Frei logo
Weitere Projektinfos vom Anbieter
Rumänien | Siebenbürgen
1Tierschutz

Freiwilligenarbeit im Hundeprojekt in Rumänien

Rumänien

ab 2 Wochen

ab 16 Jahren

ab 895 €


Überblick

Das Hundeheim wurde 1996 von einem örtlichen Tierschützer gegründet, nachdem der Stadtrat den Abriss der Schweinehöfe am Stadtrand angeordnet hatte. Die Schweine wurden von Hunden bewacht, sodass Hunderte von Hunden freigelassen wurden und zu Streunern wurden. Die Notwendigkeit eines Tierheims wurde schnell erkannt und man brachte die Hunde mit Hilfe der Stadtverwaltung in einige Ställe in der Nähe der Stadt. Sie wuchsen schnell über das Gelände hinaus und zogen 2001 an einen noch kleineren Ort ohne Wasser, Zwinger und Geld, um ein ordentliches Tierheim zu bauen. Eine deutsche Stiftung kam zu Hilfe, kaufte weiteres Land, baute Zwinger und ein Haus für die Veterinärdienste. Der Stadtrat bezahlt zwei Arbeiter, die Stiftung bezahlt drei weitere, einen Tierarzt, einen Verwalter und weitere finanzielle Unterstützung für das Tierheim. Deine Einsatzstelle beherbergt in etwa 300 Hunde. 

Volunteering im Bereich Tierschutz in Rumänien

Solche lokalen Hundeheime sind sehr wichtige Einrichtungen für Tiere und auch die Einheimischen in Rumänien, denn sie halten die Hunde von der Straße fern und versorgen sie mit allem was sie brauchen. Die Tiere werden oft misshandelt oder ausgesetzt und es werden Freiwillige benötigt, um das Personal vor Ort zu unterstützen. 

mehr

Die Hunde liebevoll um- und versorgen

Die Hunde füttern und pflegen (bürsten, waschen)

Gelegentliche Spaziergänge mit den Hunden

Location

In Rumänien lebte der Legende nach der legendäre Graf Dracula auf Schloss Bran. Dieses ist auch heute noch zu besichtigen. Weiterhin kann man in den Karpaten ausgedehnte Wandertouren unternehmen. In der Hauptstadt Bukarest kann man den gigantischen Parlamentspalast bestaunen. Als besonderes Schmankerl kann man einen unterirdisch gelegenen Freizeitpark besuchen, nämlich Salina Turda.

Typischer Tag

Das Wichtigste ist die Unterstützung der Sozialisierung der Welpen und Junghunde. Es gibt zahlreiche Zwinger mit Welpen, die dir bei der Einweisung gezeigt werden. Die Idee ist, dass der oder die Freiwillige mindestens 15 Minuten in jedem Zwinger mit den Welpen interagieren sollte, damit sie mit dem menschlichen Kontakt vertraut werden. Du leistest ihnen Gesellschaft und bist ihr neuer "bester Freund" - so können die Hunde Vertrauen aufbauen. Lerne die Hunde kennen und erkenne, welche Hunde weniger selbstsicher sind und versuche, sie zu streicheln. Gib dir selbst ein Ziel vor, das heißt, dass sie dir aus der Hand fressen, wenn du den Zwinger verlässt, oder sie dir erlauben, sie auf den Arm zu nehmen. Versuche, ihnen Leckerlis aus der Hand zu füttern.

Deine Arbeitszeiten sind von 10:00 bis 14:30 Uhr und der Hundezwinger ist von 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Das Fotografieren der Hunde, um bei der Vermarktung der Tierheime zu helfen

Gelegentlich bei der Instandhaltung des Schutzgeländes helfen

Reinigung von Hundezwingern

Anforderungen

Englischkenntnisse

Erwartungen an den Volunteer

Tierliebe, gute körperliche Fitness, Enthusiasmus, Engagement

Vorbereitung vor Ort

Deine Ankunft in Bukarest

Du landest mit dem Flugzeug in Bukarest und wirst entweder privat abgeholt oder du fährst mit dem Shuttle Bus in den Unterkunftsort, wo du dann von einem Koordinator abgeholt wirst. Ob du den einen oder den anderen Fahrservice nutzt, hängt davon ab zu welcher Zeit du ankommst. Sollte die Wartezeit zum nächsten Shuttle länger als zwei Stunden dauern, wirst du privat (von einem Teammitglied) abgeholt. Die Fahrt dauert etwa vier bis fünf Stunden. 

