Frei logo
Mehr Informationen
Dominikanische Republik
3Kinderbetreuung
13Unterrichten

Early Childhood Development & Education

Dominikanische Republik

ab 2 Wochen

ab 18 Jahren

ab 940 €


Überblick

Early Childhood Development konzentriert sich oft auf spielerisches Lernen

Basierend auf der Forschung und Philosophie von Jean Piaget entspricht das Spielen den physischen, intellektuellen, sprachlichen, emotionalen und sozialen Bedürfnissen (PILES) von Kindern. Wenn Kinder ungehindert ihre Neugierde und ihre Fantasie ausleben können, lernen sie gleichzeitig auf natürliche Weise. Spielerisches Erlernen ermöglicht einem Kind, sich kognitiv zu entwickeln. So lernen die Kinder effizienter und gewinnen mehr Wissen durch Aktivitäten wie dramatisches Spiel, Kunst und Gesellschaftsspiele.

Early Childhood Development hat die Fähigkeit Bildungslücken zu schließen

Durch die Bereitstellung von Bildung in den prägendsten Jahren eines Kindes hat die Early Childhood Development auch die Fähigkeit, die Bildungslücke zwischen Schülern mit niedrigem und hohem Einkommen vor Beginn der formalen Schulbildung präventiv zu schließen. Im Schnitt haben Kinder mit hohem sozioökonomischem Status (SES) bereits im Alter von drei Jahren dreimal so viele Wörter in ihrem Vokabular, wie Kinder mit niedrigen SES. So liegen diese Kinder bereits hinten, wenn sie die Schule beginnen.

Arbeiten kann man den ganzen Tag, doch du kannst, ganz nach deinen Vorstellungen, auch entscheiden halbtags zu arbeiten und den Rest des Tages an den schönen Palmenstränden der Gegend zu verbringen! Als Freiwilliger hilfst du den Mitarbeitern vor Ort, den Kindern dringend benötigte Betreuung, Aufmerksamkeit und Liebe zu geben. Die Art der Arbeit variiert von Tag zu Tag, aber in der Regel fungierst du als Mentor für die Kinder, bietest  individuelle Liebe und Zuneigung, organisierst verschiedene Aktivitäten, hilfst den lokalen Mitarbeitern bei ihrer Arbeit oder machst Verbesserungsvorschläge. Ehrenamtliche Mitarbeiter verbringen ihre Zeit damit, sich um Kinder zu kümmern, mit ihnen Spiele zu spielen oder Bücher zu lesen. Freiwillige werden von Montag bis Freitag mindestens 4-5 Stunden am Tag arbeiten, sind aber herzlich eingeladen, volle Tage zu arbeiten. Zeitweise werden die Volunteers mehr oder weniger Stunden arbeiten, je nach Bedarf der Koordinatoren. Einige Spanischkenntnisse sind hilfreich, aber nicht zwingend!

Freiwillige, die Zeit und Energie in einer Kindertagesstätte in Samana aufwenden, haben die Möglichkeit, das Leben der Kinder entscheidend zu verändern. Diese freiwillige Rolle ist sehr lohnend, wenn man Spaß daran hat, mit Kindern zu interagieren und sie beim Wachsen und Lernen zu leiten. Freiwillige gehen oft den Lehrern oder Betreuern zur Hand und übernehmen hierbei vielfältige Aufgaben. Das Ziel ist es, pädagogische Unterstützung zu leisten und dabei zu helfen, für die Kinder ein Umfeld zu schaffen, wo sie in dieser frühen Entwicklungsphase unterstützt werden. Das bezieht sich auf die körperlichen, psychologischen, kognitiven und sozialen Entwicklungen, welche ein Kind zwischen Geburt und Schulzeit durchlebt.

Aktivitäten können einschließen:

  • Unterstützung bei altersgerechten Aktivitäten wie Kunsthandwerk, Lesen, Schreiben, Tanzen, Singen, Spielen
  • Kümmere dich um die Kinder und unterstütze das Personal vor Ort bei alltäglichen Aktivitäten
  • Hilf bei der Aufsicht von Kindern, um sicherzustellen, dass sie während ihrer Aktivitäten sicher bleiben
  • Forschung, Planung und Vorbereitung von Bildungs-, Entwicklungs- und Pflege-Aktivitäten
  • Unterstützung der Lagerbestände und Hilfe bei der Sanierung von Schulräumen oder Spielplätzen
  • Unterstütze die Mitarbeiter während der Mahlzeiten mit den Kleinkindern und Vorschulkindern
  • Kinder in interaktive Aktivitäten einbinden und Bücher lesen
mehr

Unterstütze die Mitarbeiter während der Mahlzeiten mit den Kleinkindern und Vorschulkindern

Trage zur Verbesserung der frühen Entwicklung von benachteiligten Kindern bei

Tauche in die lateinamerikanische Kultur ein!

