WWOOF - eine Art von Freiwilligenarbeit


Bei WWOOF ("World Wide Opportunities on Organic Farms") geht es um die freiwillige Mithilfe bei den täglich anfallenden Arbeiten auf ökologischen Höfen.

Altersgrenzen

Ab 18 Jahren (Minderjährige brauchen eine Einverständniserklärung der Eltern).

Dauer

Die Dauer für den Einsatz musst du mit dem jeweiligen Hof / der Farm sowie der nationalen Organisation des Ziellandes klären.

Voraussetzungen

Zur Teilnahme musst du Mitglied in der WWOOF-Organisation des Ziellandes werden.

Kosten | Finanzierung | Soziale Absicherung

Verpflegung und Unterkunft sind frei, die Anreise musst du in der Regel selbst finanzieren. Die Mitgliedschaft bei WWOOF Deutschland kostet derzeit 18 EUR, die Kosten für eine Mitgliedschaft in anderen Ländern kannst du bei der jeweiligen Landesorganisation erfragen.

Vorteile / Ziele

  • Auslandserfahrung
  • Sprachkenntnisse verbessern / erwerben
  • Die Möglichkeit herauszufinden, ob der Job auf einer Farm bzw. das Arbeiten auf dem Bauernhof den eigenen Neigungen & Interessen entspricht

Anbieter / Bewerbung

Jedes Land, in dem die Teilnahme an WWOOF möglich ist, hat einen eigenen Verein mit Adressenlisten der beteiligten Höfe. WWOOF INTERNATIONAL führt eine internationale Liste mit allen Adressen der WWOOF-Zentralen in den verschiedenen Ländern.

Volunteer-Projekte im Bereich Organic Farming

Wegweiser rund um Freiwilligenarbeit & Freiwilligendienste

Zum Wegweiser