Mehr Informationen
Indonesien | Sumatra
6Wildlife
5Naturschutz

Freiwilligendienst mit Orang-Utans auf Sumatra

Indonesien

ab 4 Wochen

ab 16 Jahren

ab 2.650 €


Entdecke auf Sumatra das größte Naturreservat Indonesiens

Der Projektstandort liegt am Rande des Gunung Leuser National Parks im Norden Sumatras, welcher seit 2004 zum UNESCO Welterbe zählt. Du wirkst aktiv an der Arbeit des Orang-Utan Information Centers mit, dessen Mission die Erhaltung des kritisch gefährdeten Sumatrischen Orang-Utans ist.

mehr

Hilf mit, die Orang-Utan Population zu erhalten.

Leiste Forschungsarbeit und engagiere dich nachhaltig für die Natur und Tiere.

Lerne viele neue Fertigkeiten und Orte in verschiedenen Projektphasen kennen.

Freiwilligenarbeit auf Sumatra

Sumatra bietet ein Zuhause für eine Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten, viele unter ihnen gehören zu den seltensten und gefährdetsten Arten der Welt. Hier finden sich unter anderem freilebende Elefanten, acht verschiedene Primatenarten und eben der Sumatra-Orang-Utan.

Die Abdeckung des Regenwaldes hat sich seit 1985 um weit mehr als 60% reduziert, durch Rodungen, Straßenbau. Ölbohrungen und Palmöl-Plantagen und den damit verbundenen Buschfeuern. Im Zuge dessen reduzierte sich die Orang-Utan Population um 86%. Der letzten Schätzung zufolge gibt es noch etwa 7.300 freilebende Orang-Utans auf Sumatra. Daher unterstützt du mit deiner Arbeit die Partnerorganisation OIC in den Bereichen Wiederaufforstung, Bildungsarbeit und falls notwendig, der direkten Rettung von Orang-Utans.

Erhaltung des Lebensraumes- Wiederaufforstung - Teil 1

Die Arbeit in der Baumschule am Rande des Gunung Leuser Nationalparks ist ein wichtiger Bestandteil des Programmes. Anfallende Aufgaben beinhalten das Sammeln von Samen, Jungpflanzen, Keimlinge und du lernst Techniken zu Bepflanzungen in der Saatschule.

Die Wiederaufforstung ist außerdem wichtige um Korridore, so genannte „Wildlife Corridors“ für die dort lebenden Tiere zu errichten. Daneben ist die Pflege neugepflanzter Bäume und die damit verbundene Identifizierung von Bäumen und Insektenarten ein Teil der Arbeit.

Dschungel Training, Trekking & Bukit Lawang – Teil 2

Als nächstes wird die Schönheit des Gunung Leuser Nationalparks auf einem mehrtägigen Trek erforscht. So aufregend es sich anhört, ein mehrtägiger Dschungeltrek setzt einiges an Wissen über die Umgebung und Verhalten voraus. Daher startet der Trek mit einem einfachen Jungle & Survival Training, um sozusagen die „Basics“ des richtigen Verhaltens bei Übernachtungen im Regenwald zu lernen.

Während des Treks lernst du die Unterschiede zwischen Primär- und Sekundärwald kennen und wirst hoffentlich eines an Wildtieren sehen, die den Urwald ihr zuhause nennen- unter anderem freilebende Sumatra Orang-Utans.

Human Orang-Utan Response Unit (HOCRU) – Teil 3

Das HOCRU Programm ist die einzige Initiative in der Region die sich direkt mit dem Mensch-Orang-Utan Konflikt beschäftigt. Neben der Beobachtung von Orang-Utan Gruppen in der Nähe von Plantagen und Feldern, ist ein fundamental Aufgabe die Rettung von illegal gehalten Orang-Utans aus dem illegalen Tierhandel. Meistens geht es jedoch um Orang-Utans, die sich auf Plantagen verirrt und somit umgesiedelt müssen.

Community Agroforestry, Reforestation & Education (CARE): Aufklärungsarbeit & nachhaltige Landwirtschaft – Teil 4

Das CARE Projekt des OIC fördert die nachhaltige Landwirtschaft in den Dörfern. Einer der Hauptgründe für Rodungen und somit dem Rückgang des Regenwaldes ist die Nutzung der Flächen für die Landwirtschaft, die notwendig ist für das Überleben der dortigen Bauern:

Zusammenarbeit mit einheimischen Bauern zur Herstellung von organischen & nachhaltigen Produkten

Unterstützung beim Unterricht für die Kinder in den Dörfern

Aufklärungsarbeit

Anforderungen

Englisch-Sprachkenntnisse sind Voraussetzung. Dieses Projekt ist geeignet für: Schüler, Schulabgänger, Biologie-Interessierte/Studenten, Abenteurer, Tierfreunde & Dschungel-Liebende.

Unterkunft und Verpflegung

Volunteer-Haus

Während der Projektphasen schläfst du in einer einfachen Unterkunft aus Holz im Mehrbettzimmer und teilst dir das Badezimmer.

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Ausstattung

WLAN/WiFi

Handyempfang

Elektrizität

TV

Schließfach

Waschmaschine

Wäscheservice

Safe für deine Wertsachen

Leistungen

Vor der Abreise

Reisevorbereitung

Projektvermittelung

Webinar Briefing

Vor Ort

Betreuung vor Ort durch einen erfahrende Expeditionsleiter und einheimische Projektleiter

Unterkunft&Verpflegung (3 Mahlzeiten/Tag)

Flughafenabholung

Survival Training

24/7 Emergency Backup mit Bereitschaft zur Helikopterrettung

Preise

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?

ab 2.650 €

Preisliste anzeigen
Aufenthaltsdauer Programmpreis
4 Wochen ab 2.650 €
6 Wochen ab 3.340 €
8 Wochen ab 3.840 €

Bitte beachte: Alle Angaben zu Preisen sind ohne Gewähr. Bei den Programmpreisen handelt es sich um Circa-Angaben des Anbieters, die je nach gewünschter Unterkunftsart und optionalen Zusatzleistungen variieren können.

Starttermine

April, Juli & Oktober

Alle Details zum Projekt?

Jetzt Infos anfordern SCHLIEßEN