Location

Die Einsatzorte in der Dominikanischen Republik sind die Städte Samana und las Terrenas. Die Umgebung bietet eine unbegrenzte Auswahl an Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, die man in seiner Freizeit besuchen kann. An der Nordküste sind einige der besten Windsurfer oder Kiteboarder weltweit, beobachte die Wale, fahre Rad, probiere fun-hiking aus oder sogar Wildwasser-Rafting (für die Adrenalin-Sucher)! Du kannst auch den höchsten Gipfel der Karibik, Pico Duarte, besteigen oder den Playa Rincon besuchen, der einer der besten Strände der Welt sein soll. Begib dich auf eine Jagd rund um die malerische Stadt Monte Cristo auf der Suche nach großen Funden wie handgefertigten Perlenschmuck zu Schnäppchenpreisen. Probiere die lokalen Rum Sorten in einer der bunten Bars!

Typische Aufgaben


Kümmere dich um die Kinder und unterstütze das Personal vor Ort bei alltäglichen Aktivitäten

Kinder in interaktive Aktivitäten einbinden und Bücher lesen

Forschung, Planung und Vorbereitung von Bildungs-, Entwicklungs- und Pflege-Aktivitäten

Anforderungen

Es sind keine Vorkenntnisse oder besondere Fähigkeiten erforderlich. Grundkenntnisse in Spanisch sind hilfreich, aber nicht zwingend. Die Organisation bietet regelmäßig einen kostenlosen Spanischunterricht, volle Unterstützung und 24/7 Backup. Wirklich notwendig sind nur Enthusiasmus, Selbstständigkeit, Geduld und ein offener Geist. Ein idealer Freiwilliger ist proaktiv und ergebnisorientiert. Die Organisation begrüßt einzelne Freiwillige, Familien und Gruppen, unabhängig von Alter, Erfahrung oder Herkunft. Sie sind herzlich eingeladen, einige Kunsthandwerksmaterialien mitzubringen.

Lerne Spanisch

Freiwillige und Praktikanten erhalten jede Woche kostenlosen spanischen Sprachunterricht. Die Klassen konzentrieren sich auf die Entwicklung von Kommunikationsfähigkeiten, so dass die Schüler ihr Wissen in die Praxis umsetzen können, sobald sie aus dem Klassenzimmer treten. Die Unterrichtsmethode ermöglicht es den Schülern, vier grundsätzliche Fähigkeiten zu entwickeln: Hörverständnis, Sprechen, Lesen und Schreiben. Die Idee ist, Spanisch auf natürliche und spontane Weise zu lernen, so wie die Schüler ihre Muttersprache gelernt haben. Die Schülerinnen und Schüler werden vom ersten Tag an dazu ermutigt, Spanisch zu sprechen und es in typischen Alltagssituationen zu verwenden: Der Grundlehrplan wird durch spezielle Übungen wie Rollenspiel, situationsbezogene Dialoge und Arbeitsprojekte ergänzt. Außerhalb des Klassenzimmers geht der Lernprozess weiter, während man in die spanische Sprache und die dominikanische Kultur eintaucht.

Unterkunft

Volunteer-Wohnung

Die beliebten freiwilligen Apartments der Stiftung befinden sich im Zentrum der Küstenstädte Samana und las Terrenas, sowohl malerische, entspannte als auch ruhige Städte, mit freundlichen und lockeren Dominikanern, die vom Tourismus, der Landwirtschaft sowie vom Fischen leben. Die Volunteer-Guesthouse-Apartments sind sehr günstig gelegen, nur wenige Minuten von der Schule oder dem Krankenhaus, dem Dorfzentrum und den Stränden und dem Malecon, der wunderschönen Strandpromenade, wo man viele Restaurants, Bars und Geschäfte findet. Die Dörfer und ihre Umgebung sind sehr sicher und die Wohnungen in Samana und Las Terrenas haben nette Nachbarn, die sich ständig kümmern. Alle wichtigen Orte sind nur wenige Minuten entfernt und es ist sicher, nachts zu Fuß zu gehen. Ein Gemeinschaftszimmer mit zwei Betten ist die Standardoption. Ein Upgrade zum Einzelzimmer ist ebenso möglich. Kostenloses WLAN und die Benutzung einer Waschmaschine gehören selbstverständlich zu den Standardausstattungen in allen Einrichtungen dieser Organisation.

