Mehr Informationen
Englisch unterrichten in Peru
Peru | Cusco
1Unterrichten

Englisch unterrichten in Peru

Peru

ab 4 Wochen

ab 18 Jahren

ab 600 €


Englisch – der Schlüssel zu vielen Türen

Englisch sprechen zu können ist heute ein MUSS. In Ländern wie Peru hapert es leider noch ein bisschen. Für die Meisten ist Englisch das Eintrittsticket in einen besseren Beruf. 

Weltweit ist das Englische nicht mehr als dominante Sprache wegzudenken. Ein Beispiel: 50% der Websites im Internet sind auf Englisch. Universitäten setzen Englischkenntnisse voraus, um als Student angenommen zu werden. Sich Englisch anzueignen bietet den Schülern grundsätzlich mehr Berufsperspektiven für ihre Zukunft. 

In diesem Freiwilligen-Projekt kannst du in den Schulen von Cusco im Englischunterricht mit anpacken. Eine neue Sprache lernen hilft außerdem die eigene Sprache und ihren Aufbau besser zu verstehen. Außerdem öffnet es das Interesse für neue Kulturen und Menschen. Eine weitere Sprache zu sprechen hat somit nicht nur berufliche Vorteile, sondern auch persönliche. 

mehr

Freiwilligeneinsatz als Englisch-Lehrer für Kinder und Jugendliche in Calca.

Nach einem einführenden Sprachkurs unterrichtest du selbst Kinder und Jugendliche in Englisch.

Durch Fremdsprachenunterricht Zukunftsperspektiven schaffen.

Den Kids die Basics des Englischen beibringen

Unser Projekt richtet sich an Grund – und weiterführende Schulen. Hier unterrichtest du z. B. die 10- bis 11-jährigen in der 5. und 6. Klasse. Auf spielerische und unterhaltsame Art sollen die Schüler unter anderem Farben, Zahlen, Tiere, Körperteile oder Verben erlernen. Spaß und Lehrmotivation sollen dabei an erster Stelle stehen. Falls du es bevorzugst, Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 12 und 16 Jahren zu unterrichten, wirst du als Englischlehrer in der weiterführenden Schule eingesetzt

Die großen Gruppen und die unterschiedlichen Niveaus der Schüler sind eine Herausforderung für nur einen Lehrer. Der Unterschied zwischen Schriftenglisch und der tatsächlichen Aussprache, bereitet den meisten Schülern Schwierigkeiten. Daher ist deine Unterstützung gefragt und eigene Ideen gerne gesehen. Wenn dein Spanisch gut genug ist, gibt es sogar die Möglichkeit, Teile des Unterrichtes selber zu gestalten. Dabei wirst du dann von mindestens einem anderen Freiwilligen unterstützt. 

Die Kinder werden begeistert von deinen eigenen Ideen sein, da dies Abwechslung in den Schulalltag bringt. Wir freuen uns also, wenn du dich kreativ und motiviert beteiligst. Der Klassenlehrer und unser Koordinator stehen dir dabei natürlich zur Seite. 

Unterrichtsmaterialien vorbereiten

Englisch unterrichten

Unterstützung bei den Hausaufgaben

Location

Cusco ist die archäologische Hauptstadt Amerikas. Alte Inkaruinen, wie der Sonnentempel Coricancha lassen einen die Magie des alten Inkareiches immer noch spüren. Heute leben in Cusco’s luftiger Höhe von 3.416 Metern circa 500.000 Einwohner. Die atemberaubende Landschaft und das UNESCO Weltkulturerbe Machu Picchu machen die Andenstadt zum Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt. Das bunte, weltoffene und lebendige Cusco lädt zum Bleiben und Erkunden ein: im schönen Stadtzentrum im Kolonialstil wirst du immer wieder Neues entdecken. All das macht Cusco zu einer quirligen und facettenreichen Stadt und für dich zum unvergesslichen Volontär-Erlebnis! 

Sprachkenntnisse

Ohne Vorkenntnisse ist ein Sprachkurs nötig. Dieser findet vor dem Einsatz im Projekt statt. Mit einem Niveau von A2 oder höher kannst du gleich im Projekt starten. 

Unterkunft in Peru

Unterkunft

Volunteer House

Es gibt 2 Volontär-Wohnungen in Cusco. Die Apartments liegen direkt übereinander und verfügen jeweils über eine Gemeinschaftsküche, einen Wohnbereich und mehrere Schafzimmer. Zusätzlich sind Waschmaschinen, Internet, Kabelfernsehen vorhanden. Du teilst dir mit max. 3 anderen Freiwilligen, des gleichen Geschlechts, ein Zimmer und ein Bad. Das Stadtzentrum ist leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen (15 bis 20 Minuten). Der nächste Supermarkt ist nur 5 Gehminuten entfernt. Im Volontärhaus musst du dich selbst verpflegen.

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Zimmer

Mehrbettzimmer

2 - 4 Personen

Ausstattung

Wlan

Handyempfang

Elektrizität

WC/Dusche auf Etage

Küche

Waschmaschine

Schüler einer Grundschule in Peru

Leistungen

Vor der Abreise

Beratung

Vermittlung eines für dich passenden Programms

Vermittlung der Unterkunft

Vor Ort

Betreuung durch eine kleine Organisation in Peru

Ansprechpartner vor Ort

Unterkunft während des Projekts

Preise

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?

ab 600 €

Preisliste anzeigen
Aufenthaltsdauer Programmpreis
4 Wochen ab 600 €
5 Wochen ab 735 €
6 Wochen ab 870 €
7 Wochen ab 1.005 €
8 Wochen ab 1.140 €
9 Wochen ab 1.275 €
10 Wochen ab 1.410 €
11 Wochen ab 1.545 €
12 Wochen ab 1.680 €

Bitte beachte: Alle Angaben zu Preisen sind ohne Gewähr. Bei den Programmpreisen handelt es sich um Circa-Angaben des Anbieters, die je nach gewünschter Unterkunftsart und optionalen Zusatzleistungen variieren können.

Mit anderen Projekten kombinieren

Es ist möglich, neben diesem Projekt, am Nachmittag unseren Englisch – oder Sportunterricht zu unterstützen. Das kannst du eigenständig in die Hand nehmen oder zusammen mit anderen Volontären oder den Lehrkräften vor Ort. Zudem kannst du vormittags in einem der anderen Projekte der Organisation arbeiten, z.B. im Kindergarten oder in der Schule. 

Freizeit

Neben dem Spanisch-Sprachkurs werden kulturelle Aktivitäten außerhalb des Unterrichts angeboten. So kannst du deine Mit-Volontäre besser kennenlernen. Abends hast du zusätzlich die Möglichkeit Salsa zu lernen oder peruanische Rezepte zu kochen. Wanderungen auf Inkapfaden stehen auf unserem Wochenendprogramm. 

Mehr Informationen