Mehr Informationen
Volunteering für Computerunterricht in Nepal
Nepal
6Soziale Arbeit

Computer-Unterricht im entlegenen Bergdorf in Nepal

Nepal

ab 2 Wochen

ab 17 Jahren

ab 790 €


Übersicht

Freiwillige werden für Erdbeben-Langzeithilfe-Aktivitäten in Community-Projekten in Nepal gesucht: Unterstütze jetzt beim Computer-Unterricht in entlegenen Bergdörfern und lerne das einfache Leben am Land kennen und schätzen!

Die schweren Erdbeben trafen Nepal im April und Mai 2015 ganz unvorbereitet. Vor allem traf es ein Land, das bereits davor zu einem der 20 ärmsten Länder der Welt zählte. Knapp 8.000 Personen verloren ihr Leben, viele tausende ihre bescheidenen Unterkünfte. Fast ein Viertel der nepalesischen Bevölkerung ist/war von den Beben direkt betroffen.

Die Organisation engagiert sich seit mehreren Jahren besonders in zwei Dorfregionen Nepals. Beide wurden vom Beben schwer getroffen. Jahrelange Aufbauarbeit innerhalb weniger Minuten ausradiert.

Die auf Nepal spezialisierte Volunteering-Organisation sieht es daher als ihre Verantwortung, vor Ort langfristig zu helfen und Maßnahmen zur Selbsthilfe zu setzen. Die Vision: zwei entlegene Bergdörfer ans Internet anzuschließen um zukünftig medizinische Versorgung und E-Learning zu ermöglichen.

mehr

Computerunterricht in entlegenen Dörfern.

Freiwillige unterrichten grundlegenden Computerkenntnisse.

Langfristiges Ziel des Projekts ist es die Dörfer an das Internet anzuschließen, um E-Learning zu ermöglichen.

Unterrichten am Computer in Nepal

Computer-Unterricht in entlegenen Bergdörfern

Du interessierst dich für einen Einsatz am Computer? Möchtest Schüler und Lehrer in Nepal unterrichten? In einer ganz besonderen Umgebung mit herrlichem Panoramablick? Dann bist du in diesem Projekt genau richtig! Leiste jetzt einen nachhaltigen Beitrag. Schenke den Menschen Hoffnung und Zuversicht nach den schweren Erdbeben.

2016 hat die Organisation zusammen mit engagierten Volontären zwei Computer-Labs in entlegenen Bergdörfern eingerichtet. Ein Highlight, denn kaum jemand hat zuvor einen intakten Computer gesehen. Computer-Unterricht findet in den Schulen statt – jedoch nur theoretisch. Volontär Ralf schreibt in seinem Erfahrungsbericht: „So mussten die mitgebrachten Laptops auf die Menschen wie Wundermaschinen wirken.“ Du siehst: wir suchen Volontäre, die sich vorstellen können, erste Computer-Basics an die Dorfbewohner weiterzugeben. Pionier-Volontäre haben bereits erste Schulungsunterlagen für den Computer-Unterricht entwickelt. Du musst also kein Programmierer sein, um den Schülern Basics zu vermitteln

In den zwei betroffenen Bergdörfern wirst du zum Einheimischen auf Zeit und hilfst mit, wo du gebraucht wirst:

  • Bauarbeiten: bei letzten Fertigungsarbeiten der Bauprojekte, Renovierungen & Verbesserungen von Gebäuden
  • Farming: du wolltest schon immer beim Reis setzen dabei sein? Hilf den Bauern bei der Feldbestellung, Ernte und trage weiter zur Etablierung eines normalen Zyklus bei. Lerne im Einklang mit der Natur zu leben. Gegebenheiten anzunehmen, die Ruhe auf dem Land zu genießen.
  • Bildungsunterricht: in den Dorfschulen kannst du Englisch unterrichten und je nach Qualifikation auch Hygiene- und Erste-Hilfe-Workshops abhalten
  • Outreach Programme: Besuche und Bestandsaufnahmen bzw. Erfassung des Bedarfs in umliegenden Dörfern

Die Organisation möchte durch Volunteering diese infrastruktur-schwachen Regionen stärken und die Einheimischen langfristig unterstützen. Durch eine behutsame Vorgehensweise sind Volontär-Plätze begrenzt.

Computerunterricht

Englisch unterrichten

Farmarbeit

Voraussetzungen

Lebenslauf und Motivationsschreiben auf Englisch werden im Vorfeld benötigt, um eine bedarfsorientierte und sinnvolle Projektplatzierung zu gewährleisten; Sozialprojekte: einwandfreies, erweitertes polizeiliches Führungszeugnis notwendig

Unterkunft während des Volunteeringprogramms in Nepal

Unterkunft

Volunteer House

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Zimmer

Mehrbettzimmer

2 - 12 Personen

Ausstattung

Wlan

Handyempfang

Elektrizität

WC/Dusche auf Etage

Küche

Waschmaschine

Umgebung des Volunteeringprogramms in Nepal

Leistungen

Vor der Abreise

Individuelle Beratung

Bedarfsorientiertes Bewerber-Projekt-Matching gemäß Bewerbungsunterlagen

Reisevorbereitung (Unterlagen, Telefonat/Skype)

Vor Ort

Flughafen-Transfers

Willkommensessen

Training on arrival inkl. Sightseeing und Yoga (3 Tage)

Projekteinsatz

Unterkunft und Verpflegung (Gastfamilie und/oder Volunteerhaus)

24h-Betreuung vor Ort (deutsch- und englischsprachig)

T-Shirt

Kostenlose nepalesische SIM-Karte

Abschiedsgeschenk

Offizielle Bestätigung über Auslandseinsatz (auf Anfrage)

Preise

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?

ab 790 €

Preisliste anzeigen
Aufenthaltsdauer Programmpreis
2 Wochen ab 790 €
3 Wochen ab 970 €
4 Wochen ab 1.080 €
5 Wochen ab 1.190 €
6 Wochen ab 1.300 €
7 Wochen ab 1.410 €
8 Wochen ab 1.550 €
9 Wochen ab 1.690 €
10 Wochen ab 1.850 €
11 Wochen ab 2.020 €
12 Wochen ab 2.190 €

Bitte beachte: Alle Angaben zu Preisen sind ohne Gewähr. Bei den Programmpreisen handelt es sich um Circa-Angaben des Anbieters, die je nach gewünschter Unterkunftsart und optionalen Zusatzleistungen variieren können.

Mit anderen Projekten kombinieren

Beim Anbieter dieses Volunteer-Programms kannst du während deines Auslandsaufenthalts in mehreren Projekten arbeiten. Eine Kombination ist zum Beispiel mit diesen Projekten möglich:

Alle Details zum Projekt?

Jetzt Infos anfordern SCHLIEßEN