Frei logo
Mehr Informationen
Dominikanische Republik
1Tierschutz
5Naturschutz

Tierpflege & Farmbetrieb in der Dominikanischen Republik

Dominikanische Republik

ab 2 Wochen

ab 18 Jahren

ab 940 €


Überblick

In der Dominikanischen Republik gibt es viele Tiere, die pflegebedürftig sind und kein Zuhause haben. Viele Hunde sind obdachlos und krank, und man findet oft vernachlässigte und unterernährte Pferde und Katzen. Es ist selten, dass sich jemand um diese Tiere kümmert oder ihnen die Zuneigung und Pflege gibt, die sie brauchen. Seit vielen Jahren hilft ein Bauernhof in der Nähe der Stadt Samana Tieren in Not, indem er ihnen ein Zuhause, Nahrung und medizinische Behandlungen anbietet. Hunde, Pferde, Maultiere, Kühe und viele andere Tiere leben auf der Ranch inmitten der wunderschönen Natur, die Samana umgibt. Es gibt immer viel zu tun und Unterstützung ist dringend notwendig, um weiterhin die Tiere zu versorgen und ein neues Zuhause für sie zu finden, besonders für die fast 50 Hunde, die auf dem Hof leben. Du kannst Teil dieses Projekts werden, indem du dich um die Tiere kümmerst, sie ausbildest und auf dem Hof mithilfst. Es geht auch darum das Bewusstsein zu schärfen und Kinder darüber aufklären, wie Tiere unser Wohlbefinden steigern können, so wird versucht, langfristig die Situation zu verbessern.

Was kannst du erwarten?

Es ist wichtig zu bedenken, dass die Arbeit auf dem Bauernhof nicht nur daraus besteht die Hunde zu streicheln, sondern auch mit körperlicher Arbeit verbunden ist und man sich viel draußen aufhält. Nichtsdestotrotz sind die Liebe und Zuneigung der Tiere, die dir zuteilwerden, die ganze Anstrengung wert!

Aktivitäten können umfassen, sind aber nicht beschränkt auf

  • Pflege von Hunden, Pferden und Maultieren
  • Pflege von Wiesen, Ställen und Zwingern
  • Pflege des Hofes (dazu gehört unter anderem: Bauen von Zäunen, pflanzen, Befestigung von Türen etc.)
  • Unterstütze die Tierärzte bei medizinischen Behandlungen oder Operationen, um Tiere zu kastrieren oder zu sterilisieren
  • Entwicklung und Durchführung von Sensibilisierungsmaßnahmen für die Bevölkerung, um die Situation der vernachlässigten Tiere langfristig zu verbessern
mehr

Verwahrloste Tiere in der Dominikanischen Republik retten, pflegen und aufpäppeln!

Kindern zeigen, wie sehr Tiere das Wohlbefinden steigern können

Tauche in die lateinamerikanische Kultur ein!

Location

Die Einsatzorte in der Dominikanischen Republik sind die Städte Samana und las Terrenas. Die Umgebung bietet eine unbegrenzte Auswahl an Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, die man in seiner Freizeit besuchen kann. An der Nordküste sind einige der besten Windsurfer oder Kiteboarder weltweit, beobachte die Wale, fahre Rad, probiere fun-hiking aus oder sogar Wildwasser-Rafting (für die Adrenalin-Sucher)! Du kannst auch den höchsten Gipfel der Karibik, Pico Duarte, besteigen oder den Playa Rincon besuchen, der einer der besten Strände der Welt sein soll. Begib dich auf eine Jagd rund um die malerische Stadt Monte Cristo auf der Suche nach großen Funden wie handgefertigten Perlenschmuck zu Schnäppchenpreisen. Probiere die lokalen Rum Sorten in einer der bunten Bars!

Typische Aufgaben


Entwicklung und Durchführung von Sensibilisierungsmaßnahmen für die Bevölkerung, um die Situation der vernachlässigten Tiere langfristig zu verbessern

Unterstütze die Tierärzte bei medizinischen Behandlungen oder Operationen, um Tiere zu kastrieren oder zu sterilisieren

Pflege des Hofes (dazu gehört unter anderem: Bauen von Zäunen, pflanzen, Befestigung von Türen etc.)

