Mehr Informationen
Freiwilligenarbeit in Umweltschutzprojekten in Ecuador
Ecuador | Quito (Sprachkurs) und Galápagosinseln
4Umweltschutz
5Organic Farming

Freiwilligenarbeit Ecuador: Umweltschutz-Projekt

Ecuador

ab 2 Wochen

ab 17 Jahren

ab 1.899 €


Volunteering auf den Galapagos-Inseln

Möchtest du dich für den Naturschutz einsetzen, dein Spanisch verbessern und die traumhaften Galápagosinseln kennen lernen? Wenn du möchtest, startet dein Aufenthalt mit einem Sprachkurs in Quito - der Hauptstadt Ecuadors.

mehr

Freiwillige können auf den Galapagos-Inseln in verschiedenen Projekten Umweltschutz leisten.

Projekte sind z. B.: Ein Farmprojekt oder eine Biologische Forschungsstation.

Freiwillige arbeiten in dne Projekten und können so gleichzeitig ihr Spanisch verbessern.

Teilnehmer der Freiwilligenarbeit in Umweltschutzprojekten in Ecuador

Das Projekt und deine Aufgaben

Reizen dich die Galápagos Inseln? Möchtest du an einem der schönsten Plätze unserer Erde leben und arbeiten? Auf der kleinen Insel San Cristobal gibt es zwei Projekte, in denen du dich engagieren kannst.

Farmprojekt

Die Farm liegt in der Nähe der kleinen Stadt Stadt El Progreso, deine Aufgaben dort sind vielfältig, du arbeitest für und mit den Menschen von San Cristobal und der Natur. Du hilfst mit Unkraut und invasive Pflanzen zu entfernen, die eine Bedrohung für das Ökosystem sind, arbeitest bei Aufklärungsprogrammen mit, Unterrichtest ein wenig, lernst etwas über organischen Anbau usw.

Biologische Station

Diese private Forschungsstation liegt in den Bergen, auf einem riesigen Gelände mit einheimischer Vegetation. Du bekommst einen Einblick und arbeitest im Bereich Aufforstung mit einheimischen und endemischen Spezies, sammelst Samen, machst Klassifizierung und Pflanzungen, unterstützt das Team bei der Aufklärungsarbeit in lokalen Gemeinden und Schulen und übernimmst allgemeine Instandhaltungsaufgaben in der Station: Ausbesserung der Wege und Schilder, einfache Bauarbeiten, Mithilfe in der Küche etc.

Freiwilligenarbeit in Ecuador

Wenn man sich für ein Entwicklungsland wie Ecuador entscheidet, ist es wichtig, flexibel zu sein und auf die Wünsche und Bedürfnisse des Projekts einzugehen, auch wenn diese sich stetig verändern. Genau das ist es, was Freiwilligenarbeit ausmacht: man hilft genau dort, wo gerade Unterstützung benötigt wird!

Unkraut und invasive Pflanzen entfernen

Aufforstung

Aufklärungsarbeit in lokalen Gemeinden und Schulen

Vorkenntnisse und Beginn

Sprachkenntnisse: Spanischgrundkenntnisse von Vorteil

Sprachkurs: optional buchbar

Beginn: jeden Montag (Anreise ist am Sonntag)


Vorbereitung vor Ort

Um in einem Projekt mitarbeiten zu können, ist es wichtig, dass man sich in der Landessprache verständigen kann. Wenn deine Spanischkenntnisse noch nicht so gut sind oder du sie einfach lieber erst ein bisschen auffrischen möchtest, kannst du deine Zeit in Quito mit einem Sprachkurs beginnen. Der Kurs umfasst 20 Wochenstunden, es wird in kleinen Gruppen unterrichtet. Danach startest du gut vorbereitet mit deiner Projektarbeit.

Unterkunft und Verpflegung

Student House

Während des Sprachkurses

Während des Sprachkurses wohnst du entweder bei einer Gastfamilie oder in einer Studentenresidenz, beides ganz in der Nähe der Schule. Wenn du lieber mit anderen internationalen Studenten zusammen wohnst, kannst du die Option Studentenresidenz wählen. In der Studentenresidenz kannst du dich selbst verpflegen.

Während der Projektarbeit

Während der Projektarbeit wohnst du direkt im Projekt in einer Freiwilligenunterkunft. Auf der Farm kümmerst du dich selber um deine Verpflegung, in der Forschungsstation ist die Verpflegung inklusive.

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Zimmer

Mehrbettzimmer

2 - 8 Personen

Ausstattung

Wlan

Handyempfang

Elektrizität

WC/Dusche auf Etage

Küche

Waschmaschine

Bitte beachte: Für dieses Projekt steht eine weitere Unterkunftsmöglichkeit zur Verfügung. Weitere Informationen hierzu erfährst du direkt vom Anbieter.

Pinguin in Ecuador

Leistungen

Vor der Abreise

Beratung & Betreuung durch die vermittelnde Organisation

Unterstützung bei organisatorischen/bürokratischen Dingen wie z.B. der Flugbuchung, der Suche nach einer Auslandsversicherung, der Beantragung des Visums

Vermittlung in ein Freiwilligenprojekt deiner Wahl

Ausführliches Informationspaket (Teilnahmebescheinigung, Kontaktadresse des Veranstalters vor Ort, ausführliche Reiseinformationen)

Vor Ort

Transfer vom Flughafen zur Unterkunft

Unterkunft & Verpflegung (nur bei Gastfamilie)

Einführungsveranstaltung (Infos über Land und Leute, Stadttour u.v.m.)

Projektarbeit

Betreuung vor Ort durch die Partner der vermittelnden Organisation (während des gesamten Aufenthalts)

Preise

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?

ab 1.899 €

Preisliste anzeigen
Aufenthaltsdauer Programmpreis
4 Wochen ab 1.899 €
5 Wochen ab 2.199 €
6 Wochen ab 2.499 €
7 Wochen ab 2.799 €
8 Wochen ab 3.099 €
9 Wochen ab 3.399 €
10 Wochen ab 3.699 €
11 Wochen ab 3.999 €
12 Wochen ab 4.299 €

Bitte beachte: Alle Angaben zu Preisen sind ohne Gewähr. Bei den Programmpreisen handelt es sich um Circa-Angaben des Anbieters, die je nach gewünschter Unterkunftsart und optionalen Zusatzleistungen variieren können.

Mit anderen Projekten kombinieren

Du kannst dieses Projekt beliebig mit anderen Ecuador-Projekten kombinieren (Kombinationsmöglichkeiten s.o.). Es entsteht eine Bearbeitungsgebühr von 100€ pro zusätzlichem Projekt.

Alle Details zum Projekt?

Jetzt Infos anfordern SCHLIEßEN