Orientierungsprogramm

Nach deiner Ankunft wird dir erstmal alles in deiner Unterkunft gezeigt und du bekommst eine kurze Einführung. Ein ausführliches Orientierungsprogramm über Kultur, Standort, Soziales und Gesellschaft beginnt am Montagmorgen. Der ganze Montag gilt als Orientierungstag und läuft in etwa so ab:

Um 10:00 Uhr geht´s los, ihr stellt euch gegenseitig vor und die Volunteers können gleich mal Fragen stellen. Zum Mittagessen geht ihr in ein Restaurant und ab 15:00 Uhr werden neue Volunteers von "alten" begrüßt und ihr nehmt an einer Stadtrundfahrt teil, die ein bis zwei Stunden dauert. Nach der Führung könnt ihr euch ein wenig entspannen und euren ersten Abend genießen. Am nächsten Morgen kannst du an einer Ungarischstunde teilnehmen (inklusive). 

Wichtige Info

Dein Programm startet immer am ersten oder dritten Montag im Monat. Du solltest also an dem jeweils vorherigen Sonntag anreisen.  

Freizeit

Das Land bietet dir von heimeliger Idylle bis hin zu Superlativen so einiges. Angefangen mit traditionellen Dörfern über märchenhafte Schlösser bis hin zu einem architektonischen Meisterwerk eines größenwahnsinnigen Diktators: der zweitgrößte und seinerzeit teuerste Verwaltungspalast der Welt. Wie du siehst; in Rumänien berühren sich Gegensätze. Innerhalb weniger Stunden kannst du als Reisende*r pulsierende und moderne Stadtatmosphäre, magische Naturlandschaften und die Einfachheit des ländlichen Lebens erleben.

Unterkunft

Volunteer-Haus

In dem Gebäude für Volunteers gibt es zwei Wohnungen, die nach Geschlecht getrennt sind. Die Wohnung für Frauen bietet Platz für 17 Personen und die für Männer für 6 Personen. Jede Wohnung ist mit funktionierenden Küchen, einem Essbereich, Kühlschränken, Waschmaschinen, Badezimmern, Wifi und einem Aufenthaltsraum ausgestattet.

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Ausstattung

WLAN/WiFi

Handyempfang

Elektrizität

TV

Schließfach

Waschmaschine

Wäscheservice

Safe für deine Wertsachen

Leistungen

Vor der Abreise

Organisation des gesamten Aufenthalts inkl. Platzierung im Projekt

Individuelle Beratung durch das Team

Unterstützung bei der Reisevorbereitung (Impfschutz, Versicherung, Sicherheit)

Umfangreiches Reise ABC für deine Vorbereitung

Vor Ort

Abholung vom Flughafen und Transfer zur Unterkunft

Transfer von der Unterkunft zum Einsatzort und zurück

Orientierungs- und Einführungstag mit Stadtbesichtigung, Begrüßungsessen

24h-Notfallnummer

Persönliche Ansprechpartner und Anleitung durch das Team vor Ort

Vollverpflegung: Bitte Projektbeschreibung beachten

Preise

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?

ab 895 €

Verlängerungswochen

bis zu 10 Wochen jeweils 160 € pro Woche

Preisliste anzeigen
Aufenthaltsdauer Programmpreis
2 Wochen ab 895 €
3 Wochen ab 1.055 €
4 Wochen ab 1.215 €
5 Wochen ab 1.375 €
6 Wochen ab 1.535 €
7 Wochen ab 1.695 €
8 Wochen ab 1.855 €
3 Monate ab 2.495 €
Interesse an längerem Aufenthalt? Preis auf Anfrage

Bitte beachte: Alle Angaben zu Preisen sind ohne Gewähr. Bei den Programmpreisen handelt es sich um Circa-Angaben des Anbieters, die je nach gewünschter Unterkunftsart und optionalen Zusatzleistungen variieren können.

Alle Details zum Projekt?

JETZT INFOS ANFORDERN SCHLIEßEN