Indien-Rundreise & Volunteering


Reisegruppe auf Kamelen.

Wochen im Land der Farben und Gerüche: Indien ist das Land mit der zweithöchsten Bevölkerungszahl der Welt. Dort leben über 1,2 Milliarden Menschen verschiedenster Religion und Abstammung. Sie machen den Subkontinent so vielfältig und bunt! In Indien findet man zahllose Paläste und Moscheen, Klöster und Tempel. Hier spürt man überall die Traditionen und Überbleibsel einer jahrtausende alten Geschichte. Indien ist aber auch ein Land der sozialen Gegensätze. Trotz der steigenden Bedeutung des Landes als wichtiger Handelsstaat, ist die Trennung zwischen Arm und Reich sicht- und spürbar.

Backpacker-Rundreise durch Indien

Auf deiner Rundreise hast du die Möglichkeit, in einem Projekt mitzuarbeiten und einen tiefen Einblick in die Situation der Menschen vor Ort zu bekommen:

  • Du reist in einer Gruppe, begleitet von einem lokalen Guide, der euch die schönsten Seiten seiner Heimat näher bringt.
  • Du besuchst unterschiedliche Freiwilligenprojekte, das romantische Taj Mahal, die heißen Quellen von Shimla, Ausläufer des Himalaya, den Heiligen Fluss Sutlej, die wüstenartige Gegend um Rajasthan und die Strände und Märkte von Goa.
  • Du reist durch den Jungel, zu Tempeln und Palästen sowie Kultstätten dieses spannenden Landes.

Erste Station: 4 Tage in Neu Delhi und Agra

Frontaufnahme des Taj Mahal.

Dein Aufenthalt beginnt in Neu Delhi: Hier lernst du die Stadt kennen und erhältst einen ersten Einblick in die Indische Kultur. Du bekommst Infos über die Do´s and Dont´s, über die Indische Geschichte, Kultur und Religion, Kochunterricht, etc. Danach geht es weiter nach Agra, Heimat des berühmten Taj Mahal - ein Muss für jede Indienreise!

Zweite Station: 1 Woche in Himachal Pradesh

Panoramaaufnahme indischer Bergstadt.

Shimla, Dharamshala & McLeod Ganj: Shimla ist eine wunderschöne Stadt in den Bergen des Himalaya mit liebenswerten Menschen und interessanten Freiwilligenprojekten, in die du einen Einblick bekommst. Du wirst an einem 3 Tages-Trip nach Tattapani (655m) teilnehmen, einem Wallfahrtsort der Hindu mit heißen Quellen und dem Heiligen Fluss Sutlej. Wenn du Interesse am Buddhismus hast, kannst du Dharamshala, die Heimat des Dalai Lama besuchen. Hier erhältst du viele Infos über die Tibetische Kultur. und Lebenweise.

Dritte Station: 1 Woche in Rajasthan

Indischer Tempel in einem See.

Udaipur & Mount Abu: In Rajasthan steht Udaipur, die Stadt der Seen, mit seiner beeindruckenden Architektur, auf dem Programm. Für ein Wochenende geht es nach Mount Abu. Hier erholt ihr euch zwischen Seen, Wasserfällen und Wäldern.

Vierte Station: 10 Tage in Goa

Als Abschluss kannst du dich in Goa in verschiedenen Freiwilligenprojekten engagieren: z.B. in einem Kinderheim, einer Schule oder Kindergarten, einem Frauenzufluchtsort, einem Altenheim- oder einem Naturprojekt. Ein Wochenende entspannst du an der weltbekannten Anjuna Beach, im Norden Goas. Hier gibt es unzählige alternative Märkte, wie den bekannten Ingo Markt, auf denen du schöne Andenken findest.

Das schönste Andenken werden aber die vielen Erfahrungen und Eindrücke sowie die Bekanntschaften liebenswerten Menschen sein, die du auf deiner Reise durch Indien getroffen hast!

Kombinationsmöglichkeiten mit Freiwilligenarbeit

Auch nach deiner Rundreise kannst du dich noch in verschiedenen Freiwilligenprojekten engaigeren.

Startdaten India Roadtrip

2017

19. Juni, 3. Juli, 17. Juli, 7. August, 21. August, 4. September, 18. September, 2. Oktober, 16. Oktober, 6. November, 20. November, 4. Dezember, 18. Dezember

2018

8. Januar, 22. Januar, 5. Februar, 19. Februar, 5. März, 19. März, 2. April, 16. April, 7. Mai, 21. Mai, 4. Juni, 18. Juni, 2. Juli, 16. Juli, 6. August, 20. August, 3. September, 17. September, 1. Oktober, 15. Oktober, 5. November, 19. November, 3. Dezember, 17. Dezember

Startdaten India Explorer

2017

3. Juli, 4. September, 2. Oktober, 6. November, 4. Dezember

2018 

8. Januar, 5. Februar, 5. März, 2. April, 7. Mai, 4. Juni, 2. Juli, 6. August, 3. September, 1. Oktober, 5. November, 3. Dezember

Programm-Infos "Rundreise & Volunteering":

  • Altersbegrenzung: ab 17 Jahren
  • Benötigte Sprachkenntnisse: Englischgrundkenntnisse sind für die Verständigung notwendig
  • Dauer: 4 Wochen
  • Unterbringung: Hostel, Freiwilligenhaus etc. (3 Mahlzeiten am Tag).
  • Beginn: siehe Starttermine oben 
  • Startort: Delhi

Programmgebühr (inkl. 49 Euro Anmeldegebühr):

für Teilnahme an der Rundreise, Unterkunft, Verpflegung, Transfer, Organisation, Betreuung

>> 4 Wochen: 1.549 € 

Wenn du möchtest, kannst du nach der Rundreise noch ein paar Wochen Freiwilligenarbeit in Goa (Sozialprojekte oder Altenpflegeprojekt) oder Udaipur (Bildungsprojekte) anschließen!

Nicht in der Programmgebühr enthalten sind:

Flüge, Auslandsversicherung, Visum, Impfkosten, private Ausgaben

Leistungen

Vor der Abreise

  • Beratung & Betreuung durch die vermittelnde Organisation
  • Unterstützung bei organisatorischen/bürokratischen Dingen wie z.B. der Flugbuchung, der Suche nach einer Auslandsversicherung, der Beantragung des Visums
  • Ausführliches Informationspaket (Teilnahmebescheinigung, Kontaktadresse des Veranstalters vor Ort, ausführliche Reiseinformationen, Sprachführer u.v.m.)

Am Zielort

  • Abholung am Flughafen (Delhi)
  • Teilnahme an der 4-wöchigen Rundreise
  • Unterkunft (Mehrbettzimmer) und Verpflegung während der Rundreise
  • Betreuung vor Ort durch die Partner der vermittelnden Organisation (während des gesamten Aufenthalts)