Frei logo
Mehr Informationen
St. Vincent & Grenadinen
5Naturschutz

Klimaschutz-Projekt in der Karibik (St. Vincent & Grenadinen)

St. Vincent & Grenadinen

ab 26 Wochen

ab 18 Jahren

ab 2.900 €


Werde Klima-Aktivist/-in in der Karibik!

Nimm an diesem 6-monatigen, intensiven Volunteer-Programm mit Studien, Kursen und Aktionen teil und sensibilisiere/trainiere die Bevölkerung der kleinen Karibik-Insel St. Vincent für verschiedene Aspekte rund um den Klimawandel: Energieversorgung, Lebensmittel-Produktion und Katastrophenschutz.

Lerne und unterrichte organische Landwirtschaft, organisiere Baumpflanzungen sowie Recycling-Aktionen und helfe dabei mit, die Biodiversität zu schützen und die Umweltverschmutzung zu stoppen. Erlebe es, in der Gemeinschaft zu leben und zu kochen, sauberzumachen, Obst und Gemüse zu ernten, im Garten zu arbeiten und Möbel herzustellen. Eigne dir neue Fähigkeiten an, um ein(e) Umweltaktivist/in zu werden!

Klimaschutz-Projekt & Akademie

Das Klimaschutz-Projekt ist gleichzeitig eine Akademie, die 2012 gegründet wurde. Seitdem entwickelt sie ein Programm, dass in strukturierter Weise auf den Klimawandel vorbereitet. Nach einigen Extremwetter-Phänomenen wie z.B. dem Hurrikan "Thomas" (2010) und starken Tropenregen sowie Sturzfluten (2011) rief die Akademie im Jahr 2012 das "St. Vincent Climate Compliance Programm" ins Leben.

Das Programm fördert das Bewusstsein für den Klimaschutz, und vor allem junge Menschen werden dazu ermutigt, sich selbst aktiv einzubringen. Es bietet praktische Lösungen für die gefährdeten Gemeinschaften an, um die natürliche Ressourcen, von denen alle abhängig sind, besser schützen zukönnen.

Tauchen & Meeresschutz

Das "Richmond Ufer" ist ein geschütztes Feuchtgebiet, in dem das Projekt Mangroven pflanzt um die Erosion zu stoppen. Dort unterrichtet die Akademie das Tauchen sowie den Schutz und die Wiederherstellung mariner Lebensräume (u.a. wie man den "Lion Fish", eine invasive Spezies, fängt).

mehr

6-monatiges Intensiv-Volunteer-Programm auf St. Vincent.

Freiwillige leben und arbeiten in einer Akademie, die sich für den Klimaschutz engagiert.

Auswirkungen des Klimawandels auf die Inselstaaten entgegenwirken.

Leben in der Akademie

St. Vincent & die Grenadinen

St. Vincent & die Grenadinen besteht aus 32 Inseln, 9 davon sind unbewohnt. 110.000 Einwohner leben in dem Inselstaat, davon 98.000 auf St. Vincent selbst.

Die Akademie

Hier liegt auch die Akademie, am Fuße des La Soufriere-Vulkans, in der Nähe von vielen Naturpfaden, Wasserfällen, Küsten und Ufern. Auf dem Gelände gibt es 20 unterschiedliche Obstbäume. Die Aussicht ist wunderschön: man hat einen Überblick über das gesamte "Richmond-Tal", mit der Küste und der "Chateaubelair-Insel".

Die Akademie liegt weit außerhalb, weit weg von Geschäften, Restaurants und Bars. Das Leben hier steht unter dem Motto "live simple" - Kreativität ist gefragt und Talent wird gefördert. Das Projekt-Team und die Volunteers geniessen die Kultur der Karibik-Insel, vor allem die Musik und die Kunst. Alkohol und Drogen sind hier allerdings nicht erwünscht.

