Mehr Informationen
Meeresschildkröten-Projekt in Costa Rica
Costa Rica
3Tierschutz

Artenschutz in Costa Rica: Schutz von Meeresschildkröten

Costa Rica

ab 2 Wochen

ab 18 Jahren

ab 800 €


Übersicht

Besonders dank der hingebungsvollen Arbeit dieses Artenschutzprojekts gilt die malerische Pazifikküste von Costa Rica nach wie vor als äußerst bedeutsamer Lebensraum von zahlreichen Tier- und Pflanzenarten. Mehr als ein Viertel der Landesoberfläche des mittelamerikanischen Staates steht unter gesetzmäßigem Schutz, sodass Costa Rica eine Vielzahl an Naturreservaten und Nationalparks beherbergt. Das Land ist vom Massentourismus bislang weitestgehend verschont worden und konnte daher seinen ursprünglichen Charakter bewahren.

mehr

Das Projekt widmet sich primär dem Schutz gefährdeter Meeresschildkröten in Costa Rica

Du erhältst Einblick in authentischen Natur- und Artenschutz

Du lernst Menschen aus aller Welt und mit unterschiedlichsten kulturellen Hintergründen kennen

Kleine Schildkröte am Strand von Costa Rica

Typischer Tag

Dieses Freiwilligenprojekt, welches an verschiedenen Standorten im Land tätig ist (z.B. Montezuma oder Buena Vista Beach), hat es sich zum Ziel gesetzt, gefährdete Meeresschildkröten zu schützen und auf diese Weise einen wertvollen Beitrag zum Erhalt der einzigartigen Natur Costa Ricas zu leisten. Als Freiwilligenhelfer wirst Du vollstens in das Projekt integriert und unterstützt – gemeinsam mit vielen weiteren Volunteers – das Team vor Ort bei der Erforschung und dem Erhalt der Tiere und ihrer Lebensräume an der costa-ricanischen Küste.

Deine Volunteer-Tätigkeit in einem professionellen Arbeitsumfeld lehrt Dich, wie wahrer Natur- und Artenschutz durchgeführt wird, wie Naturreservate aufgebaut und erhalten werden und wie das Zusammenleben und -arbeiten in einem internationalen Team, das sich aus Menschen mit unterschiedlichsten kulturellen Hintergründen zusammensetzt, funktioniert. Als Mitwirkender in diesem Projekt erfährst Du eine Kombination aus Abenteuer und Weiterbildung und erhältst einen unvergleichlichen und authentischen Einblick in das mittelamerikanische Land. Die beiden Schwerpunkte des Projekts liegen zum einen auf dem Schutz der Meeresschildkröten sowie ihrer Nester und Eier vor natürlichen Feinden und Naturkatastrophen wie Küstenerosion und Überschwemmungen – und zum anderen auf umfassender Datenerhebung, um ein besseres Verständnis über die Tiere selbst gewinnen und daraus gezielte Maßnahmen zu ihrem Schutz entwickeln zu können.

So gehören auch nächtliche Strandpatrouillen zu Deinem Aufgabenbereich, auf denen die Schildkröten und ihre Nester beobachtet und überwacht werden. Ein besonderes Highlight ist natürlich stets jene Zeit im Jahr, in der die Eier gelegt werden und die Jungtiere schließlich schlüpfen. Meeresschildkröten kehren zur Eiablage in aller Regel an den Strand zurück, an welchen sie selbst geschlüpft sind, weswegen ein besonderer Schutz dieser Strände und eine Regelimplementierung zum friedlichen Zusammenleben zwischen Mensch und Tier unbedingt erforderlich sind. Dieses Freiwilligenprojekt ist eine spannende Möglichkeit, wertvolle Kenntnisse im Bereich Artenschutz zu erwerben und aktiv zum Erhalt von Costa Ricas einzigartigen Naturräumen beizutragen.

Schutz von Meeresschildkröten und ihrer Nester.

Nachtpatrouillen am Strand zur Überwachung der Nester.

Datenerhebung und -analyse zur Entwicklung von Artenschutzmaßnahmen.

Location

Nachdem Du am Flughafen von Costa Ricas Hauptstadt San José gelandet bist, wirst Du abgeholt und in ein Hostel in der Stadt gebracht. Dort findet ein kurzes Orientierungstreffen statt, bevor Du anschließend mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum jeweiligen Projektstandort aufbrichst – entweder nach Montezuma oder nach Samara.

