Freiwilligenarbeit auf den Galápagos-Inseln


Naturschutz auf den Galápagos-Inseln

Erlebe die unberührte Natur der Galápagos-Inseln, lasse dich überwältigen von dem Artenreichtum und unterstütze dort eine Umweltorganisation, welche sich die Erhaltung der heimischen Lebensräume und Pflanzen zur Aufgabe gemacht hat. Nicht ohne Grund nennt man die Galápagos-Inseln auch "verzauberte Inseln". Hilf mit, dass diese Bezeichnung auch in Zukunft noch lange Gültigkeit hat. Unterstütze die Mitarbeiter eines Freiwilligen-Projektes bei der Aufklärung der Touristen und Inselbewohner über die Bedeutung des Artenschutzes. Auch der Schutz der Lebensräume der Riesenschildkröten, Robben, Vögel und Schmetterlinge kann zu deinen Aufgaben in einem Naturschutz-Projekt gehören.

Freiwilligenarbeit auf den Galápagos-Inseln

Traumhafte Sonnenaufgänge am Strand und ein Leben inmitten unberührter Landschaften sind der Lohn für deine Hilfe. An den Wochenenden kannst du Ausflüge zu den Dörfern der Insel unternehmen oder einfach die Natur auf dich wirken lassen. Bevor du dich im Projekt auf den Galápagos-Inseln engagierst, erwartet dich ein Spanischsprachkurs in Quito. So kannst du auch an dem Projekt teilnehmen, wenn du noch keine Spanischkenntnisse besitzt. Die einheimischen Lehrer und die kleinen Schulklassen garantieren dir den bestmöglichen Lernerfolg. Bist du reif für die Insel?

Alle Volunteer-Projekte in Südamerika

Jetzt entdecken