Mehr Informationen
Ghana | Axim
5Naturschutz

Energieversorgungs-Projekt in Ghana

Ghana

ab 2 Wochen

ab 17 Jahren

ab 1.520 €


Überblick

Das Holzkohleprojekt wurde ins Leben gerufen, um der ghanaischen Bevölkerung weitere Einnahmequelle zu eröffnen und die Energieversorgung der Haushalte sicherzustellen. Hilf in diesem Projekt mit und lerne die verschiedenen Arbeitsschritte der Holzkohleherstellung aus dem nachhaltigen Rohstoff Bambus kennen.

In der Westregion Ghanas wurden bereits riesige Waldflächen gerodet, um aus dem Holz Kohle herzustellen. Die Waldbestände können sich nur sehr langsam wieder erholen. Dabei gibt es im Land große Vorkommen von Bambus. Dieses schnell wachsende Gehölz lässt sich mit relativ unkomplizierten Methoden zu einwandfreier Holzkohle verarbeiten. Leider existiert vor Ort oft kein Bewusstsein darüber, wie wertvoll dieser Rohstoff ist und wie vielseitig er sich verwenden lässt. Oder aber, es fehlen die finanziellen Mittel, um den Umstieg auf die Bambuskohleherstellung zu gewährleisten. Zwar gibt es offizielle Abholzungs-Verbote, doch durch die im Land teilweise übliche Korruption werden diese Gesetze oft umgangen. Ein weiterer Faktor, der die Entwaldung vorantreibt, ist der Goldabbau, der sichtbare Umweltschäden hinterlässt.

Mit dem Bambuskohle-Projekt und der tatkräftigen Hilfe von Volunteers möchte der Programm-Anbieter diesen Problemen entgegenwirken und den nachhaltigen Umgang mit der Umwelt in Ghana vorantreiben.

Das Holzkohleprojekt befindet sich an der traumhaften Küste von Axim. Dieses Projekt wird neben weiteren gemeinnützigen Projekten von einem deutschen Ehepaar geleitet, das seit über 23 Jahren in den Bereichen Umweltschutz und Aufklärungsarbeit aktiv ist. Die Projekte schaffen sowohl Bildungsmöglichkeiten als auch Arbeitsplätze für die lokale Bevölkerung. Auch der Schutz der natürlichen Ressourcen steht hier im Fokus.

Im Freiwilligenprojekt zur Holzkohleherstellung wird aus dem Bambus, der aus der Gegend des Ankobra Rivers stammt, Holzkohle hergestellt. Innovative Technologien und Methoden tragen dazu bei, dass in diesem Projekt ein hoher Ertrag an Holzkohle gewonnen werden kann, bei verhältnismäßig geringen Emissionen. Die produzierte Holzkohle wird regional zu einem günstigen Preis verkauft was die Haushalte der einheimischen Bevölkerung entlastet.

Außerdem schafft das Projekt Arbeitsplätze in unterschiedlichen Bereichen, von der Arbeit auf den Bambus-Plantagen und in den Köhlereien, bis hin zur Vermarktung und dem Verkauf der Kohle. Durch faire Löhne stellen diese Arbeitsplätze attraktive Verdienstmöglichkeiten/ Alternativen für die Minenarbeiter dar.

mehr

Nachhaltiges Volunteer-Projekt in Axim.

Ermöglichung einer alternativen Energiequelle für die Bevölkerung.

Lerne die Holzkohleherstellung aus dem Rohstoff Bambus kennen.

Deine Aufgaben und Arbeitszeiten in der Köhlerei

In der Bambus Köhlerei in Ghana Axim unterstützt du deine Kolleg/innen bei sämtlichen Aufgaben der Holzkohleherstellung. Du hilfst, Arbeitsabläufe zu optimieren, die Produkte abzupacken, den Vertrieb voranzutreiben und weiter zu entwickeln, Material zu beschaffen und die Kohle zu transportieren. Hast du bereits fundierte Marketing Kenntnisse, kannst du dich auch hier unterstützend einbringen und Schulungen für deine Mitarbeiter/innen begleiten bzw. durchführen.

Aufgrund des sehr tropischen Klimas stehst du schon sehr früh auf und beginnst um 7 Uhr mit der Arbeit. Dein Arbeitstag dauert bis 17 Uhr. Zwischendrin hast du natürlich kleinere und größere Verschnaufpausen. Zu Mittag esst ihr zusammen im Resort. Für den kleinen Hunger zwischendurch bekommst du ein Lunch-Paket mit auf den Weg. Beachte aber: Das Mittagessen ist in den Leistungen das Basispakets nicht inbegriffen. Als Freiwillige/r arbeitest du an 5 Tagen in der Woche. Deine freien Tage kannst du nach Belieben gestalten und zum Beispiel mit anderen Volunteers etwas unternehmen und die schöne Gegend erkunden.

