Mehr Informationen
Südafrika | Kapstadt, Mossel Bay
12Sport
3Kinderbetreuung

Freiwilligenarbeit in Südafrika in Sportprojekten

Südafrika

ab 4 Wochen

ab 18 Jahren

ab 999 €


Sportlichen Aktivitäten mit Kindern in Südafrika

In Südafrika gibt es zahlreiche soziale Projekte, in denen du dich sportlich engagieren kannst. Die Aufgaben in den Projekten sind sehr vielfältig: von Surfstunden geben für Kinder aus ärmeren Gemeinden, über die Durchführung von diversen Sportarten wie Fußball, Rugby, Tennis, o.ä. bis hin zur Mithilfe in einem Outdoor-Camp. Hier erhältst du eine Übersicht über verschiedene Projektmöglichkeiten und die Voraussetzungen.

mehr

Engagiere dich in Sport-Projekten in Südafrika für Kinder aus ärmeren Gemeinden.

Arbeite als Volunteer in einem Surfprojekt, in der Nachmittagsbetreuung, oder in einem Outdoor-Camp.

Leiste einen Beitrag zur Entwicklung der Kinder, indem du sie förderst und sinnvolle Freizeitaktivitäten anbietest.

Projektbeispiele

Surfprojekt mit Kindern

In dem Surfprojekt in Mossel Bay hast du die Möglichkeit Kindern aus ärmeren Gegenden das Surfen beizubringen. Der Unterricht dient dazu, sie für eine kurze Zeit ihren Alltag vergessen zu lassen und etwas Neues auszuprobieren. Die Gruppe besteht meistens aus etwa 20 Kindern. Surfkenntnisse brauchst du dazu nicht, du musst aber Schwimmen können. In deiner Freizeit kannst du das Equipment selber nutzen und für dich surfen gehen.

Sportprojekt mit Kindern

Das Sportprojekt bietet Kindern eine Vielzahl an internationalen Sportarten an, die sie ausprobieren können. Die Sportstunden finden am Nachmittag statt, damit die Kinder nach der Schule einer vernünftigen Beschäftigung nachgehen. Du kannst dich selber mit deinem Hobby einbringen, wenn du es gut beherrschst. Ansonsten hilfst du bei bereits bestehenden Sportangeboten mit, z.B. Fußball, Hockey oder Leichtathletik. Darüber veranstaltet das Projekt auch HIV/AIDS Aufklärungskampagnen.

Outdoor-Camp

In dem Outdoor-Camp geht es darum, dass Selbstvertrauen der Kinder zu stärken und ihre Entwicklung zu fördern. In dem Camp finden zahlreichen Outdoor Aktivitäten, wie beispielsweise Rafting, Abseilen, Camping, Team Building Maßnahmen, Paintball oder Wanderungen, statt. Du kannst bei allem mithelfen, wenn du magst. Natürlich wirst du aber vorab für die verschiedenen Angebote geschult und gezielt darauf vorbereitet. Die Kinder erhalten einen Einblick in das Leben in und mit der Natur, fernab der Städte.

Betreuung von Gruppen mit ca. 20 Kindern

Beaufsichtigung und Begleitung von Sportstunden und Outdoor-Aktivitäten

Teilnahme an Schulungen

Vorbereitung vor Ort

Orientierungswoche oder Kurzprogramm

Option 1: Orientierungswoche (bei 1-12 Monaten Projektarbeit)

Zu Beginn deiner Zeit in Südafrika nimmst du an einer Orientierungswoche in Kapstadt teil (diese beginnt jeweils montags). Bei deiner Ankunft wirst du am Flughafen von der Partnerorganisation der vermittelnden Agentur in Deutschland abgeholt und zu deinem Hostel in Kapstadt gebracht. Hier kannst du dich erstmal vom Flug erholen und andere Freiwillige kennen lernen, bevor es am zweiten Tag mit einer Einführungsveranstaltung losgeht. Du erhältst ein Volunteer-Handbook mit wichtigen Infos zu der Projektarbeit, zu Südafrika, etc., und besuchst mit den anderen Freiwilligen und der Partnerorganisation die "W&A Waterfront". In den kommenden Tagen finden eine Stadtrundfahrt sowie eine Kap- und Township-Tour statt. Die Ausflüge und Touren sind alle halbtags, so dass du genug Zeit hast, Kapstadt zusätzlich selber oder in der Gruppe zu entdecken. Am Wochenende findet der Transfer zu deinem Projektort statt und deine Freiwilligenarbeit beginnt!

