Mehr Informationen
Nepal
5Naturschutz

Recycling-Projekt in Nepal

Nepal

ab 4 Wochen

ab 17 Jahren

ab 1.690 €


Überblick

Dieses Umweltprojekt wurde durch die Eigeninitiative eines Volunteers der ausführenden Organisation ins Leben gerufen. Schockiert von den Ausmaßen der fortschreitenden Umweltverschmutzung in Nepal gründete er ein Recycling Projekt.

Er leistete Aufklärungsarbeit und zeigte der Bevölkerung vor Ort alternative Entsorgungsmöglichkeiten auf. Hilf als Volunteer dabei, dieses großartige Projekt weiterzuführen und auszubauen! Hier sind persönliches Engagement und Kreativität gefragt.

Das Besondere am Recycling Projekt in Nepal

Im Sommer 2016 startete Volunteer Johannes dieses Recycling-Projekt, um der Müllverschmutzung in Nepal entgegenzuwirken. Ziel ist es, in der Bevölkerung ein Bewusstsein für die Wichtigkeit von Recycling und Umweltschutz zu schaffen.


mehr

Umweltprojekt in Nepal mit Fokus auf Recycling.

Freiwillige leisten Aufklärungsarbeit und führen Müllsammelaktionen durch.

Das Projekt geht langfristig gegen die fortschreitende Umweltverschmutzung in Nepal vor.

Deine Aufgaben im Recycling Projekt in Nepal

Deine Einsatzstelle befindet sich in einem kleinen Dorf beim Chitwan Nationalpark. Als Volunteer bist du während deines Aufenthaltes für die Dorfbewohner die erste Ansprechperson des Projekts. Du beantwortest ihre Fragen zum Thema Recycling und erklärst ihnen, was ein verantwortungsvoller Umgang mit Abfall bedeutet. Du zeigst ihnen, was mit dem Müll passiert, der in der Umwelt landet und wie sie Abfälle umweltfreundlich entsorgen. Können die Teilnehmenden die Sinnhaftigkeit deiner Tätigkeit nachvollziehen, könnt ihr gemeinsam das Engagement auf weitere Dörfer in der Gegend ausweiten. Du kannst mit der Dorfgemeinschaft Müllsammelaktionen durchführen, Aufklärungsarbeit leisten und wiederverwendbare Stoffbeutel verteilen. Auch Spenden für weitere Umweltaktionen könnt ihr sammeln.

Aufklärungsarbeit im Bereich Umweltschutz

Müllsammelaktionen

Fundraising

Anforderungen

Gute Englischkenntnisse sind Voraussetzung für die Teilnahme. Um dich vor Ort besser verständigen zu können, wird das Absolvieren eines Nepali Sprachkurses empfohlen (Intensivkurs: 10 Wochenstunden à 45 Minuten).

Erwartungen an den Volunteer

Du solltest eine proaktive und eigenverantwortliche Arbeitsweise mitbringen und dich für Umweltschutz und Recycling interessieren.

Vorbereitung vor Ort

Nach deiner Landung in Kathmandu wirst du vom Flughafen abgeholt und in ein Hostel gebracht. Hier verbringst du deine erste Nacht vor Ort. Befindet sich deine Einsatzstelle in Chitwan, so trittst du am nächsten Tag deine Weiterreise zu deinem Projektstandort an. Der Transfer dorthin dauert in etwa 7 Stunden, da die Straßen nicht so gut ausgebaut sind. Egal, ob du in Kathmandu oder Chitwan tätig sein wirst, an deinen ersten beiden Tagen vor Ort hast du Zeit, dich einzugewöhnen. Du nimmst an einem Orientierungs-Programm teil und erhältst wichtige Infos über das Leben in Nepal. Außerdem bekommst du jede Menge Insider-Tipps und erkundest mit einem Team-Mitglied die Umgebung. Auch Verhaltensregeln werden dir mitgegeben und du erfährst, wie du den Einheimischen gegenüber auftrittst, ohne in Fettnäpfchen zu treten.

Freizeit

Das wunderschöne Land Nepal bietet viele verschiedene Outdoor-Freizeitaktivitäten. Wer möchte, kann mit dem Volunteer-Team der veranstaltenden Organisation beeindruckende Trekking-Touren erleben.

Die 3-tägige Pokhara Tour ist unter den Volunteers sehr beliebt. Hier besichtigst du das sehenswerte Pokhara, die zweitgrößte Stadt Nepals. In dieser Stadt treffen verschiedenste Kulturen und Religionen aufeinander. Außerdem hat diese Gegend eine wunderschöne Landschaft, vom Himalaya über den Plewa-See bis zum Pokhara Tal.

Teilnahmebescheinigung

Teilnehmende erhalten eine Teilnahme-Bescheinigung, die in der Regel von Hochschulen und Universitäten anerkannt wird.

Unterbringung & Verpflegung

Volunteer-Haus

Die Unterbringung und Verpflegung in dem kleinen Dorf inmitten des Chitwan-Nationalparks sind sehr einfach. Die freiwilligen Helfer/innen schlafen in sehr einfachen Häusern bei Gastfamilien, in einem Volunteer House oder einem Gästehaus. Die Häuser sind teilweise aus Lehm gebaut und entsprechen dem landesüblichen, einfachen Standard. In der Programmgebühr inbegriffen sind Frühstück und Abendessen local standard (Tee, Reis, Gemüse, manchmal Fleisch).

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Ausstattung

WLAN/WiFi

Handyempfang

Elektrizität

TV

Schließfach

Waschmaschine

Wäscheservice

Safe für deine Wertsachen

Leistungen

Inklusive Hin- und Rückflug!

Vor der Abreise

Buchung von Hin- und Rückflug (Flugkosten bis maximal 700,- Euro sind im Basispaket enthalten)

Organisation des gesamten Aufenthalts inkl. Platzierung im Projekt

Unterstützung bei der Reisevorbereitung (Impfschutz, Versicherung, Sicherheit)

Umfangreiche Unterlagen zur Reisevorbereitung

Vor Ort

2x Airport Transfer in Kathmandu

Orientierungs-Programm mit dem Team vor Ort

Persönliche Ansprechpartner und Anleitung durch das Team vor Ort

Unterbringung: Gastfamilie, Volunteer House oder Gästehaus

Verpflegung: Frühstück und Abendessen (Nepali Art)

24h-Notfallnummer

Individuelle Beratung durch das ortskundige Team der Organisation

T-Shirt

Preise

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?

ab 1.690 €

Preisliste anzeigen
Aufenthaltsdauer Programmpreis
4 Wochen ab 1.690 €
5 Wochen ab 1.815 €
6 Wochen ab 1.940 €
7 Wochen ab 2.065 €
8 Wochen ab 2.190 €
Interesse an längerem Aufenthalt? Preis auf Anfrage

Bitte beachte: Alle Angaben zu Preisen sind ohne Gewähr. Bei den Programmpreisen handelt es sich um Circa-Angaben des Anbieters, die je nach gewünschter Unterkunftsart und optionalen Zusatzleistungen variieren können.

Starttermine

Ein Beginn ist jederzeit möglich.

Informiere dich vorab bei der Organisation über die Ferienzeiten vor Ort. Einige soziale Projekte sind möglicherweise geschlossen.

Alle Details zum Projekt?

Jetzt Infos anfordern SCHLIEßEN