Arbeitsabläufe optimieren und Vertrieb vorantreiben.

Materialbeschaffung & Kohletransport.

Marketing-Kenntnisse anwenden bzw. Schulungen durchführen.

Anforderungen

Erste Voraussetzung für die Teilnahme am Köhlereiprojekt sind gute Englisch-Kenntnisse. Darüber hinaus solltest du dich für den Umweltschutz sowie den Verköhlerungsprozess interessieren und pro-aktiv mitarbeiten. Eine gesunde körperliche Fitness ist ebenfalls erforderlich. Vorkenntnisse im jeweiligen Aufgabenbereich sind nicht erforderlichen können aber von Vorteil sein.

Für Englisch- oder die Sprache der Einheimischen (z.B. Twi, Fanti) auf Anfrage möglich (Intensivkurs 45 Minuten à 10 Wochenstunden).

Vorbereitung vor Ort

Vor Ort nimmst du an einem Orientierungs-Programm teil, indem du lernst, dich in deiner neuen Umgebung zurechtzufinden. Außerdem erhältst du vom Team wichtige Tipps und Informationen zum Leben in Ghana. Zusätzlich wird dir ein „Pate“ oder eine „Patin“ zugeteilt, der oder die dir während deines gesamten Aufenthaltes im Resort als direkte/r Ansprechpartner/in zur Verfügung steht.

Freizeit

Palmen zieren die Sandstrände des traumhaften Orts Axim an der Küste Ghanas. Baden, Wassersport, Naturgenuss... Es bieten sich allerhand Aktivitäten an. Außerdem kann man in Ghana den immergrünen Regenwald, Wildtierreservate und Nationalparks erkunden. Ausflüge solltest du allerdings stets gemeinsam mit anderen Volunteers unternehmen und dich nicht alleine auf Reisen begeben. Das Team vor Ort gibt dir gerne zusätzliche Tipps zu den Freizeitmöglichkeiten in Ghana.

Unterkunft & Verpflegung in Axim

Zelt oder Hütte

Während deines Aufenthalts in Ghana wirst du zusammen mit anderen Volunteers in einer Lodge in Axim wohnen. Diese befindet sich im Volunteer & Staff Village, wo alle Volunteers und Praktikant/innen wohnen. Du wohnst direkt am Meer, mit wunderschönem Sandstrand und tropischen Garten. In der Lodge ist Frühstück und Abendessen inklusive. Das Leben hier ist sehr umweltfreundlich, z.B. kommt das Gemüse aus biologischem Anbau. Es gibt Einzel- oder manchmal auch Doppelzimmer, mit geschlechtlich getrennten Gemeinschaftsbadehäusern.

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Ausstattung

WLAN/WiFi

Handyempfang

Elektrizität

TV

Schließfach

Waschmaschine

Wäscheservice

Safe für deine Wertsachen

Leistungen

Inklusive Hin- und Rückflug!

Vor der Abreise

Buchung von Hin- und Rückflug, Kosten der Flüge bis maximal 700,- Euro in den angegebenen Gebühren eingeschlossen

Beratung und Tipps bei der Reisevorbereitung

Infos und Beratung für den Abschluss einer Reiseversicherung

Umfassendes Infomaterial (persönliches Reise ABC)

Vor Ort

2x Airport Transfer von Takoradi zur Einsatzstelle und zurück

Servicegebühr

Alle Projektkosten für dein Wunschprojekt vor Ort

4 Wochen Freiwilligenarbeit, davon 5 Tage Orientierungs-Programm (im 4-wöchigen Basispaket inbegriffen)

Orientierungs-Programm vor Ort am Tag deiner Ankunft

Unterbringung im Volunteer & Staff Village

Ansprechpartner und Anleitung durch das Team vor Ort

24h-Notfallnummer

Teilnahme-/Praktikumsbescheinigung

Verpflegung mit Halbpension (Frühstück und Abendessen)

T-Shirt

Preise

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?

ab 1.520 €

Preisliste anzeigen
Aufenthaltsdauer Programmpreis
2 Wochen ab 1.520 €
3 Wochen ab 1.655 €
4 Wochen ab 1.790 €
5 Wochen ab 1.925 €
6 Wochen ab 2.060 €
7 Wochen ab 2.195 €
8 Wochen ab 2.330 €
9 Wochen ab 2.465 €
10 Wochen ab 2.600 €
11 Wochen ab 2.735 €
12 Wochen ab 2.870 €

Bitte beachte: Alle Angaben zu Preisen sind ohne Gewähr. Bei den Programmpreisen handelt es sich um Circa-Angaben des Anbieters, die je nach gewünschter Unterkunftsart und optionalen Zusatzleistungen variieren können.

Alle Details zum Projekt?

Jetzt Infos anfordern SCHLIEßEN