic Farming in Ecuador


Förderung von Nachhaltigkeit & Umweltbewusstsein

Umweltfreundliches Wirtschaften ist nicht nur gut für den Umweltschutz in Ecuador, sondern kann auch neue Arbeitsplätze schaffen und das regionale Bewusstsein für Nachhaltigkeit stärken. In Zusammenarbeit mit den Landbesitzern suchen die Naturschützer Alternativen für den „unnatürlichen" Obst- und Gemüseanbau. Auch hier kannst du dich im Rahmen von Freiwilligenarbeit einsetzen. Für nachhaltig interessierte Volontäre bietet sich in der Mithilfe auf ökologischen Bauernhöfen in Ecuador nicht nur die Möglichkeit zur Erweiterung des eigenen Wissens, sondern auch ein spannender Einblick in das Leben inmitten einer wunderschönen Natur.

Was erwartet dich als Volunteer?

Als Freiwillige*r auf einem landwirtschaftlichen Betrieb arbeitest du mit deinen Gastgebern und anderen Freiwilligen zusammen. Du hilfst beim Anbau und der Ernte, kümmerst dich um Nutztiere, oder sorgst für die Instandhaltung des Farmgeländes. Wenn du körperlich fit, kreativ und handwerklich begabt bist, sind die Projekte aus dem Tätigkeitsbereich Organic Farming vielleicht genau das Richtige für dich.

Freiwilligenarbeit-Projekte im Bereich Organic Farming

Weitere Tätigkeitsbereiche in Ecuador

In diesen Bereichen werden Volunteer-Projekte außerdem angeboten:

Hier findest du alle Ecuador-Projekte im Überblick:

Volunteering im Bereich Organic Farming in Südamerika

Alle Projekte anzeigen