Mehr Informationen
Peru | Nähe Cusco
6Wildlife

Wildlife-Projekt in Peru

Peru

ab 4 Wochen

ab 18 Jahren

ab 1.130 €


Überblick

Papageien, Lamas, Alpakas, Pumas – auf diese und noch mehr einheimische Wildtiere wirst du in dem Auffang-Camp nahe der charmanten Kolonialstadt Cusco treffen. Sie alle haben hier ihr letztes Zuhause gefunden und du kannst ihnen mit viel Pflege und Liebe dabei helfen, ihren Lebensabend so angenehm und schön wie möglich zu gestalten.

Bevor du dich in die Arbeit stürzt, steht in Cusco ein Spanischkurs an, bei dem du deine Kenntnisse gemeinsam mit einheimischen Lehrern verbessern kannst. Ebenso kannst du hier das ehemalige Zentrum des Inkareichs erkunden, in einen Salsa-Kurs hineinschnuppern, einen Kochkurs belegen oder die Ruinenstadt Machu Picchu bestaunen – und so die schönsten Facetten Perus entdecken.

mehr

Komme wilden Tieren im Auffang-Camp ganz nahe

Pflege alte und verletzte Wildtiere

Lerne Spanisch in einer Top-Sprachschule

Location

Cusco verzückt und beeindruckt – und das nicht nur durch seine Natur. Hier lebt die Geschichte auf den Straßen und Plätzen, in den Tälern und Dörfern der Region weiter: So ist die Stadt Cusco bis heute ein beeindruckender Beleg für die meisterhafte Baukunst der Inka, dessen Höhepunkt und architektonisches Juwel die alte Ruinenstadt Machu Picchu darstellt. Staunen ist hier ausdrücklich erlaubt!

Typischer Tag

Die Arbeit, die dich später im Auffang-Camp erwartet, ist sehr vielseitig: Du wirst dort Äffchen, Alpakas, Kondore, Schildkröten und andere Wildtiere füttern und pflegen, Gehege säubern, Gebäude instandhalten oder Bäume pflanzen. Manchmal besuchen auch Touristen den Hof, um die Tiere zu sehen. Sie herumzuführen und über die Tiere zu informieren zählt ebenso zu den vielseitigen Aufgaben, auf die du dich in diesem Projekt freuen darfst!

Kümmere dich um Papageien, Bären, Alpakas und mehr

Füttere und pflege traumatisierte Tiere

Führe Touristen durch das Zentrum

Anforderungen

Die Arbeit, die dich später auf dem Gnadenhof erwartet, ist sehr abwechslungsreich: Du wirst dort beispielsweise Tiere füttern oder pflegen, Gebäude instandhalten oder Bäume pflanzen. Besondere Fachkenntnisse benötigst du dafür nicht. Da du dich aber unter Umständen auch um die Touristen kümmern wirst, die auf den Hof kommen, solltest du zumindest Grundkenntnisse in Englisch mitbringen.

Erwartungen an den Volunteer

Die Arbeit mit Tieren ist körperliche Arbeit und meist im Freien. Du wirst dich auch mal schmutzig machen, solltest selbstständig sein und dich auf flexible Arbeitszeiten einstellen. Du solltest tolerant und rücksichtsvoll mit der Natur und den Tieren umgehen und dich für Artenschutz interessieren. Das Gemeinschaftsgefühl wird in den Camps groß geschrieben - es herrscht eine entspannte Atmosphäre und es wird meist gemeinsam gekocht. Sei offen für neue Erfahrungen und fremde Kulturen und unterstütze die Ranger tatkräftig.

Vorbereitung vor Ort

Zu Beginn deines Auslandsaufenthalts erhältst du eine Einführung durch das Team vor Ort. In dieser Erfährst du viel über das Leben in Peru und lernst, was genau dich in deinem Projekt erwarten wird. 

Freizeit

Cusco, die Stadt in den Anden bietet dir jede Menge spannender Gelegenheiten der Freizeitgestaltung. Was hältst du z.B. von einem Besuch der berühmten Ruinenanlage Machu Picchu? Erkunde die bergige Landschaft oder ziehe mit anderen Weltenbummlern durch die Stadt und entdecke dabei die peruanische Kultur hautnah.

Unterkunft

Volunteer-Haus

Das Freiwilligen-Haus in Peru liegt östlich des Stadtzentrums von Cusco. Das Haus hat vier Zwei-Bett-Zimmer, zwei Vier-Bett-Zimmer und ein Fünf-Bett-Zimmer. Alle Apartments haben einen gemütlichen Wohnbereich und eine coole Küche, in der die Volunteers gemeinsam peruanische Köstlichkeiten zubereiten können. In den meisten Bereichen des Hauses gibt es WLAN. Aufgrund der Entfernung zum Freiwilligen-Haus wird dir bei diesem Projekt die Unterbringung in einer Gastfamilie (gegen Aufpreis) empfohlen.

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Ausstattung

WLAN/WiFi

Handyempfang

Elektrizität

TV

Schließfach

Waschmaschine

Wäscheservice

Safe für deine Wertsachen

Gastfamilie

Gegen einen Aufpreis kannst du in Peru bei einer einheimischen Gastfamilie wohnen und so die peruanische Kultur mit all ihren Traditionen, Festen und leckeren Gerichten kennenlernen. Bei einer Gastfamilie erhältst du zwei Mahlzeiten am Tag.

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Ausstattung

WLAN/WiFi

Handyempfang

Elektrizität

TV

Schließfach

Waschmaschine

Wäscheservice

Safe für deine Wertsachen

Leistungen

Vor der Abreise

Platzierung in einem sorgfältig ausgewählten Projekt

Betreuung durch erfahrene Programmkoordinatoren

Information und Hilfe beim Abschluss einer Reiseversicherung

Mitreisendenliste vor Abreise

Zusendung eines unverbindlichen Flugangebots

Vor Ort

Transfer vom Flughafen in Cusco

Einführungsveranstaltung vor Ort mit Stadtführung durch Cusco

Spanisch-Sprachkurs mit 20h à 60 Min. pro Woche

Betreuung / Ansprechpartner im Projekt

Zusatzoptionen

Anreisepaket Flug Lima-Cusco (250 €)

Peru Adventure Paket (self-guided) für 16 Tage (1.370 €)

6 Lektionen Einzelunterricht in Sprachschule in Peru während dem Projekt in Cusco (80 €)

Preise

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?

ab 1.130 €

  • 16 Wochen: 2.750 €
  • 1 Woche Sprachkurs inklusive
  • Je weitere Woche Sprachkurs (inkl. Unterkunft): 210 €
  • Je weitere Woche Projekt (inkl. Unterkunft): 110 €
  • Aufpreis Gastfamilie je Woche (inkl. 2 Mahlzeiten pro Tag): 35 €
Preisliste anzeigen
Aufenthaltsdauer Programmpreis
4 Wochen ab 1.130 €
8 Wochen ab 1.870 €
Interesse an längerem Aufenthalt? Preis auf Anfrage

Bitte beachte: Alle Angaben zu Preisen sind ohne Gewähr. Bei den Programmpreisen handelt es sich um Circa-Angaben des Anbieters, die je nach gewünschter Unterkunftsart und optionalen Zusatzleistungen variieren können.

Alle Details zum Projekt?

Jetzt Infos anfordern SCHLIEßEN