Anforderungen

Insgesamt sind keine Vorerfahrungen erforderlich, um am Programm teilzunehmen, aber natürlich muss man ein Tierliebhaber sein. Es ist von Vorteil, wenn der Freiwillige oder Praktikant bereits im Tierheim, als dogwalker oder ähnlichem gearbeitet hat oder Schüler in einer Veterinärschule ist/war. Aber auch eine Person, ohne Ausbildung oder Erfahrung, welche die Tiere wirklich liebt und ihnen helfen möchte, ist herzlich willkommen. Er oder sie muss enthusiastisch, proaktiv und bereit für eine Herausforderung sein. Zudem musst du dir bewusst sein, dass auch Wartungsarbeiten zu erledigen sind (z.B. Reinigung der Zwinger und Ställe). Freundlichkeit, Engagement und Geduld gehören zu den wesentlichen Eigenschaften. Grundlegende Spanischkenntnisse sind erforderlich, und je fortgeschrittener deine Erfahrungen und Spanischkenntnisse sind, desto mehr Möglichkeiten stehen dir zur Verfügung. Auch mit wenig Spanisch gibt es viel zu tun. Um eine tiefere Integration in die Community zu ermöglichen, bietet die Organisation jede Woche kostenlose Spanischkurse, volle Unterstützung und 24/7-Back-up an.

Lerne Spanisch

Freiwillige und Praktikanten erhalten jede Woche kostenlosen spanischen Sprachunterricht. Die Klassen konzentrieren sich auf die Entwicklung von Kommunikationsfähigkeiten, so dass die Schüler ihr Wissen in die Praxis umsetzen können, sobald sie aus dem Klassenzimmer treten. Die Unterrichtsmethode ermöglicht es den Schülern vier grundsätzliche Fähigkeiten zu entwickeln: Hörverständnis, Sprechen, Lesen und Schreiben. Die Idee ist, Spanisch auf natürliche und spontane Weise zu lernen, so wie die Schüler ihre Muttersprache gelernt haben. Die Schülerinnen und Schüler werden vom ersten Tag an dazu ermutigt, Spanisch zu sprechen und es in typischen Alltagssituationen zu verwenden: Der Grundlehrplan wird durch spezielle Übungen wie Rollenspiel, situationsbezogene Dialoge und Arbeitsprojekte ergänzt. Außerhalb des Klassenzimmers geht der Lernprozess weiter, während man in die spanische Sprache und die dominikanische Kultur eintaucht.

Unterkunft

Volunteer-Wohnung

Die beliebten Freiwilligenapartments der Stiftung befinden sich im Zentrum der Küstenstädte Samana und las Terrenas, sowohl malerische, entspannte als auch ruhige Städte, mit freundlichen und lockeren Dominikanern, die vom Tourismus, der Landwirtschaft sowie vom Fischen leben. Die Volunteer-Guesthouse-Apartments sind sehr günstig gelegen, nur wenige Minuten von der Schule oder dem Krankenhaus, dem Dorfzentrum und den Stränden und dem Malecon, der wunderschönen Strandpromenade, wo man viele Restaurants, Bars und Geschäfte findet. Die Dörfer und ihre Umgebung sind sehr sicher und die Wohnungen in Samana und Las Terrenas haben nette Nachbarn, die sich kümmern. Alle wichtigen Orte sind nur wenige Minuten entfernt und es ist sicher, nachts zu Fuß zu gehen. Ein Gemeinschaftszimmer mit zwei Betten ist die Standardoption. Ein Upgrade zum Einzelzimmer ist ebenso möglich. Kostenloses WLAN und die Benutzung einer Waschmaschine gehören selbstverständlich zu den Standardausstattungen in allen Einrichtungen dieser Organisation.

