Mehr Informationen
Sri Lanka | Wasgamuwa National Park
6Wildlife
5Naturschutz

Freiwilligenarbeit im Artenschutz in Sri Lanka

Sri Lanka

ab 2 Wochen

ab 18 Jahren

ab 1.300 €


Schutz des Asiatischen Elefanten und gefährdeter Raubtiere

Elefanten sind Deine Faszination und auch die üppige Flora und Fauna von Sri Lanka im Indischen Ozean begeistern Dich? Dann ist das Artenschutzprogramm zum Schutz der bedrohten Asiatischen Elefanten und dem Erhalt der Biodiversität die optimale Wahl für Dich!

Infolge der kontinuierlichen Erweiterung der Siedlungsgebiete auf der Insel wird das Revier zahlreicher Wildtiere zunehmend eingeschränkt, sodass sie auch bis in besiedelte Gegenden vordringen und dort schwerwiegende Ernte- und Sachschäden verursachen. Anwohner und Farmer versuchen die Tiere zu vertreiben, wobei viele von ihnen verletzt werden oder sogar umkommen. Besuche das tropische Sri Lanka und setze Dich an der Seite erfahrener Wissenschaftler und Projektmitarbeiter durch die Abmilderung des Human-Wildlife/Human-Elephant Conflicts für eine friedliche Koexistenz von Anwohnern und Wildtieren ein.

mehr

Das Projekt widmet sich der Lösung des Human-Wildlife/Human-Elephant Conflicts.

Besonders die bedrohten Asiatischen Elefanten gilt es zu schützen.

Unterstütze die Arbeit mit der lokalen Bevölkerung und gewinne zudem umfangreiche Erfahrungen bei der Datenerhebung in verschiedenen Studien.

Typischer Tag

Während des Projekts, das seine Arbeit in der Nähe des Wasgamuwa National Parks entfaltet, unterstützt Du die Erhebung essenzieller Daten zu verschiedenen Wildtieren wie dem bedrohten heimischen Elefanten, diversen Vögeln und karnivor lebende Tiere wie Leoparden, Zibetkatzen oder Lippenbären. In direkter und indirekter Feldforschung wird neben dem Sammeln von Informationen zu den Tieren selbst auch ihr Verhalten studiert. Zusätzlich werden auch Daten bezüglich ihres Lebensraumes in der tropischen Natur der Insel erhoben.

Mit den zusammengetragenen umweltbezogenen Daten sowie zusätzlichen sozioökonomischen Informationen werden gemeindebasierte Artenschutzprogramme mit den Anwohnern entwickelt, um an dem Konflikt zu arbeiten. Die Zusammenarbeit mit der Bevölkerung ist ein wichtiger Bestandteil der Projektarbeit. Du wirst an Diskussionen mit regionalen Farmern teilnehmen, um v.a. auf die Lösung des Human-Elephant Conflicts hinzuarbeiten. Auch die Vermittlung von umweltrelevantem Wissen an Schulen ist ein essenzieller Teil des Artenschutzprojekts.

Erforschung der heimischen Tiere, insbesondere des Asiatischen Elefanten, ihres Verhaltens und ihres Lebensraumes

Nutzung der Daten für die Entwicklung von gemeindebasierten Artenschutzprogrammen

Dialog mit den Anwohnern (Zusammenarbeit, Vermittlung von Wissen)

Anforderungen

Gute Englischkenntnisse sind für die Teilnahme am Projekt erforderlich.

Freizeit

Nach der Arbeit in der Woche und auch an den freien Wochenenden kannst Du die Natur genießen und Deine Freizeit zum Relaxen oder für Ausflüge Deiner Wahl nutzen. In der Woche empfehlen sich i.d.R. kleinere Aktivitäten. Die Projektmitarbeiter unterstützen Dich gerne bei der Planung Deiner Ausflüge und können Dir auch gute Tipps für die Reisemöglichkeiten im Land geben.

Unterkunft im Gästehaus

Volunteer-Haus

In der Projektzeit wirst Du mit anderen Volunteers und Projektmitarbeitern in einem offenen, rustikalen Gästehaus wohnen, das sich auf einem Hügel befindet und einen einzigartigen Blick auf einen See und eine Gebirgskette bietet. Im Haus gibt es fünf Schlafzimmer, in denen jeweils zwei bis drei freiwillige Helfer untergebracht sind. Zudem stehen drei Badezimmer mit je einem Waschbecken, einer Toilette und einer Dusche zur Verfügung, ebenso wie eine Küche, ein Esszimmer und ein Loungebereich. Täglich werden für die Helfer drei für Sri Lanka typische, frische Mahlzeiten zubereitet. Generell handelt es sich oftmals um vegetarische Gerichte mit viel Gemüse, Reis und Curry. Im Gästehaus gibt es grundsätzlich Handyempfang und auch auf das WiFi kann gegen eine geringe Gebühr zugegriffen werden.

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Ausstattung

WLAN/WiFi

Handyempfang

Elektrizität

TV

Schließfach

Waschmaschine

Wäscheservice

Safe für deine Wertsachen

Leistungen

Vor der Abreise

Hilfe bei der Auswahl der Reiseversicherung

Unterstützung bei der Reiseplanung

Hilfe bei der Flugbuchung

Informationsmaterial vor Abreise

Vor Ort

Transfer vom Hotel in Colombo zum Projektstandort

Unterkunft während des Projekts

Mahlzeiten während des Projekts

Exkursionen

Englischsprachige Betreuung im Projekt

Leitung des Projekts durch erfahrene Mitarbeiter

24/7-Support während der Projektzeit

Preise

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?

ab 1.300 €

Preisliste anzeigen
Aufenthaltsdauer Programmpreis
2 Wochen ab 1.300 €
4 Wochen ab 1.900 €
6 Wochen ab 2.250 €
8 Wochen ab 2.700 €
10 Wochen ab 3.100 €
12 Wochen ab 3.500 €

Bitte beachte: Alle Angaben zu Preisen sind ohne Gewähr. Bei den Programmpreisen handelt es sich um Circa-Angaben des Anbieters, die je nach gewünschter Unterkunftsart und optionalen Zusatzleistungen variieren können.

Starttermine

Projekt-Beginn ist jeden Montag möglich.

Alle Details zum Projekt?

Jetzt Infos anfordern SCHLIEßEN