Frei logo
Mehr Informationen
Mexiko
11Soziale Arbeit
8Kultur

Volunteering mit der indigenen Bevölkerung in Mexiko

Mexiko

ab 12 Wochen

ab 18 Jahren

ab 4.290 €


Überblick

Entdecke ein faszinierendes Land und verliebe dich in eine besondere Sprache, jahrhundertealte Kulturen und geheimnisvolle Orte. Bei diesem Projekt in Mexiko wirst du einen besonderen und intensiven Einblick in die Kultur und das Land bekommen.

Bei deinem Freiwilligendienst setzt du dich für die Rechte der indigenen Bevölkerung ein, die in der Gesellschaft auf verschiedene Art und Weise diskriminiert wird.

Hauptsächlich wirst du durch Kurse zu Themen wie Kindererziehung, gewaltfreie Ehe oder Selbstverwirklichung die Lebenssituation der indigenen Landbevölkerung verbessern.

Außerdem organisierst du Workshops, um den Leuten Anregungen und Ideen für eine eigene Geschäftsidee zu liefern und unterstützt sie anschließend beim Ausbau ihrer Ideen.

Bei diesem Projekt lernst du die Arbeit einer lokalen NGO kennen und arbeitest gleichzeitig eng mit der lokalen Bevölkerung zusammen. In deinem Freiwilligendienst arbeitest du vor allem mit Kindern und Jugendlichen. Dein Arbeitsplatz kann zum Beispiel eine Schule, ein Krankenhaus oder ein Kindergarten sein.

mehr

Engagiere dich in einer lokalen NGO in Mexiko

Setze dich für die Menschenrechte der indigenen Bevölkerung ein

Erhalte einen intensiven Einblick in die Kultur Mexikos

Location

Das Land der Azteken, der Kunst, Architektur und Literatur – Mexiko ist ein beliebtes Ziel und ideal für einen Freiwilligendienst geeignet. Das Land mit unterschiedlichen Kulturen ist auch in seinem Klima vielfältig – von subtropisch bis alpin. Bei einem Freiwilligendienst in Mexiko lernst du nicht nur die Vielfalt der Kulturen sondern auch der Geschichte kennen.

Viele der Projekte dieser Organisation sind in Mexiko-City angesiedelt. Die Metropole gehört mit ihren 20 Millionen im Ballungsraum lebenden Menschen zu den größten der Welt. Mexiko ist vielfältig. So liegen die Einsatzstellen außerhalb von Mexiko-City in verschiedenen und einzigartigen Orten. Die Diversität der Orte spiegelt sich auch hier wider: Es gibt Halbwüsten, Dschungel, Karibikstrände und vieles mehr zu entdecken und zu erleben.

Typischer Tag

Zu deinen Aufgaben gehört hauptsächlich die Aufklärung von Schülern und jungen Müttern. Dafür organisierst du Workshops zu selbstgewählten Themen wie z.B. Kulturelle Vielfalt, Freiheit oder Vertrauen. Im Kindergarten wirst du mit den Kindern singen, tanzen oder musizieren. Zudem kannst du dem lokalen Personal bei Workshops für die Eltern assistieren.

Es gibt in dem Projekt auch Hausbesuche, wo den Eltern Fragen zur Situation des Kindes gestellt werden, um ein besseres Bild zu bekommen. Im Laufe deines Freiwilligendienstes wirst du die Möglichkeit haben, erfahrene Betreuungspersonen bei diesen Besuchen zu begleiten.

Des Weiteren wirst du in den Organisationsprozess der NGO eingebunden und kannst dort unterschiedliche Aufgaben übernehmen.

Das Projekt ist sehr vielseitig und du hast immer die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen.

Du leistest Aufklärungsarbeit für die indigene Bevölkerung in Mexiko

Zusammen mit deinen Kollegen organisierst du Workshops zu selbstgewählten Themen

Du unterstützt vor Ort und gewinnst Einblick in die Arbeit deiner Organisation

Anforderungen

Gute Spanisch-Kenntnisse sind für einen Freiwilligendienst in Mexiko von Vorteil. Du kommst besser klar, wenn du Offenheit für neue Erfahrungen und eine fremde Kultur mitbringst, auch eine gute Portion Humor kann nicht schaden.

Erwartungen an den Volunteer

Offenheit, Eigeninitiative und Motivation!

Vorbereitung vor Ort

Bereits in Deutschland kannst an einem Vorbereitungsseminar teilnehmen, das bei einem 3-monatigen Aufenthalt ein Wochenende dauert. Bei einem Aufenthalt von 5-11 Monaten bieten dir die Organisation ein umfangreiches Seminarpaket von 2 x 5 Tagen an. Hier lernst du alles, was du für einen gelungenen Aufenthalt in Mexiko brauchst und bist optimal vorbereitet.

