Mehr Informationen
Sri Lanka | Galle
13Unterrichten

Volunteering in Sri Lanka: Mönche unterrichten

Sri Lanka

ab 4 Wochen

ab 18 Jahren

auf Anfrage


Überblick

Viele Mönche möchten unbedingt, dass Englisch ein Teil ihrer persönlichen Bildung ist, nur leider fehlt es den Tempelschulen oft an den finanziellen Mitteln, um qualifizierte Englischlehrer zu beschäftigen - hier ist also dein Einsatz gefragt!

In diesem Projekt hast du die Gelegenheit junge und ältere Mönche im Alter zwischen sechs bis 50 Jahren in Englisch zu unterrichten. Je nachdem wie viel Erfahrungen im Unterrichten du bereits mitbringst, leitest du den Unterricht eigenständig oder unterstützt die Lehrer. Gestalte deine Unterrichtsstunden ganz individuell und lerne auch selbst, aus der prägenden Begegnung mit dem Buddhismus.

Durch dein Engagement im Projekt ermöglichst du den Mönchen eine Weiterbildung, die ihnen dabei Hilft, mit Menschen aus anderen Ländern kommunizieren zu können.

mehr

authentischer Kontakt mit buddhistischen Mönchen

Strandnähe, gehe nachmittags schwimmen

Volunteerhaus mit Dachterasse

Location

Dein Projekt findet in Galle statt. Galle ist eine Stadt mit rund 100.000 Einwohnern, welche sich im Süden des Inselparadieses befindet. Von dort aus erreichst du die Hauptstadt des Landes, Colombo, innerhalb einer einstündigen fahrt mit dem Auto. Die alte Kolonialstadt hat eine lange und interessante Geschichte. Ihr vielleicht bekannteste Wahrzeichen ist die Altstadt, welche zum Weltkulturerbe zählt.

Typischer Tag

Am Morgen gemeinsam mit anderen Teilnehmern frühstücken, anschließend zur Tempelschule fahren, nach dem Unterricht die Kolonialstadt Galle erkunden und den Abend bei einem kühlen Getränk entspannt im Volunteer-Haus ausklingen lassen. So oder so ähnlich könnte ein typischer Tag in deinem Projekt in Sri Lanka aussehen.

Unterrichten der Mönche

Vorbereitung der Unterrichtsstunden

Hilfe bei Hausaufgaben

Anforderungen

Um an diesem Projekt teilnehmen zu können, solltest du bereits erste Erfahrungen im Unterrichten gesammelt haben. Umso besser deine Vorkenntnisse sind, desto selbstständiger kannst du arbeiten. Außerdem solltest du viel Geduld mitbringen.

Vorbereitung vor Ort

Nach deiner Ankunft in Galle nimmst du an einer Einführungsveranstaltung teil. In dieser versorgt dich das Team mit Informationen zum Leben in Sri Lanka und der Arbeit in deinem Projekt.

Freizeit

In deiner Freizeit wird dir garantiert nie Langweilig. Ob relaxen am Strand, Souvenir-Shopping in der Innenstadt von Galle oder mit anderen Teilnehmern an Yoga-Sessions teilnehmen. Die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung sind sehr vielfältig. Da das Staatsgebiet von Sri Lanka verhältnismäßig klein ist, lässt sich das Land bequem während Tages- und Wochenendtrips erkunden.

Unterkunft

Volunteer House

Im Freiwilligenhaus in Sri Lanka kannst du gemütlich auf der Dachterrasse chillen oder im Außenbereich den Abend entspannt ausklingen lassen. Vom Haus aus ist es nur ein kurzer Weg bis zum Strand, wo du dich in die Wellen stürzen oder im Sand relaxen kannst. Zudem versorgen dich die Köche mit drei Mahlzeiten am Tag. Beliebt sind Ceylon Tee und Frucht-Smoothies, aber es werden auch andere lokale Spezialitäten für dich zubereitet.

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Ausstattung

WLAN/WiFi

Handyempfang

Elektrizität

TV

Schließfach

Waschmaschine

Wäscheservice

Safe für deine Wertsachen

Leistungen

Vor der Abreise

Vermittlung des Projektplatzes

Hilfe beim Abschluss einer Reiseversicherung

Ausführliche Beratung und Betreuung vorab

Vor Ort

Transfer von und zum Flughafen

Betreuung vor Ort

wöchentlich stattfindender Yoga-Kurs

Preise

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?
Preisliste anzeigen
Aufenthaltsdauer Programmpreis

Bitte beachte: Alle Angaben zu Preisen sind ohne Gewähr. Bei den Programmpreisen handelt es sich um Circa-Angaben des Anbieters, die je nach gewünschter Unterkunftsart und optionalen Zusatzleistungen variieren können.

Alle Details zum Projekt?

Jetzt Infos anfordern SCHLIEßEN