Freiwilligenarbeit in der Türkei

Die Türkei ist ein faszinierendes Land mit einer reichen Kultur, eindrucksvollen Landschaften, einer lebendigen Geschichte und herzlichen Menschen. Zu Europa und Asien gehörend, finden sich Einflüsse beider Kontinente, wobei der asiatische Landesteil Anatolien 97 Prozent der Fläche einnimmt.

Freiwilligenarbeit in der Türkei

Von den rund 78 Millionen Einwohnern leben etwa 14 Millionen in der größten Stadt Istanbul. In kultureller, wirtschaftlicher und touristischer Hinsicht ist die Metropole weitaus bedeutender als die Hauptstadt Ankara und gilt daher als heimliche Hauptstadt. Touristen zieht es außer nach Istanbul vor allem in die Küstenregionen. Bei einem Türkeiaufenthalt lässt sich Badeurlaub perfekt mit dem Besichtigen religiöser und historischer Stätten verbinden. Doch es gibt auch eine andere Seite, die den meisten Besuchern verborgen bleibt. Denn den Aufschwung und die Fortschritte der jüngeren Vergangenheit bekommen längst nicht alle Türken zu spüren. Etliche leiden unter Armut oder anderer Benachteiligung. Warum also nicht einen Freiwilligendienst in der Türkei leisten und sich in einem sozialen Projekt engagieren?

Die Türkei – ein vielseitiges Reiseziel

Urlaub

Schon seit Langem steht die Türkei gerade bei deutschen Reisenden hoch im Kurs. Ohne allzu weit in die Ferne schweifen zu müssen, findet man hier alles, was es für einen gelungenen Urlaub braucht. Insgesamt über 7.000 Kilometer lange Küsten bieten Traumstrände mit idealen Badebedingungen. Diesbezüglich besonders beliebt ist die Mittelmeerküste zwischen den Städten Antalya und Kap Anamur im Süden. Am Ägäischen Meer im Osten liegt der attraktive Badeort Bodrum mit seiner mittelalterlichen Burg.

Kultur

Abseits der Strände beeindruckt die Türkei mit ihren Sehenswürdigkeiten und Kulturschätzen. Dazu zählen aufwendig gestaltete Paläste, Moscheen und andere prachtvolle Bauwerke, spannende archäologische Stätten wie das berühmte Troja und faszinierende Landschaften, etwa in Kappadokien, wo der Nationalpark Göreme mit seinen Höhlenbauten einen Besuch lohnt. Vom kulturellen Reichtum zeugen die vielen von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichneten Stätten, zu denen auch Göreme gehört.

Istanbul

In Istanbul sind die Altstadt, der Topkapi-Palast, die Hagia Sophia, die Sultan-Ahmed-Moschee sowie die Süleymaniye-Moschee absolut sehenswert. Es gibt riesige Basare, belebte Plätze und diverse Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten. Die durch die Meerenge Bosporus geteilte Stadt ist unglaublich vielschichtig und abwechslungsreich. Langweilig wird es in Istanbul bestimmt nicht. Die Türkei ist ein Reiseziel, das alles vereint: Natur, Kultur, Geschichte und Großstadttreiben. Nicht zuletzt ist auch die schmackhafte türkische Küche ein Erlebnis.

Soziale Ungleichheit in der Türkei

Große schere zwischen arm & reich

Das Wechselspiel zwischen Tradition und Moderne ist ein Grund dafür, dass die Türkei auf Besucher einen so großen Reiz ausübt. Leider sind das nicht die einzigen Gegensätze, die das Land auszeichnen. Während sich der westliche Teil in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich in Richtung Industrienation entwickelte und einen wirtschaftlichen Aufschwung erlebte, blieb der Osten dabei auf der Strecke. Dort arbeiten die Menschen vorwiegend in der Landwirtschaft. Sie haben kaum Zugang zu guter Bildung und leben teilweise unter unzureichenden Bedingungen. Die Schere zwischen Arm und Reich ist weit geöffnet und Armut ist nicht nur in den östlichen Landesteilen zu finden.

