Mehr Informationen
Südafrika | Wildreservate in Südafrika & Botswana
5Naturschutz

Ausbildung zum Field Guide Level 1 - Weiterbildungsabenteuer im südlichen Afrika

Südafrika

ab 8 Wochen

ab 18 Jahren

ab 6.000 €


Kurs-Übersicht

Sammle unvergessliche Lernerfahrung in der Natur und entdecke dabei die faszinierende Artenvielfalt des südlichen Afrikas. Als Field Guide bist Du jedoch nicht einfach nur ein Ranger – Du vermittelst zwischen der Natur und den Besuchern dieser einzigartigen Landschaft. Durch Deine Tätigkeit bringst du Gästen die Aufgaben der Natur- und Artenschutzarbeit vor Ort näher und verhilfst ihnen so zu einem besseren Verständnis dieser.

mehr

55-tägiger Weiterbildungskurs inmitten der Natur des südlichen Afrikas

Aneignung essentiellen Wissens über die Flora und Fauna Südafrikas und Botswanas

Nach erfolgreichem Abschluss erhältst Du ein offizielles FGASA-Zertifikat

Location

Begib Dich in die faszinierende Wildnis des südlichen Afrikas und erlebe hautnah die Vielfalt der beheimateten Tier- und Pflanzenwelt. Hier tauschst Du die Geschwindigkeit Deines reizüberfluteten Alltags gegen die Stille des afrikanischen Buschs und tauchst ein in die wilde und unberührte Natur Südafrikas und Botswanas. Die endlos weite Landschaft bietet Dir die Gelegenheit, Dich zurück auf die Wurzeln zu besinnen und Dich und Deine Umgebung mit allen fünf Sinnen wahrzunehmen.

Typischer Tag

Du suchst eine persönliche Herausforderung und möchtest zeitgleich alle Facetten des Berufs eines Field Guides kennenlernen? Dann ist dieser Kurs genau richtig für Dich. Du hast keinen festen „Stundenplan“, vielmehr richtet sich Dein Tagesablauf nach dem Rhythmus der Natur: Noch mit dem Sonnenaufgang brichst Du zu dem ersten Deiner beiden täglichen Ausflüge auf. Um der Hitze zu entkommen, findet am Mittag der gemeinsame Unterricht statt, in welchem Ihr Euch das theoretische Wissen zu den morgendlichen Erlebnissen in der Wildnis aneignet.

In den Unterrichtseinheiten bekommt Ihr nicht nur Kenntnisse der Geologie, Astronomie und Meteorologie vermittelt, sondern erhaltet auch eine Einführung in den historischen Entwicklungsprozess der Region. Für die praktische Arbeit als Field Guide besonders wichtig sind natürlich die Lehreinheiten über die verschiedenen Tier- und Pflanzenarten.

Die richtige Planung und Organisation von Gruppentouren in der Wildnis ist ein Schwerpunkt in deiner Feldausbildung. Du wirst herangeführt an die verschiedenen Methoden zur Orientierung und Navigation im Gelände und lernst zudem das Fährtenlesen und die Tierverhaltensanalyse.

Sobald die Sonne untergeht, begibst Du Dich dann wieder in die Wildnis, um weiter zu entdecken und zu lernen.  Am Ende des Tages hast Du genügend Zeit zum Entspannen oder Dich mit den anderen Teilnehmern über die gewonnenen Eindrücke des Tages auszutauschen.

Am Ende des Kurses absolvierst Du eine finale theoretische wie auch praktische Prüfung, nach deren erfolgreichem Abschluss Du Dein offizielles Zertifikat als Field Guide Level 1 erhältst.

Theorie- und praxisbasierte Aneignung von grundlegendem Wissen über die Tier- und Pflanzenwelt des südlichen Afrikas

Tägliche Ausflüge in den Busch unter Aufsicht und Anleitung eines erfahrenen Guides

Leben und lernen innerhalb eines internationalen Teams

Anforderungen

Die Teilnehmer sollten über Englische Sprachkenntnisse verfügen.

Unterkunft

Campingplatz

Da die Camps nicht eingezäunt sind, hast Du die Möglichkeit, die afrikanische Wildnis hautnah zu erleben und die Abgeschiedenheit zu genießen. Ihr übernachtet in Stelzenhäusern (Makuleke) odrt Zweimannzelten (Selati, Karongwe, Mashatu), die Du auf Wunsch auch mit Deinem Reisepartner belegen kannst. In allen Camps gibt es gemeinschaftliche Sanitäreinrichtungen.

Gemeinschaftshäuser laden zum geselligen Zusammensein ein. In Karongwe steht zudem eine Dachterrasse zur Verfügung, auf welcher Ihr unter freiem Himmel übernachten könnt. Im Camp gibt es einen Generator, durch welchen Elektrizität erzeugt wird, sodass eingeschränkt die Möglichkeit besteht, Elektrogeräte aufzuladen.

Das Leitungswasser kann ohne Bedenken getrunken werden und im Camp kannst Du weitere Getränke kaufen. Zu den Mahlzeiten werden Fruchtsäfte gereicht, Tee und Kaffee den ganzen Tag über serviert. Als Mahlzeiten erhältst Du einen frühmorgendlichen Snack, einen herzhaften Brunch, ein leichtes Mittagessen sowie ein warmes Abendessen.

Gegen eine kleine Gebühr steht im Camp ein Wäsche-Service zur Verfügung.

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Ausstattung

WLAN/WiFi

Handyempfang

Elektrizität

TV

Schließfach

Waschmaschine

Wäscheservice

Safe für deine Wertsachen

Leistungen

Vor der Abreise

Unterkunft und Verpflegung während des Kurses

Trainingshandbuch

Trinkwasser

Transfer zwischen den Camps

Exkursionen & Pirschwanderungen

Unterricht

FGASA Registrierungs-, Prüfungs- und Unterrichtsgebühren

SASSETA Competency Certification

DEAT Registrierung

Abschlusszertifikat

Englischsprachige Kursleitung durch erfahrene Mitarbeiter

24/7-Support während der Kurszeit

Vor Ort

Hilfe bei der Auswahl der Reiseversicherung

Unterstützung bei der Reiseplanung

Hilfe bei der Flugbuchung

Informationsmaterial vor Abreise

Preise

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?

ab 6.000 €

Alle angegebenen Preise in EUR sind als Richtwerte zu verstehen. Aufgrund der Kursschwankungen werden alle Preise bei Anfrage in EUR berechnet.

Preisliste anzeigen
Aufenthaltsdauer Programmpreis
8 Wochen ab 6.000 €

Bitte beachte: Alle Angaben zu Preisen sind ohne Gewähr. Bei den Programmpreisen handelt es sich um Circa-Angaben des Anbieters, die je nach gewünschter Unterkunftsart und optionalen Zusatzleistungen variieren können.

Starttermine

02.07.2018
07.08.2018
08.12.2018
08.09.2018
04.10.2018
06.10.2018
04.01.2019
09.01.2019
06.02.2019
24.02.2019
07.04.2019
10.06.2019
10.07.2019
08.08.2019
06.09.2019
06.10.2019
11.10.2019


Alle Details zum Projekt?

Jetzt Infos anfordern SCHLIEßEN