Globales Lernen


Eng verbunden mit dem interkulturellen Lernen ist das Globale Lernen. Allerdings steht hierbei nicht so sehr der kulturelle Austausch im Mittelpunkt, sondern vor allem globale Themen und Zusammenhänge, die die ganze Welt betreffen. Dabei wird versucht, das Denken in Kategorien wie Erste, Zweite und Dritte Welt zu überwinden und die Welt als Ganzes zu betrachten. Wichtige Themen des globalen Lernens sind unter anderem Menschenrechte, Fairer Handel, globale Gerechtigkeit und Friedenserziehung. Globales Lernen kann als pädagogische Antwort auf die immer stärker werdenden Globalisierungsprozesse verstanden werden. Es ist inhaltlich und methodisch ganzheitlich orientiert und sehr vielfältig. Die Ziele Globalen Lernens sind unter anderem Weltoffenheit, Empathie und fächerübergreifender Wissens- und Kompetenzerwerb zu Eine-Welt-Themen.

Mit einem geregelten Freiwilligendienst ins Ausland

Hier informieren