Frei logo
Mehr Informationen
Seychellen | Mahe Island
5Naturschutz
6Wildlife

Meeresschutz Expedition in den Seychellen

Seychellen

ab 4 Wochen

ab 18 Jahren

auf Anfrage


Freiwilligenarbeit im Indischen Ozean

Reise als Mitglied einer Expedition in das kristallklare Wasser des Indischen Ozeans und arbeite an wichtigen Meeresschutzprojekten zwischen den wunderschönen Inseln der Seychellen. Du wirst an verschiedenen naturschutzbezogenen Erhebungen mitwirken, um der lokalen Regierung Daten über Korallenriffe, wirbellose Tiere und Schildkrötenzuchtgebiete zur Verfügung zu stellen.

Lerne, wie man Fische und Korallen im Indischen Ozean identifiziert während du zwischen tropischen Inseln tauchst. Nimm an PADI Advanced und PADI Coral Reef Research Diver Kursen teil oder buche einen Extra-Tauchkurs zu vergünstigten Preisen bei lokalen Tauchbasen. Nimm an Fun-Dives teil und entdecke die unglaubliche Flora und Fauna der tropischen Inseln und beobachte Haie, Rochen und Delphine in freier Wildbahn.

Du wirst den größten Teil deiner Zeit mit Forschungstauchgängen verbringen und daher musst du mindestens als PADI Open Water Diver oder gleichwertig qualifiziert sein. Für diejenigen, die noch keinen Tauchschein besitzen, können wir lokale Tauchbasen empfehlen, bei denen man sich vor dem geplanten Starttermin qualifizieren kann.

mehr

Lerne die Ökologie des Korallenriffs und der Naturschutzprobleme tropischer Meeresorganismen kennen

Vebringe täglich Zeit in einem lebendigen marinen Ökosystem

Entdecke gefährdete Tierarten wie Haie, Rochen, Buckelwale und Wale

Location

Erlebe das wunderschöne Paradies der Seychellen im Indischen Ozeans. Die Cap Ternay Marinexpeditionsbasis befindet sich innerhalb des National Marine Parks, neben atemberaubenden palmengesäumten Stränden und Waldgebieten, an Nordostküste der Insel Mahe, angrenzend an den spektakulären Baie Ternay Marine Park. Das Paradies der Seychellen ist der ideale Ort, um sich zu engagieren, neue Fähigkeiten zu erwerben oder einen kurzen Urlaub in einem gut erhaltenen und ruhigen tropischen Archipel zu verbringen.

Typischer Tag

Zuerst durchläuft jeder Teilnehmer eine Trainingsphase, in der man lernt, lokale Fische und Korallenarten genau zu identifizieren. Die Ausbildung umfasst Schnorchel- und Tauchplätze mit den Mitarbeitern sowie das Erlernen von Fisch-, Korallen- und wirbellosen Arten.

Abhängig von den Wetterverhältnissen strebt die Organisation an, dass jeder Volunteer täglich 1 oder 2 Tauchgänge/Schnorchel an 5 Tagen in der Woche absolviert. Während dieser Tauchgänge wirst du nach Abschluss der Trainingsphase Unterwasseruntersuchungen durchführen. Neben dem Tauchen sind Volunteers an weiteren Projekten und Aktivitäten beteiligt, wie z.B. an Schulungen, Untersuchungen und Beseitigungen von Meeresschutt oder Themen wie Umwelterziehung, je nach lokalen und projektbezogenen Bedürfnissen.

Am Ende eines jeden Tages wird gegessen, entspannt und man kann sich mit dem Rest des Teams über die Beobachtungen unter Wasser austauschen. Das Leben auf der Basis wird ein einfaches Inselleben sein, Schlafen in einfachen Unterkünften im Mehrbettzimmer mit gemeinsamen Badezimmern sowie allgemeinen Koch- und Reinigungsaufgaben.

Am Wochenende kannst du die wunderschöne Umgebung und die Inseln erkunden, während du in die Kultur der Seychellen eintauchst.

1 - 2 Tauchgänge oder Schnorcheltrips pro Tag

Forschungstauchgänge

Workshops zu Umwelterziehung

Anforderungen

Gute Englischkenntnisse sind zum Verständnis der tauchspezifischen Begrifflichkeiten notwendig.

