Frei logo
Weitere Projektinfos vom Anbieter
Tansania | Mweka
5Naturschutz
11Soziale Arbeit

Volunteering Tansania im Umweltschutz: "Trees for Future"

Tansania

ab 2 Wochen

ab 17 Jahren

ab 740 €


Überblick

In Tansania gibt es viele Probleme mit der regionalen Müllentsorgung. Außerdem soll dem Raubbau der Natur entgegen gewirkt werden. 

Ziel der Projektarbeit ist es, durch Baumpflanzaktionen in der Region die Grundlage für künftige Wälder zu legen und dem Raubbau an der Natur entgegenzuwirken. Gleichzeitig soll durch Aufklärungsarbeit in den Schulen und Gemeinden vor Ort ein Bewusstsein für den richtigen Umgang mit der Natur, ökologische Landwirtschaft und nachhaltige Müllentsorgung geschaffen werden.


mehr

Du kannst nachhaltig etwas bewirken

Du kannst zwischen 5 spannenden Arbeitsbereichen wählen

Das Forest Camp grenzt unmittelbar an den Kilimanjaro Nationalpark an

Location

Das Kilimanjaro Forest Camp befindet sich in Mweka. Das Dorf liegt im dichten Regenwald an den Hängen des Kilimanjaro auf ca. 1.800 m Höhe. Das Forest Camp grenzt unmittelbar an den Kilimanjaro Nationalpark an.

Typischer Tag

Dein Einsatz in Mweka wird flexibel und abwechslungsreich gestaltet. Ein Beispiel-Wochenplan findest du hier. Als Volunteer bist du sowohl vormittags, als auch nachmittags im Einsatz!

Du arbeitest Montag bis Freitag in den verschiedenen Projektbereichen. An den Wochenenden hast du frei und kannst Mweka sowie die nahe Stadt Moshi und deren Umgebung auf eigene Faust erkunden.

Die Freiwilligenarbeit Kilimanjaro Forest Camp umfasst die folgenden Arbeitsbereiche:

Baumschule

Du unterstützt die Mitarbeiter der Baumschule in Mweka, einem kleinen Dorf an den Hängen des Kilimanjaro. Die Arbeit reicht vom Sammeln der Pflanzensamen in der Natur, über die Anzucht der Bäume bis hin zu Baumpflanzaktionen im kleinen und großen Rahmen.

Umweltbildung

Du organisierst Umweltschutz-Unterricht an den lokalen Dorfschulen Mwekas und erklärst den Kindern, wie die Natur funktioniert und was man tun muss, um sie zu schützen.

Upcycling & Recycling

Du hilfst bei Müllsammel- und Säuberungsaktionen im Dorf. Der gesammelte Müll wird nach Möglichkeit dann recycelt. Du kannst dich gern mit eigenen kreativen Do-it-yourself-Ideen einbringen, um dazu beizutragen, den Müll zu reduzieren, der ansonsten verbrannt werden muss.

Gartenarbeit

Das Kilimanjaro Forest Camp verfügt über eigene Anbauflächen – hier wird Gemüse für den täglichen Speiseplan angebaut und als Volunteer hilst du bei der Pflege der Flächen, beim Umgraben, Anpflanzen und Ernten.

Community Work

Im Dorf unterstützt man sich gegenseitig: Wo immer Arbeit anfällt, als Volunteer wirst du gern dazu geholt, um gemeinsam mit den Dorfbewohnern zu arbeiten – sei es bei der Kaffee-Ernte auf den lokalen, kleinen Plantagen, oder aber beim Anlegen von Regenabflussgräben längs der Straßen.