Am Rand der Gesellschaft

Viele Türken haben entweder keine Arbeit oder erhalten einen Lohn, der kaum zum Leben ausreicht. Wer eine Behinderung hat, krank ist oder einer Minderheit angehört, hat es  schwer. Diese Menschen kämpfen gegen Ausgrenzung, die ihnen zum Teil von der Gesellschaft entgegengebracht wird, zum Teil aber auch von staatlicher Seite. Barrierefreier Zugang beispielsweise ist eher die Ausnahme als die Regel, sodass es Behinderten vielerorts schlichtweg nicht möglich ist, Behördengänge selbstständig zu erledigen oder öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. So wird also ein Teil der türkischen Bevölkerung durch Armut und Benachteiligung an den Rand der Gesellschaft gedrängt. Zudem wirkt sich der Bürgerkrieg im Nachbarland Syrien auch auf die Türkei aus – die Zahl der Geflüchteten ist groß und ihre Lebensbedingungen mitunter schlecht.

Freiwilligenarbeit in der Türkei - was erwartet mich?

Soziale Projekte

Hilfsprojekte setzen vor allem im sozialen Bereich an. Ein Einsatzbereich für Volunteers ist die Arbeit mit Behinderten. In verschiedenen pädagogischen Angeboten werden die Menschen betreut, beschäftigt, begleitet und gefördert. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, Englisch zu unterrichten oder Schulprojekte durchzuführen, etwa an einer Dorfschule. Ohne entsprechende Qualifikation kann man die Lehrer vor Ort unterstützen. Auch in der Kinder- und Jugendarbeit können freiwillige Helfer tätig sein, indem sie sportliche, musikalische oder künstlerische Aktivitäten anbieten. Aufklärungsarbeit, etwa für Frauen, ist ein weiteres potenzielles Tätigkeitsfeld. Ebenso die Flüchtlingshilfe, die sich vor allem an Kriegsflüchtlinge aus dem benachbarten Syrien richtet.

Weitere Möglichkeiten

Freiwilligenarbeit in der Türkei ist nicht auf soziale Projekte beschränkt. Wer gerne im Freien arbeitet, kann bei einem Umweltprojekt mithelfen: In der Türkei zerstören Waldbrände immer wieder weite Flächen, die anschließend neu aufgeforstet werden. Auf diese Weise wird der Erosion des jeweiligen Geländes entgegengewirkt.

Fazit

Wer sich für einen Freiwilligendienst in der Türkei entscheidet, wird zahlreiche Erfahrungen und neue Erkenntnisse über Land und Leute sammeln. Jeder hat ein Bild von der Türkei und ihren Bewohnern im Kopf. Häufig entspricht das allerdings nicht der Realität. Anders als eine Urlaubsreise ermöglicht Volunteering, das Land und seine Kultur wirklich kennenzulernen. Überdies machen die Schönheit der Natur und die atemberaubenden Sehenswürdigkeiten die Freiwilligenarbeit in der Türkei zu einem lohnenswerten Unterfangen.

VOLUNTEER-PROJEKTE

Volunteering in der TürkeiAuf dieser Seite findest du eine Übersicht mit allen Projekten bzw. Programmen die in der Türkei möglich sind. Die Volunteering-Projekte liegen in verschiedenen Bereichen und sind Angebote unterschiedlicher Organisationen.

TÄTIGKEITSBEREICHE FÜR DIE TÜRKEI

In der Türkei kannst du Freiwilligenarbeit unter anderem in den Einsatzbereichen Gesundheit und/oder Betreuung leisten. In diesen Bereichen gibt es Projekte verschiedenster Art, zum Beispiel in der medizinischen Versorgung.

Alle Projekte in der Türkei

Volunteer-Projekte in der Türkei

Projekte in der Türkei

Hier findest du alle Volunteer-Projekte in der Türkei.

FINDE DEIN VOLUNTEER-PROJEKT!

  1. Tätigkeitsbereich
  2. Must-haves

Umfrage

Ich will Freiwilligenarbeit leisten weil...

Auslandszeit-News

Mit dem Auslandszeit-Newsletter bleibst du immer auf dem laufenden Stand bzgl. Neuigkeiten und Trends der verschiedenen Auslandsaufenthalte. Du bekommst spannende Programme vorgestellt und erhältst hilfreiche Tipps für deine Orientierung und die Planung.

(Freiwilligenarbeit.de ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit)