Mehr Informationen
Arbeit auf einer Farm in Uganda
Uganda | Bei Kampala
5Organic Farming

Freiwilligenarbeit: Farmarbeit in Kampala

Uganda

ab 4 Wochen

ab 16 Jahren

ab 1.790 €


Übersicht

In diesem Farmprojekt unterstützt du ein Non-Profit-Zentrum bei Kampala, der Hauptstadt von Uganda. Das Center betreibt nachhaltige Landwirtschaft. Darüber hinaus bietet es Einheimischen die Möglichkeit, wertvolles Know-How auf dem Gebiet der Farmarbeit zu erwerben. Als Volunteer kannst du in zahlreichen Bereichen mit anpacken. Trage als Volunteer dazu bei, moderne Anbaumethoden zu verbreiten und die Bevölkerung vor Ort zu befähigen, Flächen sinnvoll zu bewirtschaften!

Das Besondere

Zu deiner Einsatzstelle gehören eine Geflügel-, Vieh- und Fischzucht, eine Imkerei sowie Gärten und Beete zum Anbau verschiedener Obst- und Gemüsesorten. Somit eröffnen sich dir zahlreiche und spannende Tätigkeiten!

mehr

Projekt für nachhaltigen Farmarbeit bei Kampala.

Freiwillige helfen z. B. bei Obst- und Gemüseanbau oder Aufklärungsarbeit.

Das Projekt ermöglicht Einheimischen Know-How in nachhaltiger Farmarbeit zu erwerben.

Pflanzen auf einer Farm in Uganda

Deine Aufgaben bei der Farmarbeit in Uganda

Als Volunteer arbeitest du gemeinsam mit anderen Volunteers und einheimischen Kollegen im Team. Beispielsweise unterstützt du bei der Geflügelzucht und auf der Brutstation. Du hilfst dabei, die Ziegen, Schweine, Hasen und Rinder zu versorgen und kranke Tiere zu behandeln.

In der Fischzucht gehört das Füttern der Fische, das Wasserwechseln sowie das Dokumentieren der Populationen zu deinen Aufgaben. Je nach Saison besteht auch die Möglichkeit, bei der Herstellung von Honig mitzuwirken.

Weiterhin hilfst du beim Obst- und Gemüseanbau, bei Baumpflanzungen und der Herstellung von Düngemitteln und Biogas. Verfügst du über entsprechende Vorkenntnisse, kannst du dich auch bei den Aufklärungsprogrammen einbringen. Darüber hinaus können weitere Aufgaben anfallen.

Arbeit in der Fisch- und Geflügelzucht

Hilfe bei Obst- und Gemüseanbau

Aufklärungsarbeit

Vorkenntnisse und Beginn

Für die Freiwilligenarbeit in diesem Projekt wären landwirtschaftliche Vorkenntnisse von Vorteil. Du solltest aber in jedem Fall Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Freude an der Arbeit im Freien mitbringen. Das Absolvieren eines Sprachkurses in der Lokalsprache Luganda wird empfohlen.

  • Beginn: flexibel
  • Sprachkenntnisse: gute Englischkenntnisse sind Voraussetzung für die Teilnahme
  • Sprachkurs: auf Anfrage Luganda-Sprachkurs möglich (Intensivkurs: 10 Wochenstunden à 45 Minuten)
  • Ferienzeiten: Informiere dich vorab bei der Organisation über die Ferienzeiten vor Ort. Einige soziale Projekte sind möglicherweise geschlossen.
  • Bescheinigung: Teilnehmende erhalten eine Teilnahme-Bescheinigung, die in der Regel von Hochschulen und Universitäten anerkannt wird.

Vorbereitung vor Ort

Die Projekte des Veranstalters finden in der Landeshauptstadt Kampala sowie in Nkokonjeru, im Kibale National Park und in Kumi statt. Nach deiner Landung am Flughafen Entebbe wirst du vom Team der Organisation abgeholt und nach Kampala gebracht. Während eines Orientierungs-Programms lernst du, dich in deiner neuen Umgebung zurecht zu finden. Eine Stadtführung durch Kampala und weitere Aktivitäten erleichtern dir die Eingewöhnung. Außerdem erhältst du vom Team vor Ort wichtige Tipps und Informationen zum Leben in Uganda. Nach dem Orientierungs-Programm erfolgt dann dein Transfer zu deiner jeweiligen Unterkunft.

Unterbringung und Verpflegung

Unterkunft im Projekt

Abhängig vom Projekt bist du bei einer Gastfamilie oder direkt bei der Einsatzstelle untergebracht. In jedem Fall sind Frühstück und Abendessen in den Leistungen enthalten.

Egal ob du in der Gastfamilie oder direkt bei der Einsatzstelle untergebracht bist, du lernst die ugandische Lebensweise hautnah kennen! Du sprichst viel Englisch und kannst so deine Sprachkenntnisse schnell verbessern. Außerdem hast du viele Anknüpfungspunkte zum Freundes- und Bekanntenkreis deiner Gastfamilie oder deiner Kolleg/innen in der Einsatzstelle. Es besteht die Möglichkeit zu gemeinsamen Unternehmungen. Meist sind mehrere Teilnehmende  gleichzeitig in einer Unterkunft untergebracht.

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Zimmer

Mehrbettzimmer

2 - 8 Personen

Ausstattung

Wlan

Handyempfang

Elektrizität

WC/Dusche auf Etage

Küche

Waschmaschine

Bitte beachte: Für dieses Projekt steht eine weitere Unterkunftsmöglichkeit zur Verfügung. Weitere Informationen hierzu erfährst du direkt vom Anbieter.

Farming auf einer Farm in Uganda

Leistungen

Vor der Abreise

Buchung von Hin- und Rückflug (Flugkosten bis maximal 700,- Euro sind im Basispaket enthalten)

Organisation des gesamten Aufenthalts inkl. Platzierung im Projekt

Individuelle Beratung durch das ortskundige Team der Organisation

Unterstützung bei der Reisevorbereitung (Impfschutz, Versicherung, Sicherheit)

Umfangreiche Unterlagen zur Reisevorbereitung

T-Shirt

Vor Ort

2 x Airport Transfer

Orientierungs-Programm

Persönliche Ansprechpartner und Anleitung durch das Team vor Ort

Unterbringung: Gastfamilie oder an der Einsatzstelle

Verpflegung: Frühstück und Abendessen

24h-Notfallnummer

Zusatzoptionen

Teilnahme-/Praktikumsbescheinigung

Preise

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?

ab 1.790 €

Preisliste anzeigen
Aufenthaltsdauer Programmpreis
4 Wochen ab 1.790 €
5 Wochen ab 1.925 €
6 Wochen ab 2.060 €
7 Wochen ab 2.195 €
8 Wochen ab 2.330 €
9 Wochen ab 2.440 €
10 Wochen ab 2.550 €
11 Wochen ab 2.660 €
12 Wochen ab 2.770 €

Bitte beachte: Alle Angaben zu Preisen sind ohne Gewähr. Bei den Programmpreisen handelt es sich um Circa-Angaben des Anbieters, die je nach gewünschter Unterkunftsart und optionalen Zusatzleistungen variieren können.

Mit anderen Projekten kombinieren

Die ausführende Organisation ermöglicht ohne Aufpreis Projektkombinationen. Hierbei muss die minimale Einsatzdauer je Projekt – in der Regel 4 Wochen - eingehalten werden.

Alle Details zum Projekt?

Jetzt Infos anfordern SCHLIEßEN