Frei logo
Anbieter kontaktieren
Ghana
6Wildlife
1Tierschutz

Affen-Schutz im Nationalpark in Ghana

Ghana

ab 2 Wochen

ab 18 Jahren

ab 1.680 €


Überblick

In einem Nationalpark in Ghana setzt sich die Organisation für den Schutz der dort lebenden Affen und den Erhalt ihrer Lebensräume ein. Die Monameerkatzen und Columbus-Affen leben in dem Schutzgebiet, das als Nationalpark auch Besuchern offensteht. Die Fachkräfte vor Ort kümmern sich einerseits um den Schutz und das Wohlergehen der Tiere. Andererseits veranstalten sie Führungen, bei denen Besucher alles über die Affen und die Wichtigkeit des Tierschutz-Projekts erfahren.

Als Volunteer wirst du in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt. In der Tierpflege bereitest du beispielsweise zusätzliches Futter für die Affen zu und legst es im Wald aus. Du betreust außerdem die Besucher: Du führst sie durch das Schutzgebiet und erzählst ihnen von den Affen sowie von der Arbeit der Organisation. Auch handwerkliche Aufgaben wie der Bau von Unterständen und Hütten für die Affen sind Teil deiner Freiwilligenarbeit.

Bei deiner Freiwilligenarbeit hilfst du also nicht nur bei der Versorgung der Affen, sondern auch beim Aufbau eines nachhaltigen Tourismus, von dem die Affen, der Park und seine Mitarbeiter sowie die Einheimischen in der Gegend profitieren können.

Bitte beachte: Die Affen sind wildlebende Tiere; der direkte Kontakt mit den Tieren ist darum nicht üblich. Nur in Notfällen – beispielsweise bei einer Verletzung oder Krankheit – greifen Tierärzte ein.

mehr

Affen und ihren Lebensraum schützen

Besucher über die Arbeit aufklären

Nachhaltigen Tourismus fördern

Location

Die Einsatzstelle befindet sich in einem Nationalpark etwa 300 km nördlich der Hauptstadt Accra. Das Schutzgebiet entstand ursprünglich, weil die Affen als heilig angesehen wurden. Seit den 1970er-Jahren ist die Heimat der Monameerkatzen und Columbus-Affen ein Naturschutzgebiet von etwa 2 km2 Größe. 

Das Klima in der Gegend ist tropisch und heiß, mit starken Regenfällen in den Sommermonaten.

Typischer Tag

Dein Tagesablauf ist vor allem vom Bedarf vor Ort abhängig: Es kann Tage geben, an denen du weniger zu tun hast oder die sehr arbeitsintensiv sind. In der Regel arbeitest du an fünf Tagen, insgesamt bis zu 40 Stunden pro Woche. An zwei Tagen hast du frei, nicht unbedingt am Wochenende. An jedem Arbeitstag hast du eine Mittagspause, in der du dein mitgebrachtes Mittagessen essen kannst.

Futter für die Affen bereitstellen

Besucher über die Affen informieren

Die Anlage verbessern und Schutzhütten für die Affen bauen

Anforderungen

Da du auch körperliche Arbeiten verrichten wirst, ist es gut, wenn du eine gewisse körperliche Fitness mitbringst. Teamgeist und ein großes Herz für Tiere sind auch gern gesehen. Im Projekt wird Englisch gesprochen, du solltest deshalb auch gute Englischkenntnisse haben.

Für die Arbeit im Wald und die Aufbauarbeiten brauchst du Kleidung in gedeckten Farben, die Knie und Arme bedecken, sowie feste und robuste Schuhe!

Vorbereitung vor Ort

Für deinen Volunteering-Einsatz in Ghana landest du am Flughafen in Accra. Ein Mitglied des Teams holt dich ab und ihr fahrt zum Student House oder zu der Gastfamilie, bei der du deine ersten Tage in Ghana verbringst. Da das Orientierungsprogramm im Student House stattfindet, bist du meist dort untergebracht. Das Einführungsprogramm ist in der Regel auf zwei Vormittage verteilt. Du erhältst erste Informationen zu den Aufgaben im Projekt, den Dos und Don’ts vor Ort sowie generelle Tipps, beispielsweise zum Geldabheben, Kauf einer SIM-Karte und Einkaufen.

Nach dem Orientierungsprogramm organisiert das Team die Weiterfahrt zum Projektstandort. Du fährst mit dem Bus in den Nationalpark, wo dich ein Teammitglied abholt und zum Standort bringt.

Freizeit

Nutze deine freien Tage, um das Land zu erkunden – mach beispielsweise einen mehrtägigen Ausflug nach Accra oder an die Küste!

Unterkunft

Gastfamilie

Während deiner Freiwilligenarbeit wohnst du, je nach Verfügbarkeit, entweder bei einer Gastfamilie oder direkt in der Einsatzstelle. Die Unterkünfte haben einen etwas niedrigeren Standard, als du es aus Deutschland gewohnt bist, dafür hast du bei der Gastfamilie die Chance, den ghanaischen Alltag und die Kultur direkt zu erleben.

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Ausstattung

WLAN/WiFi

Handyempfang

Elektrizität

TV

Schließfach

Waschmaschine

Wäscheservice

Safe für deine Wertsachen

Leistungen

Inklusive Hin- und Rückflug!

Vor der Abreise

Buchung von Hin- und Rückflug (bis maximal 700,- Euro)

Beratung und Tipps bei der Reisevorbereitung

Infos und Beratung für den Abschluss einer Reiseversicherung

Umfassendes Infomaterial (persönliches Reise ABC)

Vor Ort

Transfer am Tag der An- und Abreise

Orientierungs-Programm vor Ort

Unterbringung bei der Einsatzstelle

Verpflegung mit Frühstück und Abendessen

Ansprechpartner und Anleitung durch das Team vor Ort

24h-Notfallnummer

T-Shirt

Teilnahme-/Praktikumsbescheinigung

Preise

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?

ab 1.680 €

Preisliste anzeigen
Aufenthaltsdauer Programmpreis
2 Wochen ab 1.680 €
3 Wochen ab 1.835 €
4 Wochen ab 1.990 €
5 Wochen ab 2.145 €
6 Wochen ab 2.300 €
7 Wochen ab 2.455 €
8 Wochen ab 2.610 €
Interesse an längerem Aufenthalt? Preis auf Anfrage

Bitte beachte: Alle Angaben zu Preisen sind ohne Gewähr. Bei den Programmpreisen handelt es sich um Circa-Angaben des Anbieters, die je nach gewünschter Unterkunftsart und optionalen Zusatzleistungen variieren können.

Alle Details zum Projekt?

Jetzt anfragen SCHLIEßEN