Freiwilligendienste im Ausland

Was genau verbirgt sich hinter dem Begriff "Freiwilligendienst", und gibt es einen Unterschied zwischen einem Freiwilligendienst im Ausland und Freiwilligenarbeit im Ausland?

Ein Anhaltspunkt für eine Differenzierung ist, dass Freiwilligendienste von offizieller Seite organisiert sind: Eine in Deutschland ansässige Entsendeorganisation organisiert den Freiwilligendienst, der "Ausführende" erhält, je nach Rechtsform, eine unterschiedlich hohe staatliche Bezuschussung für seinen Dienst.

Freiwilligenarbeit bezieht sich hingegen auf Angebote freiwilliger Arbeit (im Ausland) von privaten (Reise-)Veranstaltern bzw. Organisationen, die Freiwilligenarbeit als eine spezielle Form nachhaltigen & sozialen Reisens anbieten.

Welche Freiwilligendienste gibt es?

  • Freiwilliges Soziales Jahr im Ausland (FSJ): Wenig bekannt ist, dass man ein „Freiwilliges Soziales Jahr" (FSJ) für 6-12 Monate auch im Ausland leisten kann. Grundsätzlich kann man das FSJ im Ausland weltweit ableisten. Auf dieser Seite informieren wir dich über Voraussetzungen, Tätigkeitsbereiche und Inhalte, Finanzierung, Bewerbung und Besonderheiten bezüglich des FSJ im Ausland...[mehr].
  • Freiwilliges Ökologisches Jahr im Ausland (FÖJ): Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) im Ausland ist das internationale Pendant zum bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen sehr beliebten Dienst in Deutschland. Wenn du an einem FÖJ im Ausland interessiert bist, dann lies' unsere Infos zu Voraussetzungen, Tätigkeitsbereich und Inhalten, Finanzierung, Bewerbung und Besonderheiten im Rahmen des Freiwilligen Ökologischen Jahrs im Ausland...[mehr].
  • Anderer Dienst im Ausland (ADiA): Der Andere Dienst im Ausland (ADiA) ist ein sozialer Dienst im Ausland und wird in Deutschland nach § 14b ZDG als vollwertiger Wehrersatzdienst anerkannt. Obwohl er häufig so bezeichnet wird, ist der ADiA aber kein Zivildienst im Ausland: Zwar ähneln sich Aufgaben, Art des Dienstes sowie Dienstzeit, doch hat der ADiA rein rechtlich (und das ist entscheidend!) nichts mit dem Zivildienst zu tun. Die Mehrzahl der ADiA – Stellen finden sich in Europa, grundsätzlich ist der Andere Dienst im Ausland aber weltweit möglich...[mehr].
  • Europäischer Freiwilligendienst (EFD): Der Europäische Freiwilligendienst ("European Voluntary Service") ist ein Programm der Europäischen Union (EU), genauer gesagt des EU-Programms "Jugend in Aktion". Es ermöglicht Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Teilnahme an einem gemeinnützigen Projekt im Ausland. In diesem Rahmen werden sie in den Lebens- und Arbeitsalltag des Gastlandes eingebunden werden. Die äußerst vielfältigen Aufgaben- und Tätigkeitsbereiche liegen vor allem in der sozialen Arbeit und Betreuung (mit/von Kindern- und Jugendlichen, Alten, Obdachlosen sowie Behinderten) in Kunst und Kultur,  Kirchengemeinden, Bildung und Politik, Öffentlichkeitsarbeit, Umweltschutz, Sport und Freizeit, sowie Geschichte und Handwerk...[mehr].
  • Workcamps (WoCa): In Workcamps (WoCa) kommen in der Regel junge Menschen aus verschiedenen Nationen zur freiwilligen und gemeinsamen Arbeit an gemeinnützigen Projekten verschiedenster Art sowie zum gemeinsamen Leben im Camp zusammen (mittlerweile gibt es aber Workcamp-Angebote für alle Altersgruppen). Ziel der internationalen Workcamps ist die Förderung der Völkerverständigung sowie des interkulturellen Austausches durch gemeinschaftliche Arbeit in international zusammengesetzten Gruppen...[mehr].
  • Missionar auf Zeit (MaZ): Beim Missionar auf Zeit (MaZ) erhalten junge Christen und Christinnen (ab 18 Jahren) die Möglichkeit, im Rahmen eines Freiwilligendienstes missionarische Erfahrungen in einer anderen Kultur zu sammeln. Das Programm besteht seit den 1980er Jahren und richtet sich an Christen, die sich in einem anderen Land als Vermittler zwischen Kirchen in verschiedenen Gesellschaften und Kulturen engagieren wollen. Ermöglicht wird dies durch missionarische Gemeinschaften in Deutschland und entsprechende Missionsorden im Ausland. Die Teilnehmer werden dabei voll in den Alltag der religiösen Gemeinschaft integriert – es wird also zusammen gelebt, gearbeitet und gebetet...[mehr].
  • Diakonisches Jahr im Ausland (DJiA): Das Diakonische Jahr im Ausland (DJiA) ist sowohl ein Freiwilligendienst, als auch ein soziales Orientierungsjahr. Es bietet jungen Erwachsenen die Gelegenheit, in einer sozialen Einrichtung zu arbeiten und in diesem Rahmen ein neues Land sowie eine andere Kultur kennen zu lernen.  Darüber hinaus geht es beim DJiA aufgrund der religiösen Ausrichtung selbstverständlich auch darum, Kirche und Glauben im Ausland zu erleben. Dabei versteht sich das DJiA als ökumenisches Programm und ist für die verschiedenen christlichen Konfessionen offen. Auch nicht konfessionelle Bewerber werden nicht ausgeschlossen, sofern diese Glaubensfragen und Kirche gegenüber aufgeschlossen sind...[mehr].
  • Friedensdienste weltweit - Aktion Sühnezeichen e.V.: In den Friedensdiensten (Freiwilligendiensten) des Aktion Sühnezeichen e.V., engagieren sich seit vielen Jahren Menschen unterschiedlichen Alters, für Frieden und die Wahrung der Menschenrechte. Wer zwischen 18 und 30 Jahren alt ist, kann sich in verschiedenen Projekten für das Verständnis und die Solidarität zwischen verschiedenen Kulturen einsetzen...[mehr].
  • Friedensdienst für Ältere im Ausland: Der Friedensdienst für Ältere im Ausland ist ein Freiwilligendienst für Menschen, die sich im Ausland sozial engagieren wollen, aufgrund der Altersbeschränkungen aber an den meisten anderen Programmen nicht teilnehmen können. Ein solcher Friedensdienst kann z.B. als Rentner/in, nachdem „die Kinder aus dem Haus sind" oder auch im Rahmen eines Sabbatjahres, stattfinden...[mehr].
  • Internationale Entwicklungshilfe: Die Begriffe „Entwicklungshilfe", „Internationale Entwicklungshilfe" oder auch „Entwicklungsland" sind allgemein bekannt. Was genau bedeutet aber Entwicklungshilfe? Gehört Freiwilligenarbeit auch dazu? Was kann Freiwilligenarbeit bewirken? Bin ich als Freiwillige Kraft auch Entwicklungshelfer? Moderne Entwicklungshilfe bzw. mittlerweile auch vermehrt Entwicklungszusammenarbeit genannt, umfasst alle Leistungen - sowohl materieller als auch nicht materieller Art - von Industrieländern an Entwicklungsländer zu Vorzugskonditionen. Ziel dieser Hilfsleistungen ist die Verbesserung der Lebensbedingungen für die Menschen über Know-how-, Technologie- und Ressourcentransfer...[mehr].
  • Internationale Freiwilligendienste (IFD) im Ausland: Internationaler Freiwilligendienst (IFD) ist ein Sammelbegriff für verschiedenste freiwillige/ehrenamtliche Arbeitseinsätze im Ausland, die (je nach Projekt) zwischen 3 und 18 Monaten dauern. Entsprechende Projekte gibt es vor allem im sozialen (z.B. Betreuung von Straßenkindern), ökologischen (z.B. Umweltschutz) sowie im kulturellen (z.B. Denkmalpflege) Bereich...[mehr].
  • kulturweit: kulturweit ist ein im Jahr 2008 vom Auswärtigen Amt ins Leben gerufenes Freiwilligenprogramm, an dem jährlich bis zu ca. 500 Jugendliche teilnehmen. In über 50 Ländern - in Asien, Afrika, den GUS-Staaten, Lateinamerika, im Nahen Osten sowie in den Staaten Mittel-, Südost- und Osteuropas - sammeln kulturweit-Volunteers vielfältige Erfahrungen & Eindrücke für ihr Leben. Wichtig ist bei der Wahl eines möglichen Projektlandes, dass dort eine Partnerorganisation von kulturweit niedergelassen ist.
  • weltwaerts: weltwärts ist der entwicklungspolitische Freiwilligendienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Er ist ein Lerndienst, der sich an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 18 und 28 Jahren richtet. Die weltwärts - Projekte finden in Entwicklungsländern (vor allem in Afrika) statt und stellen das gemeinsame Arbeiten, das alltägliche Voneinanderlernen und den kulturellen Austausch in den Mittelpunkt...[mehr].

