Freiwilligenarbeit in der Schweiz

Freiwilligenarbeit als Volunteer in der SchweizIn unserem Nachbarland der Schweiz, leistet rund ein Viertel der Bürgerinnen und Bürger Freiwilligenarbeit im Rahmen von diversen Institutionen. Laut einer Studie des Bundesamtes für Statistik leisten in der Schweiz mehr Männer als Frauen Freiwilligenarbeit. Sie sind dabei überwiegend in sportlichen, politischen oder auch kulturellen Vereinigungen aktiv. Frauen sind ebenfalls am häufigsten in Sportvereinen aktiv, setzen sich aber zudem, in höherem Maße als die Männer, für sozial-karitative und kirchliche Institutionen ein.

Freiwilligenarbeit in der Schweiz: Organisationen

In der Schweiz ist im Zuge des Strukturwandels in der freiwilligen und ehrenamtlichen Arbeit ein neues, professionelles Tätigkeitsfeld entstanden, das   „Freiwilligenmanagement". Im Rahmen des Freiwilligenmanagements werden die „Einstellung" beziehungsweise Anwerbung und auch die Betreuung oder Ausbildung von Freiwilligen organisiert und geregelt.

Gemeinnützige Organisationen wie die Caritas Schweiz, das Schweizerische Rote Kreuz oder die kantonalen Kirchen haben entsprechende Fachstellen aufgebaut. In verschiedenen Städten des Landes sind überdies Koordinations- oder Vermittlungsstellen für Freiwilligenarbeit entstanden. Zu ihren Aufgaben gehören Öffentlichkeitsarbeit, die Entwicklung von Standards für die Freiwilligenarbeit sowie die Vermittlung von Freiwilligen für Organisationen beziehungsweise von Einsatzplätzen für Interessierte.

Die BENEVOL Schweiz ist die Dachorganisation der Deutschschweizer Fach- und Vermittlungsstellen für Freiwilligenarbeit. Sie hat unter anderem wichtige Richtlinien für die Freiwilligenarbeit im Land publiziert.

Corporate Volunteering in der Schweiz

Ein spannender und in der Schweiz bedeutender Aspekt bezüglich der Förderung von Freiwilligenarbeit verbirgt sich hinter dem Begriff „Corporate Volunteering". Der Begriff wird in der Literatur überwiegend mit „betriebliche Freiwilligenprogramme" oder „Förderung des Mitarbeiterengagements" übersetzt. Er bezeichnet den Einsatz von Humanressourcen eines Unternehmens für gemeinnützige Zwecke, wobei dieser Einsatz über das eigentliche Kerngeschäft des Unternehmens hinausgeht.

Das Engagement der schweizerischen Unternehmen in diesem Bereich ist beachtlich. Vor allem für kleinere und mittlere Betriebe spielt die Verankerung im kulturellen, lokalen Kontext dabei eine entscheidende Rolle.

Der Schweizerische Sozialzeit-Ausweis

Im Jahr der Freiwilligen 2001 ist ein wichtiges Instrument zur Anerkennung und Förderung von Freiwilligenarbeit in der Schweiz geschaffen worden: der „Schweizerische Sozialzeit-Ausweis". Der Ausweis dient dazu, die Erfahrungen und Kompetenzen, die die freiwilligen Kräfte während ihres Einsatzes erwerben, aufzuwerten.

Der Sozialzeit-Ausweis entspricht damit einem Bedürfnis von Freiwilligenorganisationen und ihrer Freiwilligen aber auch der Schweizerinnen und Schweizer, die informelle Freiwilligenarbeit leisten. Der Ausweis hat die Form einer persönlichen Arbeitsmappe. Er enthält Nachweisdokumente über die geleistete Freiwilligenarbeit, die bei einer Bewerbung, einem beruflichen Wiedereinstieg oder auch bei der Bewerbung um ein politisches Amt vorgelegt werden können.

Mit dem Sozialzeit-Ausweis stellen die Freiwilligenorganisationen sozusagen auch eine Form von  Arbeitszeugnissen aus, die wichtige Angaben über die freiwilligen Einsätze und über die dabei erworbenen Schlüsselqualifikationen enthalten.

Voraussetzungen für den Freiwilligendienst in der Schweiz

Wer in der Schweiz Freiwilligendienst leisten möchte, muss älter als 18 Jahre sein. Eine weitere Voraussetzung ist die Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten. Interessierte aus anderen Ländern haben die Möglichkeit, einen Aufenthalt mit Freiwilligendienst über eine Agentur zu buchen.

Hier sind als Mindestvoraussetzung gewisse Sprachkenntnisse vorzuweisen. Ein Sprachkurs ist daher meist fester Bestandteil des Freiwilligenaufenthaltes. Professionelle Vermittlungsagenturen verlangen in der Regel eine Platzierungsgebühr und kümmern sich dafür vor Ort um die notwendige Organisation.

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?

Das könnte dich auch interessieren:

Auslandskrankenversicherung

Infos zur Freiwilligenarbeit Versicherung

Freiwilligenarbeit-Krankenversicherung

Wichtig: Informiere dich vor deinem Auslandsaufenthalt über den Versicherungsschutz!

freiwilligenarbeit/magazin

Auslandskrankenversicherung

Infos zur Freiwilligenarbeit Versicherung

Freiwilligenarbeit-Krankenversicherung

Wichtig: Informiere dich vor deinem Auslandsaufenthalt über den Versicherungsschutz!

FINDE DEIN VOLUNTEER-PROJEKT!

  1. Tätigkeitsbereich
  2. Service & Ausrüstung

Volunteer-Projekte in...

Volunteer Projekte Ghana

Projekte in Ghana

Hier findest du alle Volunteer-Projekte in Ghana.

Volunteer Projekte Südafrika

Projekte in Südafrika

Hier findest du alle Volunteer-Projekte in Südafrika.

Volunteer Projekte Chile

Projekte in Chile

Hier findest du alle Volunteer-Projekte in Chile.

Volunteer Projekte Ecuador

Projekte in Ecuador

Hier findest du alle Volunteer-Projekte in Ecuador.

Volunteer Projekte Nepal

Projekte in Nepal

Hier findest du alle Volunteer-Projekte in Nepal.

Wir auf Facebook

Umfrage

Ich will Freiwilligenarbeit leisten weil...