Deine Aufgaben als Volunteer

Seit Programmstart haben sich mehr als 80 Menschen von St. Vincent und über 200 Freiwillige aus der ganzen Welt im Projekt engagiert und an der Akademie viel über Klimaschutz gelernt, ganz speziell über die Auswirkungen des Klimawandels auf die Inselstaaten. Und sie haben an praktischen Aktionen teilgenommen, z.B. wurden 30.000 Bäume gepflanzt und 20 Tonnen Müll aus Seen, Flüssen und an der Küste gesammelt. Zudem wurden gemeinsam mit Familien von der Insel 50 Bio-Gärten ("Organic Home Gardens") angelegt und ein System zur Biomassegewinnung installiert.

Alle Teilnehmer sind in die alltäglichen Aufgaben der Akademie involviert: Von der Gartenarbeit und der Lebensmittel-Produktion über die Verbesserung des Bewässerungssystems und der Kompostierung bis hin zur Zubereitung des Mittagessens.

Recycling-Aktionen

Gartenarbeit

Stärkung des Umweltbewusstsein vor Ort

Anforderungen

Für die Teilnahme am Projekt gibt es keine besonderen Voraussetzungen. Aber du solltest offen und bereit für die Mitarbeit im Projekt sein.

Freizeit

Das Projekt unterstützt eine gesunde und sportliche Lebensweise: Du kannst auf den "La Soufriere"-Vulkan klettern und zahlreiche weitere Hiking-Trails erkunden. Es ist möglich im Meer zu schwimmen, Yoga zu machen, zu tanzen oder Gitarre zu spielen.

Unterkunft

Volunteer-Haus

Die Zimmer der Schule sind einfach aber sauber und hübsch. Dein Zimmer teilst du dir mit einer weiteren Person. Die Badezimmer sind für Frauen und Männer getrennt. Die Schule hat mehrere Terrassen, einen Fitnessraum und ein riesiges Wohnzimmer, wo gemeinsam gegessen, "gequatscht" und gelernt wird.

Die sympathischen Köchinnen des Projekts kochen täglich zwei köstliche und gesunde Mahlzeiten. Das Frühstück bereiten die Volunteers und Mitarbeiter, die gerade Dienst haben, für alle zu. Alle Ernährungsweisen werden akzeptiert, egal ob Fleischesser, vegetarisch oder vegan.

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Ausstattung

WLAN/WiFi

Handyempfang

Elektrizität

TV

Schließfach

Waschmaschine

Wäscheservice

Safe für deine Wertsachen

Leistungen

Vor der Abreise

Beratung vorab

Vermittlung in die Projektstelle

Vor Ort

Unterkunft im Projekt

Drei köstliche Mahlzeiten am Tag (Vollverpflegung)

Volunteer-Programm

Preise

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?

ab 2.900 €

Bitte beachte: Der o.g. Preis ist nur eine Circa-Angabe und abhängig vom Wechselkurs. Denn die Programmgebühr wird in US-Dollar gezahlt. Die Kosten betragen für 1 Monat 1.100 USD und für 6 Monate 3.200 USD. 

Solltest du kindergeldberechtigt sein, unterstützen wir dich dabei, dass du dein Kindergeld während deiner 6-monatigen Zeit bei uns weiterhin bekommst. Zudem helfen wir dir dabei, die günstigsten Flugtickets zu finden.

Preisliste anzeigen
Aufenthaltsdauer Programmpreis
6 Monate ab 2.900 €
Interesse an längerem Aufenthalt? Preis auf Anfrage

Bitte beachte: Alle Angaben zu Preisen sind ohne Gewähr. Bei den Programmpreisen handelt es sich um Circa-Angaben des Anbieters, die je nach gewünschter Unterkunftsart und optionalen Zusatzleistungen variieren können.

Starttermine

Projektbeginn ist jeweils im März, August und November, sofern du für 6 Monate im Freiwilligenprojekt bleiben möchtest. Solltest du nur für einen Monat teilnehmen wollen, ist der Projektbeginn jeweils im Juli und im November.

Alle Details zum Projekt?

Jetzt Infos anfordern SCHLIEßEN