Unterstütze die Mitarbeiter in der Baumschule in Mweka

Organisiere Umweltschutz-Unterricht an lokalen Dorfschulen

Unterstütze das Dorf bei Community-Arbeiten wie der Kaffee Ernte

Anforderungen

Du kannst dich zum Programm anmelden, wenn du:

  • bei Ausreise mindestens 17 Jahre alt bist
  • über gute Englischkenntnisse verfügst – die Kommunikation mit dem Freiwilligenprojektpartner vor Ort erfolgt in Englisch
  • einen deutschen, österreichischen oder Schweizer Reisepass hast (andere Nationalitäten auf Anfrage)
  • ein polizeiliches Führungszeugnis ohne Einträge vorlegen kannst
  • eine für den vollständigen Programmzeitraum gültige Reisekranken- und Reisehaftpflichtversicherung hast (über die Organisation zusätzlich buchbar) 

Unterkunft

Zelt oder Hütte

Im Kilimanjaro Forest Camp lebst du zusammen mit anderen Volunteers in einem der drei gemütlichen Safari-Zelte. Jedes verfügt über drei massive Holzstockbetten, eine große Kommode mit abschließbaren Schrankteilen, angeschlossene Badezimmer mit Dusche und WC sowie eine Holzverandah mit zum Teil spektakulären Ausblicken auf’s Tal.

Der Volunteerpartner versucht die Zelte nach Geschlechtern getrennt zu belegen soweit es möglich ist. Mitunter kann es aber auch zu gemischter Unterkunft kommen, wenn viele Volunteers vor Ort sind.

Der Lebensstandard im Camp ist einfach und naturnah – so gibt es oft nur kaltes Wasser und auch der Strom fällt immer mal wieder aus. Die Volunteers sind selbst für die Sauberkeit in der Unterkunft verantwortlich.

Als Gemeinschaftsraum für die Volunteers dient eine überdachtes Rondell-Terrasse. Hier wirst du als Volunteer mit Frühstück, Mittag- und Abendessen versorgt. Auf dem Speiseplan steht ausschließlich einheimische und vegetarische Küche.  Gefiltertes Grundwasser steht in einer Trinkwasserstation jederzeit zur freien Verfügung.

Im Kilimanjaro Forest Camp legt der Volunteerpartner großen Wert auf eine umweltschonende Nutzung der gegebenen Ressourcen. Solaranlagen liefern Strom. Im eigenen Permakultur-Garten werden zudem nachhaltig Gemüse, Obst sowie Kräuter und Gewürze angebaut.

Für die Sicherheit im Camp sorgen zwei Wachleute aus dem Dorf rund um die Uhr.

WiFi steht im Volunteer Forest Camp nicht zur Verfügung, aber für mobiles Internet erhältst du vor Ort vom Volunteerpartner die Prepaid-SIM-Karte eines lokalen Anbieters.

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Ausstattung

WLAN/WiFi

Handyempfang

Elektrizität

TV

Schließfach

Waschmaschine

Wäscheservice

Safe für deine Wertsachen

Leistungen

Vor der Abreise

Betreuung durch einen Programmspezialisten während der Reiseplanung

Ausführliches Online Handbuch mit vielen Informationen - auch als App

Vermittlung eines 2-12 wöchigen Projektaufenthalts im gewünschten Projektbereich

Zugang zur persönliche Teilnehmerwebsite inkl. Networkingliste

Vor Ort

Transfer vom Flughafen zur Volunteerunterkunft zu Programmstart am Mittwoch

Betreuung, Hilfe und Beratung durch Englisch und Deutsch sprechenden Mitarbeiter

Unterkunft (Zweibettzimmer, Mehrbettzimmer bzw. Mehrbettzelt)

Verpflegung (Vollpension) während der gesamten Programmdauer

Preise

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?

ab 740 €

Preisliste anzeigen
Aufenthaltsdauer Programmpreis
2 Wochen ab 740 €
3 Wochen ab 860 €
4 Wochen ab 980 €
5 Wochen ab 1.100 €
6 Wochen ab 1.220 €
7 Wochen ab 1.340 €
8 Wochen ab 1.460 €
3 Monate ab 1.940 €
Interesse an längerem Aufenthalt? Preis auf Anfrage

Bitte beachte: Alle Angaben zu Preisen sind ohne Gewähr. Bei den Programmpreisen handelt es sich um Circa-Angaben des Anbieters, die je nach gewünschter Unterkunftsart und optionalen Zusatzleistungen variieren können.

Starttermine

Die Ausreise findet mehrmals im Monat statt. 

Alle Details zum Projekt?

JETZT INFOS ANFORDERN SCHLIEßEN