Wer sich noch intensiver mit dem Thema Freiwilligendienste im Ausland auseinandersetzen möchte, der findet hier weiterführende Informationen. Für einen schnellen Überblick der bekanntesten Freiwilligendienste empfehlen wir die Übersicht "Freiwilligendienste im Ausland".

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?

Das könnte dich auch interessieren:

Auslandskrankenversicherung

Infos zur Freiwilligenarbeit Versicherung

Freiwilligenarbeit-Krankenversicherung

Wichtig: Informiere dich vor deinem Auslandsaufenthalt über den Versicherungsschutz!

freiwilligenarbeit/magazin

Auslandskrankenversicherung

Infos zur Freiwilligenarbeit Versicherung

Freiwilligenarbeit-Krankenversicherung

Wichtig: Informiere dich vor deinem Auslandsaufenthalt über den Versicherungsschutz!

FINDE DEIN VOLUNTEER-PROJEKT!

  1. Tätigkeitsbereich
  2. Must-haves

Auslandszeit-News

Mit dem Auslandszeit-Newsletter bleibst du immer auf dem laufenden Stand bzgl. Neuigkeiten und Trends der verschiedenen Auslandsaufenthalte. Du bekommst spannende Programme vorgestellt und erhältst hilfreiche Tipps für deine Orientierung und die Planung.

(Freiwilligenarbeit.de ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit)

 
freiwilligenarbeit/magazin

Volunteer-Projekte in...

Volunteer Projekte Ghana

Projekte in Ghana

Hier findest du alle Volunteer-Projekte in Ghana.

Volunteer Projekte Südafrika

Projekte in Südafrika

Hier findest du alle Volunteer-Projekte in Südafrika.

Volunteer Projekte Chile

Projekte in Chile

Hier findest du alle Volunteer-Projekte in Chile.

Volunteer Projekte Ecuador

Projekte in Ecuador

Hier findest du alle Volunteer-Projekte in Ecuador.

Volunteer Projekte Nepal

Projekte in Nepal

Hier findest du alle Volunteer-Projekte in Nepal.

Wir auf Facebook

Umfrage

Ich will Freiwilligenarbeit leisten weil...