Vor Ort gibt es 2-3 Tage ein On-Arrival-Camp in dem es noch mal im Detail um die landesspezifischen Fragen wie Sicherheitshinweise, Handy-Nutzung, Ausgehen und sonstige Regeln, Essen und Kultur geht.

Teilnahmebestätigung

Nach erfolgreichem Abschluss deines Aufenthaltes bittet die Organisation dich um einen Teilnahmebericht, der auch deiner persönlichen Reflektion dient. Dazu bekommst du eine Anleitung. Sobald du diesen Bericht eingereicht hast, erhältst du dein Teilnahmezertifikat.

Unterkunft

Gastfamilie

In Mexiko wirst du bei deinem Freiwilligendienst in einer Gastfamilie untergebracht. Gastfamilien in Mexiko sind sehr verschieden. So gibt es alleinstehende Personen, die Freiwillige aufnehmen, aber auch Großfamilien, die zu zehnt in einem Haushalt leben. Viele Familien laden auch gern Gäste ein oder feiern große Feste mit weiteren Angehörigen.

Bedenke bitte, dass die Familie in Mexiko einen sehr hohen Stellenwert hat. Als Teil der Familie wirst auch du eventuell sehr stark behütet werden. Das kann auch bedeuten, dass du möglicherweise mehr Regeln befolgen musst, als du es sonst gewohnt bist. So ist es durchaus üblich, zu bestimmten Zeiten zu Hause sein zu müssen. Am Anfang ist dies für die meisten Freiwilligen etwas gewöhnungsbedürftig. Allerdings gibt dir das auch die Möglichkeit, noch mehr gemeinsame Abende mit deiner Gastfamilie zu verbringen. Und nachdem sich auch ein Vertrauensverhältnis gebildet hat, werden viele Dinge lockerer behandelt.

Zudem ist es sehr wahrscheinlich, dass deine Gastfamilie kein Englisch spricht. Somit sind deine Spanischkenntnisse gleich zu Beginn gefordert. Durch die Übung in der Familie wird es dir aber auch schnell leicht fallen, deine alltägliche Kommunikation in Spanisch zu führen.

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Ausstattung

WLAN/WiFi

Handyempfang

Elektrizität

TV

Schließfach

Waschmaschine

Wäscheservice

Safe für deine Wertsachen

Leistungen

Inklusive Hin- und Rückflug!

Vor der Abreise

Vorbereitungsseminar (1 Wochenende bis 2 x 5 Tage)

Auslandskranken-, Haftplicht- und Unfallversicherung

Vor Ort

On Arrival Camp (Einführungsveranstaltung)

Unterkunft und Verpflegung

Betreuung vor Ort inklusive 24/7 Notfalltelefon

Lokale Transporte von/zum Projekt

Zusatzoptionen

Nachbereitungsseminar nach deiner Rückkehr

Teilnahmebescheinigung

Preise

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?

ab 4.290 €

Du kannst dieses Projekt auch für 11 Monate (6.990 €) buchen, bitte in deiner Anmeldung entsprechend angeben.

Mit diesem Preis ist alles abgedeckt, siehe Leistungen. Hinzu kommen lediglich die Kosten für:

  • Medizin-Check und Impfungen
  • Visum und ggf. Aufenthaltsgenehmigung
  • Dein persönliches Taschengeld

Du kannst dich außerdem für ein Stipendium bewerben.

Preisliste anzeigen
Aufenthaltsdauer Programmpreis
3 Monate ab 4.290 €
6 Monate ab 5.990 €
Interesse an längerem Aufenthalt? Preis auf Anfrage

Bitte beachte: Alle Angaben zu Preisen sind ohne Gewähr. Bei den Programmpreisen handelt es sich um Circa-Angaben des Anbieters, die je nach gewünschter Unterkunftsart und optionalen Zusatzleistungen variieren können.

Starttermine

In Mexiko kannst du im Sommer und Winter ausreisen.

Die Sommerausreise in Mexiko ist im August 2019. Die nächste Winterausreise ist monatlich von Februar bis Juni 2020 möglich.

Bei Aufenthalten über 3 Monate kannst du dich das ganze Jahr bewerben. Umso früher du dich bewirbst, umso größer sind die Chancen, in deinem Wunscharbeitsfeld platziert zu werden.

Alle Details zum Projekt?

Jetzt Infos anfordern SCHLIEßEN