Freizeit

Während der Expedition organisiert der Veranstalter in der Regel eine Wanderung auf das Cap Matoopa, um die Umgebung zu erkunden. Die letzten Tage einer Expedition sind in der Regel darauf ausgerichtet, Freiwillige zu ihren bevorzugten Tauchplätzen zu bringen, um nur zum Spaß zu tauchen, nachdem sie alle Vermessungsarbeiten abgeschlossen haben.

An den Wochenenden machen sich viele Freiwillige auf den Weg nach Beau Vallon Bay, um eine wohlverdiente Pause einzulegen. Die Bucht ist das Haupttourismusgebiet von Mahe mit einem schönen langen Strand, Hotels und Pensionen, Geschäften und Restaurants für jeden Geschmack. Die Tauchbasen in der Umgebung bieten viele Möglichkeiten für alle Tauchbedürfnisse.

Die meisten Leute würden zustimmen, dass das Sitzen an der Bar des Coral Strand Hotels mit einem kühlen Getränk und das Beobachten des Sonnenuntergangs hinter Silhouette Island ein Erlebnis ist, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Freiwillige haben die Möglichkeit, die Inseln Praslin und La Digue zu besuchen. In Praslin befindet sich das Vallee de Mai (Weltkulturerbe), das von den ersten Forschern als der ursprüngliche ""Garten Eden"" bezeichnet wurde. Hier steht die berühmte Palme Coco de Mer, die die riesige Doppelnuss produziert, die für ihre provokante Form berühmt ist. La Digue ist die perfekte tropische Insel, klein mit malerischen Gasthäusern und wohl der schönste Strand der Welt - Anse Source d'Argent.

Unterkunft

Volunteer-Haus

Die Ausstattung wird einfacher sein, als du es gewohnt bist - bitte reise mit der Bereitschaft, dich an die örtlichen Gegebenheiten anzupassen. Die Unterbringung erfolgt in gemischten Mehrbettzimmern (""Dorm Rooms"" - bis zu 10 Personen). Das Leitungswasser kann auf der Expeditionsbasis getrunken werden und es steht kaltes fließendes Wasser zur Verfügung. Die sanitären Anlagen werden geteilt, aber sind getrennt nach Geschlecht. Die Teilnehmer teilen sich auch die Grundaufgaben, einschließlich Reinigung und andere anfallende Arbeiten.

Kleidung kann von Hand auf der Basis gewaschen werden, bitte bringe biologisch abbaubares Waschmittel und Hilfsmittel zum Aufhängen selbst mit (Wäscheklammern, etc.).

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Ausstattung

WLAN/WiFi

Handyempfang

Elektrizität

TV

Schließfach

Waschmaschine

Wäscheservice

Safe für deine Wertsachen

Leistungen

Vor der Abreise

Unterstützung & Beratung bei allen logistischen Anfragen

Informationen zur Beantragung des Polizeilichen Führungszeugnis

Beratung zu Visabestimmungen des Landes

Herstellung des Kontakts zur Basis in den Seychellen

Vor Ort

Einführungsveranstaltung

24-Stunden-Support vor Ort

Abholung vom Flughafen

Notwendigen Projektausrüstung und -materialien

Projektschulung durch erfahrenes Personal

Langjährig erfahrene Mitarbeiter

Unterkunft & Verpflegung während des Projekts

24-Stunden-Notfalltelefon

Erste-Hilfe-Schulung

Entwicklungsprojekt Workshop

Tauchkompressor-Schulungsworkshop

PADI Coral Reef Research Diver Distinctive Speciality - Kurs

PADI Advanced Open Water Zertifizierung

Nutzung der O2-Ausrüstungswerkstatt

Preise

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?
Nicht enthalten:
  • Visakosten
  • Flüge
  • Flughafengebühren
  • Kranken- und Reiseversicherung
  • PADI Open Water Zertifizierung
  • Gebühren für polizeiliches Führungszeugnis
  • Persönliche Ausgaben
  • Persönliche Tauchausrüstung, z.B. Maske, Flossen, Neoprenanzug, Timer etc.
Preisliste anzeigen
Aufenthaltsdauer Programmpreis
Interesse an längerem Aufenthalt? Preis auf Anfrage

Bitte beachte: Alle Angaben zu Preisen sind ohne Gewähr. Bei den Programmpreisen handelt es sich um Circa-Angaben des Anbieters, die je nach gewünschter Unterkunftsart und optionalen Zusatzleistungen variieren können.

Alle Details zum Projekt?

Jetzt Infos anfordern SCHLIEßEN