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Ausstattung

WLAN/WiFi

Handyempfang

Elektrizität

TV

Schließfach

Waschmaschine

Wäscheservice

Safe für deine Wertsachen

Gastfamilie

Es ist ebenso ein Family Upgrade möglich. Dann lebst du während deines Aufenthaltes bei einer Gastfamilie. Hier steht dir ein eigenes Zimmer zur Verfügung, ebenso sind zwei Mahlzeiten täglich inklusive. Die zusätzliche Spende geht direkt an die Gastfamilien.

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Ausstattung

WLAN/WiFi

Handyempfang

Elektrizität

TV

Schließfach

Waschmaschine

Wäscheservice

Safe für deine Wertsachen

Leistungen

Vor der Abreise

Die Organisation steht bei all deinen Fragen zur Verfügung

Ausführliche und persönliche Beratung

Vor Ort

Welcome Service am Flughafen und Transport zum Einsatzort

Praktikumsstelle / Freiwilligenstelle

Unterkunft deiner Wahl

Einführung, Training, Supervision, Briefings und Arbeitstreffen

Regelmäßige Spanischstunden während des gesamten Aufenthaltes

Kostenloses WLAN, Benutzung von Waschmaschine

Zertifikat, Empfehlung, Praktikumsbestätigung

Rundum Support und 24/7 Backup vom Team vor Ort

Flugkompensation CO2 neutral (optional)

Informationen zu Erlebnispaketen

Preise

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?

ab 940 €

Spendenbeitrag

Für manche Freiwillige/Praktikanten ist es nicht nachvollziehbar, warum sie trotz ihrer freiwilligen Tätigkeit eine Spende bezahlen sollen. Von der Spende der Freiwilligen finanziert die Organisation Projekte in der Dominikanischen Republik, die für die Bevölkerung dort kostenfrei sind. Dies umfasst, neben allen anderen Projekten, vor allem die eigene Schule für behinderte Kinder in Samana. Die Hilfsprojekte beziehen deshalb 30% der gesamten Spendeneinnahmen. Der größte Teil der Spende wird allerdings für die Freiwilligen selbst eingesetzt, unter anderem für Recruitment, Betreuung, Unterkunft, Sprachunterricht etc. Dieser Anteil an den gesamten Spendeneinnahmen macht 65% aus. Die restlichen 5% werden für die Verwaltung ausgegeben. Die Organisation arbeitet hart daran, den erforderlichen Spendenbeitrag der Freiwilligen auf ein absolutes Minimum zu beschränken und betreibt finanzielle Transparenz indem sie die Buchhaltung veröffentlicht. Der Mindest-Spendenbeitrag beginnt bei 140 € pro Woche und beinhaltet Spanischkurs, Doppelzimmer in einer der voll ausgestatteten Gästewohnungen sowie einen Begrüßungsservice und persönliche Abholung am Flughafen und Transport zum Einsatzort in Las Terrenas oder Samana. Wenn Sie ein Einzelzimmer-Upgrade möchten, kommen 40 € pro Woche hinzu. Eine All-In Host Family ist ein Upgrade von 145 € pro Woche und beinhaltet ein privates Schlafzimmer und zwei Mahlzeiten pro Tag. Der Mehrbetrag kommt ausschließlich den Familien zugute.

Preisliste anzeigen
Aufenthaltsdauer Programmpreis
2 Wochen ab 940 €
3 Wochen ab 1.086 €
4 Wochen ab 1.184 €
5 Wochen ab 1.270 €
6 Wochen ab 1.350 €
7 Wochen ab 1.435 €
8 Wochen ab 1.512 €
3 Monate auf Anfrage
4 Monate auf Anfrage
5 Monate auf Anfrage
6 Monate auf Anfrage
Interesse an längerem Aufenthalt? Preis auf Anfrage

Bitte beachte: Alle Angaben zu Preisen sind ohne Gewähr. Bei den Programmpreisen handelt es sich um Circa-Angaben des Anbieters, die je nach gewünschter Unterkunftsart und optionalen Zusatzleistungen variieren können.

Alle Details zum Projekt?

Jetzt Infos anfordern SCHLIEßEN