Mehr Informationen
Indien | Westbengalen
8Kultur

Kunsthandwerker in Indien unterstützen

Indien

ab 4 Wochen

ab 18 Jahren

auf Anfrage


Überblick

Das kulturelle Erbe Indiens zu erhalten ist in den vergangenen Jahren schwierig geworden. Immer mehr Künstler sind gezwungen, ihr traditionelles Handwerk aufzugeben. So drohen Teile der jahrhundertealten Kultur Indiens, auszusterben und die Menschen in den Künstlerdörfern rutschen immer weiter in die Armut.

Als Volunteer kannst du die Künstler auf verschiedene Weisen unterstützen. Du kannst selbst künstlerisch tätig werden und bei der Herstellung der Kunstwerke assistieren. Alternativ kannst du bei Restaurations- und Reparaturarbeiten helfen. Mit entsprechendem Wissen kannst du den Künstlern vor Ort Englisch- oder Computerkurse geben und ihnen helfen eine Social-Media Präsenz aufzubauen.

Du kannst helfen, das traditionelle Kunsthandwerk Indiens am Leben zu erhalten. Das tust du, indem du die Kunsthandwerker bei ihrer Arbeit zu unterstützt. Langfristig soll es ihnen möglich sein, von ihrer Kunst zu leben.

mehr

Unterstützung der Künstler vor Ort

Ausbau der Online-Präsenz

Reparatur und Ausbau der Infrastruktur

Location

Die Einsatzstellen liegen in einem von dreizehn Künstlerdörfer in Westbengalen und Goa.  Das Klima in West Bengalen und Goa ist tropisch warm und vom Monsunregen geprägt. Die Landschaft besteht aus Feldern und weitläufigen Feuchtwaldgebieten.

Typischer Tag

Deine Arbeitszeiten hängen von deinem Einsatzort und dem Bedarf vor Ort ab. Du besprichst deine genauen Schichten mit deiner Ansprechperson an der Einsatzstelle. In der Regel hast du um etwa 13:00 Uhr eine Mittagspause und an den Wochenenden frei.

Engagieren bei der Vermarktung, zum Beispiel online

Hilfe bei Aufbau- und Reparaturarbeiten

Selbst künstlerisch aktiv werden

Vorbereitung vor Ort

Deine ersten 5 Tage in Indien verbringst du gemeinsam mit einem Mitglied unseres Teams in Kolkata in West Bengalen. Am zweiten Tag beginnt ein auf drei Tage aufgeteiltes Orientierungsprogramm, bei dem du in das Leben in Indien eingeführt wirst.

Du bekommst auch eine Einführung in die Kunsthandwerke und später für die Arbeit vor Ort. Wenn du weitere Fragen hast, ist immer eine feste Ansprechperson für dich da.

Freizeit

In deiner Freizeit kannst du beispielsweise Festivals, Märkte und Kunststätten in den umliegenden Dörfern besuchen.

Unterkunft

Volunteer-Haus

Während deines Einsatzes wohnst du vor Ort im Dorf. Jeweils zwei bis vier Volunteers teilen sich ein Zimmer. Die Unterkunft bietet moderne sanitäre Anlagen und eine Küche, außerdem bekommst du montags bis freitags dein Essen gestellt.

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Ausstattung

WLAN/WiFi

Handyempfang

Elektrizität

TV

Schließfach

Waschmaschine

Wäscheservice

Safe für deine Wertsachen

Leistungen

Inklusive Hin- und Rückflug!

Vor der Abreise

Buchung von Hin- und Rückflug (bis maximal 700,- Euro)

Servicegebühr

Beratung und Tipps bei der Reisevorbereitung

Infos und Beratung für den Abschluss einer Reiseversicherung

Umfassendes Infomaterial (persönliches Reise ABC)

Vor Ort

Airport Transfer am Tag der An- und Abreise

4 Wochen Freiwilligenarbeit

3-Tägiges Orientierungs-Programm vor Ort

Unterbringung bei der Einsatzstelle

Verpflegung: Frühstück, Mittag- und Abendessen

Persönliche Ansprechpartner und Anleitung durch das Team vor Ort

24h-Notfallnummer

T-Shirt

Teilnahme-/Praktikumsbescheinigung

Preise

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?
Preisliste anzeigen
Aufenthaltsdauer Programmpreis

Bitte beachte: Alle Angaben zu Preisen sind ohne Gewähr. Bei den Programmpreisen handelt es sich um Circa-Angaben des Anbieters, die je nach gewünschter Unterkunftsart und optionalen Zusatzleistungen variieren können.

Starttermine

Die Projekte sind das ganze Jahr über zur Teilnahme verfügbar und die Teilnahme ist immer flexibel wählbar, es bestehen keine Sammeltermine!

Alle Details zum Projekt?

Jetzt Infos anfordern SCHLIEßEN