Option 2: Kurzprogramm (4 Wochen Projektarbeit)

Wenn du nur 4 Wochen Zeit hast und diese lieber komplett in deinem Projekt arbeiten möchtest, kannst du das Kurzprogramm wählen. Du lernst bei Ankunft die Partner der vermittelnden Organisation kennen und verbringst eine Nacht in einem Hostel in Kapstadt. Am nächsten Morgen fährst du direkt zu deinem Projekt.

Freizeit

Die Wochenenden sind in den meisten Projekten frei und somit stehen sie zu deiner freien Verfügung. Meist arbeitet man 5-6 Tage in der Woche, so dass neben der Arbeit noch genug Zeit bleibt, um Ausflüge zu machen und die Gegend zu erkunden. Und jede Region in Südafrika hat seine ganz besonderen Reize!

Sprachkenntnisse

Englischkenntnisse sind für die Verständigung notwendig.

Unterkunft

Volunteer House

Surfprojekt mit Kindern: Du teilst dir mit anderen Freiwilligen eine Wohnung direkt am Diaz Beach. Frühstück, Mittagessen und Abendbrot werden von Dienstag bis Samstag gestellt. Montags und Sonntags kümmerst du dich selbst um deine Verpflegung.

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Ausstattung

WLAN/WiFi

Handyempfang

Elektrizität

TV

Schließfach

Waschmaschine

Wäscheservice

Safe für deine Wertsachen

Leistungen

Vor der Abreise

Beratung & Betreuung durch die vermittelnde Organisation

Unterstützung bei organisatorischen/bürokratischen Dingen wie z.B. der Flugbuchung, der Suche nach einer Auslandsversicherung

Vermittlung in ein Freiwilligenprojekt deiner Wahl

Ausführliches Informationspaket (Teilnahmebescheinigung, Kontaktadresse des Veranstalters vor Ort, ausführliche Reiseinformationen, Sprachführer u.v.m.)

Vor Ort

Abholung am Flughafen durch unsere Partner

Option 1: Orientierungswoche inkl. Ausflüge und 5 Übernachtungen in einem Hostel (Mehrbettzimmer) oder

Option 2: Eine Übernachtung in einem Hostel (Mehrbettzimmer)

Transfer von Kapstadt zum Projektort und zurück (mit dem Bus)

Unterkunft und Verpflegung (siehe oben)

Betreuung vor Ort durch die Partner der vermittelnden Organisation (während des gesamten Aufenthalts)

Preise

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?

ab 999 €

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?

Kurzprogramm (nur Projektarbeit) für 4 Wochen: 999 €
1 bis 3 Monate (Orientierungswoche + Projektarbeit): 1.299 €
3 bis 12 Monate (Orientierungswoche + Projektarbeit): 1.599 €

Die Grundgebühr beinhaltet jeweils die Abholung am Flughafen, die Orientierungswoche (optional), den Transfer zum Projekt und zurück, die gesamte Organisation, die Betreuung und die Gebühr für die Mitarbeit im Projekt. Nicht in der Programmgebühr enthalten sind: Flüge, je nach Projekt: Unterkunft und Verpflegung, Auslandsversicherung, Visum, Impfkosten, private Ausgaben.

Zusatzkosten für Unterkunft und Verpflegung: Bei den meisten Projekten fallen Zusatzkosten für Unterkunft und Verpflegung an. Diese werden direkt vor Ort an das Projekt gezahlt. Ob zusätzliche Kosten anfallen, erfährst du in der Beschreibung, also bevor du dich für ein Projekt entscheidest.

Kurzprogramm auf Anfrage.

Preisliste anzeigen
Aufenthaltsdauer Programmpreis
4 Wochen ab 999 €
5 Wochen ab 1.299 €
6 Wochen ab 1.299 €
7 Wochen ab 1.299 €
8 Wochen ab 1.299 €
9 Wochen ab 1.299 €
10 Wochen ab 1.299 €
11 Wochen ab 1.299 €
12 Wochen ab 1.299 €

Bitte beachte: Alle Angaben zu Preisen sind ohne Gewähr. Bei den Programmpreisen handelt es sich um Circa-Angaben des Anbieters, die je nach gewünschter Unterkunftsart und optionalen Zusatzleistungen variieren können.

Starttermine

Beginn: Jeden Montag (Start der Orientierungswoche)

Alle Details zum Projekt?

Jetzt Infos anfordern SCHLIEßEN