Mehr Informationen
Nepal | Himalaya
5Naturschutz
6Wildlife

Naturschutz-Projekte in Nepal

Nepal

ab 2 Wochen

ab 17 Jahren

ab 1.520 €


Überblick

Die Himalaya-Region verbinden die meisten Menschen zu Recht mit Ursprünglichkeit, Natürlichkeit und Vielfalt. Doch wie überall in der Welt hinterlässt auch hier die Moderne ihre Spuren. Nepals Umwelt ist von Armut und Bevölkerungswachstum ebenso bedroht wie von der wirtschaftlichen Entwicklung. Seit den 60er Jahren ist der Waldbestand des Landes um 40 bis 50 Prozent zurückgegangen. Brandrodungsfeldbau und unkontrollierte Brennholzgewinnung sind die Hauptursachen. Neben dem Schrumpfen der Wohnräume für bedrohte Pflanzen- und Tierarten, u.a. Tiger und Nashörner, sind die Konsequenzen der Entwaldung auch für die Menschen verheerend. Im Kathmandu-Tal bedroht zusätzlich die hohe Luftverschmutzung durch Verkehr und Industrie die Gesundheit der Bewohner.

Verschiedene Schutzprojekte im Land versuchen die Schäden einzudämmen und die einzigartige biologische Vielfalt Nepals zu erhalten. Als Volunteer kann man, je nach Vorkenntnissen und Qualifikation, dabei mithelfen und selbst viel über die Bedeutung von Natur- und Umweltschutz lernen.

mehr

Naturschutzprojekt in der Himalaya-Region in den Bereichen der Aufforstung und des Tierschutzes.

Freiwillige helfen z. B. bei der Wiederaufforstung oder Überwachung der Wildtierpopulation.

Das Projekt widmet sich auch der Aufklärungsarbeit, um den Naturschutz langfristig zu fördern.

Deine Aufgaben

Mögliche Aufgabenbereiche und Projekte sind u.a.:

  • Hilfe bei Aufforstungsprojekten
  • Überwachung der Vogel- und Wildtierpopulation 
  • Unterstützung bei oder eigene Durchführung von Umweltworkshops
  • Organisation von "Clean-up"-Days und Aufklärungskampagnen 
  • Beschäftigung mit nachhaltiger Energieerzeugung 
  • Unterricht in Schulen 
  • Bau und Konstruktion von Müllsammelstellen oder Glasflaschen-Häusern
  • Arbeit auf einer organischen Teeplantage

Einige Projekte benötigen Vorbereitungsaufgaben in den Hauptbüros der Umwelt- und Naturschutzorganisation in Kathmandu und Pokhara. Die meisten Projektstandorte liegen jedoch direkt in den Dörfern des Himalayas, wo sich Volunteers während ihrer Arbeit ein einzigartiger Einblick in die traditionelle Nepali-Kultur eröffnet.

Wiederaufforstung

Aufklärungsarbeiten

Recycling und "Clean-up"

Vorbereitung vor Ort

Einige Projekte benötigen Vorbereitungsaufgaben in den Hauptbüros der Umwelt- und Naturschutzorganisation in Kathmandu und Pokhara. Die meisten Projektstandorte liegen jedoch direkt in den Dörfern des Himalayas, wo sich Volunteers während ihrer Arbeit ein einzigartiger Einblick in die traditionelle Nepali-Kultur eröffnet.

Unterkunft

Gastfamilie

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Ausstattung

WLAN/WiFi

Handyempfang

Elektrizität

TV

Schließfach

Waschmaschine

Wäscheservice

Safe für deine Wertsachen

Leistungen

Vor der Abreise

Individuelle Beratung

Bedarfsorientiertes Bewerber-Projekt-Matching gemäß Bewerbungsunterlagen

Reisevorbereitung (Unterlagen, Telefonat/Skype)

Vor Ort

Flughafen-Transfers

Willkommensessen

Projekteinsatz

Unterkunft und Verpflegung (Gastfamilie und/oder Volunteerhaus)

24h-Betreuung vor Ort (deutsch- und englischsprachig)

T-Shirt

Kostenlose nepalesische SIM-Karte

Abschiedsgeschenk

Offizielle Bestätigung über Auslandseinsatz (auf Anfrage)

Preise

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?

ab 1.520 €

danach jede weitere Woche EUR 120,-

Das Projekt kann auch im Rahmen eines Praktikums besucht werden.  Die Preise dafür sind wie folgt: 

4 Wochen: EUR 1.160,- | 8 Wochen: EUR 1.680,- | 12 Wochen: EUR 2.200,-

Preisliste anzeigen
Aufenthaltsdauer Programmpreis
8 Wochen ab 1.520 €
Interesse an längerem Aufenthalt? Preis auf Anfrage

Bitte beachte: Alle Angaben zu Preisen sind ohne Gewähr. Bei den Programmpreisen handelt es sich um Circa-Angaben des Anbieters, die je nach gewünschter Unterkunftsart und optionalen Zusatzleistungen variieren können.

Alle Details zum Projekt?

Jetzt Infos anfordern SCHLIEßEN