Das Forschungszentrum im Ort Montezuma befindet sich auf der südlichen Spitze der Halbinsel Nicoya, in der Provinz Puntarenas. Es gehört zum Tempisque Naturschutzgebiet, das aus den Nationalparks Palo Verde, Las Baulas, Barra Honda und Diriá besteht. Dieser Ort ist ein wahres Naturparadies und eignet sich aufgrund der umliegenden und von Meeresschildkröten als Lebensraum und Brutstätte genutzten Strände optimal zur Erforschung von Meeresschildkröten.
Der zweite Projektstandort befindet sich nahe der kleinen Stadt Samara, gelegen im nördlichen Teil von Costa Rica. In ca. 2,5 km Entfernung liegt hier der Traumstrand von Buena Vista, Buena Vista Beach, an dem das Projekt seine Forschung entfaltet. Das Küstengebiet stellt einen bedeutsamen Nistplatz für Meeresschildkröten dar und beheimatet drei der vier im Pazifik lebenden Arten.

Sprachkenntnisse

Grundlegende Englisch- sowie vorzugsweise auch Spanischkenntnisse werden vorausgesetzt.

Strand in Costa Rica

Unterkunft

Volunteer House

Bist Du am Projektstandort in Montezuma tätig, so wirst Du in einer einfachen Unterkunft untergebracht, welche aus zwei zusammengeschlossenen Apartments besteht. Gemeinsam mit Deinem Team kannst Du im Gemeinschaftsraum oder auf dem Balkon ausspannen. Ferner habt Ihr Zugang zu einer Küche mit Essbereich. Als Volunteer schläfst Du in einem Doppelstockbett in einem der drei vorhandenen Schlafräume und teilst Dir mit den anderen ein Badezimmer.

Am Projektstandort in Buena Vista Beach nahe Samara ist die Unterkunft eher rustikal, mit einem Gemeinschaftsbereich, einer Küche mit Essbereich sowie einem Schlafbereich mit Doppelstockbetten. Diesen teilst Du Dir mit anderen Volunteers, ebenso wie die vorhandenen Badezimmer. Im Gegensatz zur Unterkunft in Montezuma ist jene in Samara nicht an das Stromnetz angeschlossen und nutzt stattdessen Solarenergie.
An jedem der beiden Standorte wirst Du in der Regel mit drei Mahlzeiten pro Tag versorgt.

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Zimmer

Mehrbettzimmer

2 - 2 Personen

Ausstattung

Wlan

Handyempfang

Elektrizität

WC/Dusche auf Etage

Küche

Waschmaschine

Nester der gefährdeten Meererschildkröten in Costa Rica im Abendlicht

Leistungen

Vor der Abreise

Hilfe bei der Auswahl der Reiseversicherung

Unterstützung bei der Reiseplanung

Hilfe bei der Flugbuchung

Vor Ort

Unterkunft während des Projekts

Verpflegung während des Projekts

Training im Projekt

Englischsprachige Projektleitung durch erfahrene Mitarbeiter

24/7-Support während des Projekts

Informationsmaterial vor Abreise

Preise

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?

ab 800 €

Preisliste anzeigen
Aufenthaltsdauer Programmpreis
2 Wochen ab 800 €
4 Wochen ab 1.400 €
6 Wochen ab 2.000 €
8 Wochen ab 2.550 €
10 Wochen ab 3.100 €
12 Wochen ab 3.550 €

Bitte beachte: Alle Angaben zu Preisen sind ohne Gewähr. Bei den Programmpreisen handelt es sich um Circa-Angaben des Anbieters, die je nach gewünschter Unterkunftsart und optionalen Zusatzleistungen variieren können.

Mit anderen Projekten kombinieren

Beim Anbieter dieses Volunteer-Programms kannst du während deines Auslandsaufenthalts in mehreren Projekten arbeiten. Eine Kombination ist zum Beispiel mit diesen Projekten möglich:

Freizeit

Arbeit - und damit auch Freizeit sind stets abhängig von Jahreszeit und Wetter – in der Regel arbeitest Du jedoch sechs bis zehn Stunden täglich an sechs Tagen in der Woche. So bleibt genügend Zeit um Ausflüge ins Umland zu unternehmen, so etwa in die Orte Montezuma bzw. Samara oder auch in nahegelegene Naturschutzgebiete, oder aber in der Unterkunft oder am Strand die Seele baumeln zu lassen.

Alle Details zum Projekt?

Jetzt Infos anfordern SCHLIEßEN