Freiwilligenarbeit in Belize

Das Land mit dem schönen Namen Belize bietet zahlreich Möglichkeiten, sich als Volunteer zu engagieren. Das kleine mittelamerikanische Belize ist reich an Natur- und Kulturschätzen, doch die Bevölkerung leidet meist unter bitterer Armut. Erfahre Wissenswertes über die bewegte Geschichte Belizes und tauche mit uns ein in die Vielfalt der Gegenwart.

Durch Freiwilligenarbeit in Belize hast du die Möglichkeit, die Lebensbedingungen der Bevölkerung zu verbessern.

Im Anschluss geben wir dir genauere Informationen zur Freiwilligenarbeit in Belize. Als Volunteer auf Zeit begegnest du professionellen Helfern vor Ort und Einheimischen auf Augenhöhe. Im gemeinsamen freiwilligen Engagement ist es möglich, Lebensbedingungen und Perspektive der Bevölkerung zu verbessern. In deiner Freizeit bekommst du die einmalige Chance deine Eindrücke von Städten, Menschen, Natur und Kultur in Belize zu vertiefen.

Belize: ein Land mit bewegter Geschichte

Bereits ungefähr 2000 v. Chr. ist die Region des heutigen Belize von Maya besiedelt. Ihren Nachfahren begegnest du als Volunteer in Belize auch heute noch im Land. Die Blütezeit der Mayakultur findet schließlich um 900 ihr Ende. Aufgrund des Holzes und der Tropenwälder Belizes kommen im 16. Jahrhundert die spanischen Eroberer in die Region. Vor den Küsten Belizes lagern britische Piraten. Aus diesem geschützten Raum beginnen sie bald ihre Raubzüge gegen die spanischen Flotten. Im Jahr 1670 unterzeichnen Großbritannien und Spanien schließlich einen Vertrag, um die Piraterie zu beenden. Die ehemaligen Piraten, genannt „Baymen“, werden zu anerkannten Händlern von Tropenhölzern. Die Arbeit in den Wäldern erledigen Sklaven. Bis ins Jahr 1790 beträgt ihr Anteil an der registrierten Gesamtbevölkerung - ohne die nicht gezählten Maya - rund 75 %. Als Folge der industriellen Revolution findet die Sklaverei in Belize schließlich 1833 ein Ende.

Von der Kronkolonie zur Unabhängigkeit

29 Jahre später wird das Gebiet zur britischen Kronkolonie British Honduras. In der Zeit bis zum Jahr 1962 entstehen politische Parteien und die Verwaltung des Landes wird weitgehend selbstständig. 1973 erfolgt die Namensänderung von British Honduras in Belize. Am 21. September 1981 schließlich wird Belize unabhängige parlamentarische Monarchie im Commonwealth. Staatsoberhaupt ist seither die belizische Königin, derzeit Elisabeth II.

Geballte Vielfalt auf engem Raum

Als Volunteer in Belize kommst du in ein Land von der Größe Hessens. Doch das kleine, relativ dünn besiedelte Belize bietet eine atemberaubende Vielfalt. Allein die Flora bietet Überraschendes: Belize beheimatet unter anderem über 200 Orchideenarten und über 500 verschiedene Hölzer. Überhaupt der Wald: Belizes Urwaldflächen bilden den größten zusammenhängenden Rest des mittelamerikanischen tropischen Regenwaldes. Auf Satellitenaufnahmen ist dieses grüne Herz Belizes deutlich erkennbar. Im Cockscomb Basin Wildlife Sanctuary kannst du in deiner Freizeit dem schon von den Maya verehrten Jaguar begegnen. Das Sanctuary ist Teil der ausgedehneten Naturschutzgebiete, die sage und schreibe rund 50 % der Fläche Belizes bedecken. Spektakulär auch das vor der Küste liegende Riff. Nach dem Great Barrier Reef bildet es  - zusammen mit über 1000 Inseln, den Cayes - das zweitgrößte Korallenriff der Welt. Das  Barriereriff zieht sich die gesamte Küste von Belize entlang und schützt eine Vielzahl von Kleinriffen, Sandbänken und die Cayes.

Freiwilligenarbeit-Projekte in Belize und Umgebung

Freiwilligenarbeit in Belize: Was erwartet mich?

Als Volunteer im karibischen Belize kannst du ein Land voller Naturabenteuer erkunden. Die Menschen im Land begegnen Gästen ihrem Landesklima entsprechend: warm und freundlich. Auf der anderen Seite bedrängen aber auch grundlegende Probleme das Land. Eine immense Staatsverschuldung von 85 % des Bruttoinlandsprodukts schränkt die wirtschaftspolitische Handlungsfähigkeit stark ein. Rund ein Drittel der Bevölkerung lebt unterhalb der Armutsgrenze. Eine wesentliche Rolle im Elend Belizes spielen Drogenhandel und -transit. Aufgrund der Probleme des Landes ist Freiwilligenarbeit notwendig und auch möglich. Wenn du dich pädagogisch engagieren möchtest und EDV-Kenntnisse hast, dann besteht für dich etwa die Möglichkeit, an einer Schule zu unterrichten, oder PC-Unterricht zu geben. Konkret liegen mögliche Projekte für dein Engagement in den Bereichen Tierschutz und Umweltschutz. Als freiwilliger Umweltschützer auf Zeit kannst du dich zum Beispiel für den Erhalt der Wälder einsetzen.

Tätigkeitsbereiche in Belize

In diesen Bereichen werden Volunteer-Projekte in diesem Land angeboten:

Hier findest du alle Belize-Projekte im Überblick:

Finde jetzt dein passendes Volunteer-Projekt!

Du möchtest Freiwilligenarbeit im Ausland machen? Du bist dir aber nicht sicher, wie du das für dich passende Projekt findest, welches sowohl deinen Vorstellungen sowie Fähigkeiten entpricht als auch einen sinnvollen und nachhaltigen Beitrag in deinem Zielland leistet?

Dann melde dich jetzt zu unserem innovativen & kostenlosen Tutorial an und finde in 7 Schritten das für dich richtige Volunteer-Projekt.

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

Ja, ich möchte die kostenlosen Tipps für die Suche nach dem für mich passenden Volunteer-Projekt erhalten. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und verstanden, dass meine Daten dazu elektronisch erhoben und gespeichert werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und du kannst dich in jeder Mail mit einem einfachen Klick abmelden.