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Ausstattung

WLAN/WiFi

Handyempfang

Elektrizität

TV

Schließfach

Waschmaschine

Wäscheservice

Safe für deine Wertsachen

Gastfamilie

Es ist ebenso ein Family Upgrade möglich. Dann lebst während deines Aufenthaltes bei einer Gastfamilie. Hier steht dir ein eigenes Zimmer zur Verfügung, ebenso sind zwei Mahlzeiten täglich inklusive. Die zusätzliche Spende geht direkt an die Gastfamilien.

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Ausstattung

WLAN/WiFi

Handyempfang

Elektrizität

TV

Schließfach

Waschmaschine

Wäscheservice

Safe für deine Wertsachen

Leistungen

Vor der Abreise

Die Organisation steht bei all deinen Fragen zur Verfügung

Ausführliche und persönliche Beratung

Vor Ort

Welcome Service am Flughafen und Transport zum Einsatzort

Praktikumsstelle / Freiwilligenstelle

Unterkunft deiner Wahl

Einführung, Training, Supervision, Briefings und Arbeitstreffen

Regelmäßige Spanischstunden während des gesamten Aufenthaltes

Kostenloses WLAN, Benutzung von Waschmaschine

Zertifikat, Empfehlung, Praktikumsbestätigung

Rundum Support und 24/7 Backup vom Team vor Ort

Flugkompensation CO2 neutral (optional)

Informationen zu Erlebnispaketen

Preise

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?

ab 940 €

Erläuterungen zum Spendenbeitrag

Für manche Freiwillige/Praktikanten ist es nicht nachvollziehbar, warum sie trotz ihrer freiwilligen Tätigkeit eine Spende bezahlen sollen. Von der Spende der Freiwilligen finanziert die Organisation Projekte in der Dominikanischen Republik, die für die Bevölkerung dort kostenfrei sind. Dies umfasst, neben allen anderen Projekten, vor allem die eigene Schule für behinderte Kinder in Samana. Die Hilfsprojekte beziehen deshalb 30% der gesamten Spendeneinnahmen. Der größte Teil der Spende wird allerdings für die Freiwilligen selbst eingesetzt, unter anderem für Recruitment, Betreuung, Unterkunft, Sprachunterricht etc. Dieser Anteil an den gesamten Spendeneinnahmen macht 65% aus. Die restlichen 5% werden für die Verwaltung ausgegeben. Die Organisation arbeitet hart daran, den erforderlichen Spendenbeitrag der Freiwilligen auf ein absolutes Minimum zu beschränken und betreibt finanzielle Transparenz indem sie die Buchhaltung veröffentlicht. Der Mindest-Spendenbeitrag beginnt bei 140 € pro Woche und beinhaltet Spanischkurs, Doppelzimmer in einer der voll ausgestatteten Gästewohnungen sowie einen Begrüßungsservice und persönliche Abholung am Flughafen und Transport zum Einsatzort in Las Terrenas oder Samana. Wenn du ein Einzelzimmer-Upgrade möchtest, kommen 40 € pro Woche hinzu. Eine All-In Host Family ist ein Upgrade von 145 € pro Woche und beinhaltet ein privates Schlafzimmer und zwei Mahlzeiten pro Tag. Der Mehrbetrag kommt ausschließlich den Familien zugute.

Preisliste anzeigen
Aufenthaltsdauer Programmpreis
2 Wochen ab 940 €
3 Wochen ab 1.086 €
4 Wochen ab 1.184 €
5 Wochen ab 1.270 €
6 Wochen ab 1.350 €
7 Wochen ab 1.435 €
8 Wochen ab 1.512 €
3 Monate auf Anfrage
4 Monate auf Anfrage
5 Monate auf Anfrage
6 Monate auf Anfrage
Interesse an längerem Aufenthalt? Preis auf Anfrage

Bitte beachte: Alle Angaben zu Preisen sind ohne Gewähr. Bei den Programmpreisen handelt es sich um Circa-Angaben des Anbieters, die je nach gewünschter Unterkunftsart und optionalen Zusatzleistungen variieren können.

Alle Details zum Projekt?

Jetzt Infos anfordern SCHLIEßEN