Freiwilligenarbeit in Togo

Mit seiner geringen Fläche ist Togo einer der wenigen Kleinstaaten Afrikas. Trotzdem hat das Land einiges zu bieten und zeugt von einer Mannigfaltigkeit der Natur. Hier grenzen Lagunen, Sandstrand, Gebirge und Savanne aneinander. Togo ist jedoch auch eines der ärmsten Länder der Welt. Ein großes Problem ist vor allem der Menschenhandel, von dem meist Kinder betroffen sind. In verschiedenen Volunteer-Projekten kannst du diesen Menschen zu einer besseren Zukunft verhelfen.

In Togo Freiwilligenarbeit leisten und Kinder unterrichten oder betreuenDer Weg zur Republik

Die Geschichte Togos zeugt von einer langen Zeit der Sklaverei. Über drei Jahrhunderte wurden die Einwohner als Arbeiter verschifft. So hatte die Küste Togos zu jener Zeit die Bezeichnung  „Sklavenküste“ inne. Im 19. Jahrhundert wurde der Staat deutsche Kolonie mit Namen „Togoland“, bis es nach Kriegsende zu französischem Gebiet wurde. 1960 wurde der Kleinstaat des Westens zur unabhängigen Republik.

Doch die Diktatur des damaligen Präsidenten Gnassingbé Eyadéma war gekennzeichnet von Verfolgungen, Menschenrechtsverletzungen und Militärputschen, die die Bevölkerung ins Exil zwang. Bei den Wahlen 2005 wurde der Sohn des Diktators zum Präsident gewählt. Wegen heftiger Betrugsanklagen kam es jedoch zu Kämpfen und eine große Menge der Bevölkerung floh in die Nachbarländer Benin oder Ghana. Wegen dieses stark umstrittenen Wahlkampfes wird Faure Gnassingbé bis heute von der EU nicht anerkannt.

Togo – Landstreifen voller Kultur und Natur

Eine Reise von Süd nach Nord

Zwischen Ghana und Benin gelegen, erstreckt sich der westafrikanische Staat Togo in einem schmalen Streifen von Süd nach Nord. Direkt am Golf von Guinea liegt die 56 Kilometer lange Küste – ein weiter Strand voller Palmen und sattem Grün. Bei den tropischen 30 Grad zwischen Regen- und Trockenzeit ist hier der beste Ort für eine entspannte Abkühlung. Hier liegt auch die Hauptstadt Lomé, das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum.

Zum Landesinneren verläuft das bewaldete Togo-Gebirge. Auf dem Mont Agou, dem höchsten Berg Togos, hat man einen spektakulären Ausblick bis nach Ghana. Im Norden und Süden dehnen sich in den niederen Lagen meilenweite Savannen aus. Wasserbüffel, Hyänen, Warzenschweine und Paviane begegnen dir in den vielen Naturparks und -reservaten. Neben der ausgeprägten Natur gibt es außerdem zahlreiche Sehenswürdigkeiten in Togo zu bestaunen, die die Geschichte des Landes widerspiegeln. Viele Orte und Gebäude wie die alte Werft oder zahlreiche Kathedralen tragen die Spuren der Kolonialzeit.

Vielfalt der Völker

Togo ist ein Vielvölkerstatt. Hier leben 48 verschiedene Ethnien, darunter die größte, die Ewe, mit über 40 Prozent der Einwohner. Auf die Zugehörigkeit zu ihrer eigenen Ethnie sind die Einwohner sehr stolz, auch ihre eigenen Sprachen haben sich erhalten. Nach Französisch als Amtssprache ist die gleichnamige Sprache der Ewe die meistgesprochene in Togo, gefolgt von Kabiyé und weiteren, insgesamt 39 Völkersprachen.

Die Kultur der Togoer ist reich an Tradition, Sitten und Bräuchen, die sie in bunten Ritualen und Festen zum Ausdruck bringen. In vielen Städten ist die Kultur der Einwohner präsent. Ein Kult, der in Togo besonders gelebt wird, ist der weit verbreitete Voodoo. In Togoville gibt es sogar eigene Voodoo-Grabstätten. Lomé lockt mit bunten Märkten, besonders auf dem Fetisch-Markt befinden sich Schmuckstücke der afrikanischen Kultur, z.B. aus der traditionellen Medizin. Im Vallée de Tamberma in Koutammakoukann man beeindruckende Lehmburgen, die so genannten Tata – Gehöfte, bewundern. Diese Wahrzeichen sind stark mit den religiösen Bräuchen der Bevölkerung verbunden.

Freiwilligenarbeit-Projekte in Togo und Umgebung

Freiwilligenarbeit in Togo – was erwartet mich?

Bei einem Volunteer-Projekt in Togo stehen vor allem die Kinder im Vordergrund. Die Kindersterblichkeit in Togo ist extrem hoch. Menschenhandel, Zwangsarbeit, Kinder, die auf der Straße leben und fehlende Gesundheitsversorge -  all das sind Probleme, mit denen die Bewohner des afrikanischen Staates zu kämpfen haben. Hier ist dein soziales Engagement gefragt. Mit deiner Tätigkeit kannst du den togolesischen Kindern zu einem besseren Leben und einer sicheren Zukunft verhelfen.

Vielfältige Projekte

Freiwilligenarbeit gibt es beispielsweise in den Bereichen Sozialarbeit, Unterrichten und Menschenrechte. Wenn du beispielsweise gerne mit Kindern arbeitest, ist ein Projekt in Togo ideal für dich. In sozialen Einrichtungen und Kindertagesstätten werden sich die Kids über deine Hilfe freuen. Oder unterrichte Französisch oder Englisch in der Schule, denn auch hier sind Helfer stark nachgefragt. Auch im medizinischen Bereich kannst du Einwohnern Togos Hilfe leisten. Die hygienischen und medizinischen Standards sind sehr gering.

Deine Freizeit kannst du dazu nutzen, das Land mit seinen vielen Facetten kennenzulernen. Da Togo eins der flächenmäßig kleinen Länder Afrikas ist, hast du zum Beispiel die Möglichkeit, einen Trip in die Nachbarländer Ghana oder Benin zu unternehmen.

Tätigkeitsbereiche in Togo

In diesen Bereichen werden Volunteer-Projekte in diesem Land angeboten:

Hier findest du alle Togo-Projekte im Überblick:

Du suchst nach Freiwilligenarbeit in Togo?

Jetzt entdecken