PRESSEINFORMATION


Freiwilligenarbeit in Ghana

Informationen & Projekte auf freiwilligenarbeit.de

Rheda-Wiedenbrück, 31. März 2014

Freiwilligenarbeit – oder auf neudeutsch "Volunteering" – ist für immer mehr junge Menschen eine Alternative, die sinnvoll Zeit im Ausland ‐ zum Beispiel zwischen Schule und Studium ‐ verbringen wollen. Und das westafrikanische Ghana ist ein Land, in dem der Bedarf nach zeitlich begrenztem sozialem Engagement genauso groß ist wie die Dankbarkeit der Menschen, denen so geholfen wird. Das Fachportal www.freiwilligenarbeit.de, ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit, berät bei der Auswahl derpassenden Auslandszeit und weiß, worauf junge Menschen achten müssen.

Ghana als Ziel für Freiwilligenarbeit

Ghana, widersprüchlich und vielfältig: mehr als 238.000 Quadratkilometer Fläche, damit ungefähr so groß wie Großbritannien, mehr als 25 Millionen Einwohner, von denen jeder zehnte im Einzugsgebiet der Hauptstadt Accra lebt. Ghana ist ein afrikanisches Land, das zwar aktuell unter deutschen Unternehmen als einer der TOP-Exportmärkte gilt, in dem aber Armut und soziale Probleme weit verbreitet und Chancen ungleich verteilt sind. Gleichzeitig ist Ghana ein Land, in dem optimistische und fröhliche Menschen Gästen gegenüber sehr aufgeschlossen sind, in dem ständig Musik in den Straßen liegt und es faszinierende Kulturen zu entdecken gibt. Das Ganze wird abgerundet durch naturbelassene Palmenstrände, tropische Regenwälder und exotische Tiere.

Viele Möglichkeiten für Volunteering

Möglichkeiten, sich zu engagieren und Tätigkeitsfelder gibt es genug. "Wichtig ist, sich im Vorfeld einer Freiwilligenarbeit über das Angebot genau zu informieren und sich auf ein Projekt einzulassen, das den individuellen Voraussetzungen entspricht", sagt Christian Rhode von freiwilligenarbeit.de. "Gerade in den Bereichen Kinderbetreuung und Unterricht, Gesundheitsvorsorge und Umwelt- und Naturschutz gibt es für Volunteers ein breitgefächertes Betätigungsfeld."

Kinder unterrichten & betreuen

Im Bereich Kinderbetreuung und Unterricht gibt es Möglichkeiten, an einem Kindergarten oder in einer Vorschule zu sinnvoll zu helfen. Der Volunteer kann zum Beispiel eigenverantwortlich eigene kleine Gruppen bis 15 Kindern leiten. Auch Kindertagesstätten, Waisenhäuser und Nurseries oder die teilweise schlecht ausgestatteten Schulen sind denkbare Projektorte. Für Kinder, die keine Schulbildung besitzen, bieten eine Reihe lokaler NGOs Straßenkinder-Projekte an, um sie von der Straße in eine Ausbildung und bestenfalls später in einen Beruf zu integrieren - ein weiterer Einsatzort.

Für Volunteers mit einer entsprechenden Arbeitserfahrung und Ausbildung kommt auch eine medizinische Freiwilligenarbeit in Betracht. Unterstützt werden Krankenhäuser und kleine Kliniken sowohl in der Stadt als auch auf dem Land und es ist möglich, sich auf bestimmte Bereiche der Medizin (Augenarzt, Zahnarzt, etc.) zu konzentrieren. Im Gegensatz zur Freiwilligenarbeit kann das Medizin- oder Pflegepraktikum auch ohne Vorkenntnis absolviert werden. Physiotherapie, Geburtshilfe, Rehabilitations- und HIV-Zentren sind weitere Einsatzorte

Volunteer-Projekte in Ghana

Projekte in Ghana finden

Finde jetzt dein passendes Volunteer-Projekt!

Du möchtest Freiwilligenarbeit im Ausland machen? Du bist dir aber nicht sicher, wie du das für dich passende Projekt findest, welches sowohl deinen Vorstellungen sowie Fähigkeiten entpricht als auch einen sinnvollen und nachhaltigen Beitrag in deinem Zielland leistet?

Dann melde dich jetzt zu unserem innovativen & kostenlosen Tutorial an und finde in 7 Schritten das für dich richtige Volunteer-Projekt.

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

Ja, ich möchte die kostenlosen Tipps für die Suche nach dem für mich passenden Volunteer-Projekt erhalten. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und verstanden, dass meine Daten dazu elektronisch erhoben und gespeichert werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und du kannst dich in jeder Mail mit einem einfachen Klick abmelden.