Frei logo
Anbieter kontaktieren
Philippinen | S. Leyte
4Meeresschutz
5Naturschutz

Freiwilligenarbeit Philippinen – Meeresschutz

Philippinen

ab 3 Wochen

ab 18 Jahren

ab 1.750 €


Überblick

Leiste Freiwilligenarbeit auf den Philippinen und trage aktiv zum Schutz der Meere bei!

Mittels Datenerhebung und -analyse widmest Du Dich als Volunteer in der wunderschönen Provinz Southern Leyte zusammen mit Deinem internationalen Team der Erforschung und dem Erhalt von Korallenriffen der Region. Auch die Zusammenarbeit mit Gemeinden vor Ort gehört zu Deinem Aufgabenfeld.

Um Dich im Projekt für den Meeresschutz stark machen zu können, benötigst Du die Qualifizierung zum PADI Advanced Open Diver. Sofern Du die entsprechende Ausbildung noch nicht absolvieren hast, kannst Du sie vor Projektbeginn direkt am Projektstandort auf Panaon Island innerhalb eines einwöchigen Kurses nachholen.

Setze Dich ein als Meeresschutz-Volunteer auf den Philippinen und erhalte einen außergewöhnlichen Einblick in echten Artenschutz!

mehr

Setze Dich als Volunteer auf den Philippinen für den Meeresschutz ein

Gehe auf regelmäßige Tauchgänge im Korallenriff und erhebe wichtige Daten

Lerne die natürliche Schönheit und atemberaubende Unterwasserwelt von Southern Leyte hautnah kennen

Location

Während Deiner Zeit als Volunteer lebst Du auf Panaon Island, die zur philippinischen Provinz Southern Leyte zählt. Southern Leyte liegt in der Region Eastern Visayas und zeichnet sich durch beeindruckende, natürliche Schönheit aus. Weiße Sandstrände, türkisblaue Lagunen, malerische Buchten, grüne Tropenwälder und eine magische Unterwasserwelt – Southern Leyte ist ein echtes Naturparadies.

Typischer Tag

Voraussetzung für Deine Teilnahme am Projekt ist eine Ausbildung als PADI Advanced Open Water Diver. Sofern Du diese noch nicht besitzt, reist Du eine Woche früher als qualifizierte Teilnehmer am Projektstandort auf Panaon Island an und absolvierst die Ausbildung zusammen mit einem Tauchlehrer des Projekts.

Im Anschluss an das einwöchige Tauchtraining beginnt schließlich eine zweiwöchige Vorbereitungsphase, die Dir und Deinen Teammitgliedern alle Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt, die für die Forschungsarbeiten am Korallenriff erforderlich sind. So setzt ihr Euch mit Korallenriffökologie, der Identifizierung von Arten und verschiedenen Datenerhebungsmethoden auseinander, bevor ihr schließlich aktiv in den Meeresschutz eingebunden werdet. Eingeteilt in Untergruppen von vier Teilnehmern, widmet ihr Euch sodann der Datensammlung in nahegelegenen Korallenriffen, um daraus wiederum Erkenntnisse zu Marine Protected Areas ableiten zu können. Auch die Arbeit mit der ansässigen Bevölkerung zur Wissensvermittlung und zum Wissensaustausch zählt zu Deinem Aufgabenbereich.

Bei Bedarf: einwöchiger PADI Advanced Open Water Diver-Kurs

Regelmäßige Tauchgänge zur Erforschung der Korallenriffe

Datensammlung und -analyse

Anforderungen

Für die Teilnahme am Projekt sind solide Englischkenntnisse ebenso wie eine grundlegende körperliche Fitness erforderlich. Auch musst Du im Besitz einer PADI Advanced Open Water (PADI AOW) Tauchscheins sein. Falls Du diese Qualifikation nicht besitzt, kannst Du sie am Projektstandort im Rahmen eines einwöchigen Tauchtrainings – im Vorfeld der eigentlichen Projektarbeit – erwerben. Der Abschluss einer Reisekranken- sowie Tauchversicherung sind vor Deiner Abreise auf die Philippinen verpflichtend.

Freizeit

Fünf Tage pro Woche sind für Tauchtraining bzw. Forschungsarbeiten vorgesehen. Am sechsten Tag wartet für gewöhnlich ein Freizeit-Tauchgang auf Dich und Deine Teammitglieder. Am Samstagabend ist in der Regel ein gemeinsamer Abend geplant, an dem Dein ganzes Team in geselliger Runder zusammenkommt. Der Sonntag ist normalerweise komplett frei. Diesen Tag kannst Du dazu nutzen, die umliegenden Dörfer, Strände und Buchten ausgiebig zu erkunden.

Unterkunft

Volunteer-Haus

Deine Basis befindet sich in der Nähe des Dorfes Napantao auf Panaon Island, in der philippinischen Provinz Southern Leyte. Hier wohnst Du in einem Volunteerhaus, das über gemeinschaftliche Schlafräume mit angeschlossenen Nasszellen, einschließlich Eimerspültoilette und Eimerdusche, verfügt. Die Schlafräume sind mit Etagenbetten, Moskitonetzen und Ventilatoren ausgestattet. Im Haus gibt es ferner eine Küche, einen Gemeinschafts- und Essbereich, einen Unterrichtsraum und ein kleines Krankenzimmer. Während Deiner Zeit als Volunteer wirst Du mit drei Mahlzeiten sowie Trinkwasser versorgt.

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Ausstattung

WLAN/WiFi

Handyempfang

Elektrizität

TV

Schließfach

Waschmaschine

Wäscheservice

Safe für deine Wertsachen

Leistungen

Vor der Abreise

Platzierung im Projekt

Unterstützung bei der Reiseplanung

Hilfe bei der Auswahl der Reiseversicherung

Hilfe bei der Flugbuchung

Informationsmaterial vor Abreise

Vor Ort

Abholung vom Flughafen

Unterkunft während des Projekts

Tägliche Mahlzeiten und Trinkwasser

Regelmäßige Tauchgänge

Training im Programm

Verleih von Sauerstoffflaschen, Gewichten und Tarierwesten

Bei Bedarf: PADI Advanced Open Water Ausbildung und Zertifizierung

Reef Check Eco-Diver Ausbildung und Zertifizierung (min. 4-wöchiger Aufenthalt)

Englischsprachige Projektleitung durch erfahrene Mitarbeiter

24/7-Support während des Projekts

Preise

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?

ab 1.750 €

Hinweis: Es sind auch Projektaufenthalte möglich, die über 8 Wochen hinausgehen. Dies geht jedoch mit speziellen Visabedingungen einher.

Die Organisation empfiehlt, dass PADI AOW-qualifizierte Teilnehmer mindestens für 3 Wochen und Teilnehmer ohne eine solche Qualifikation mindestens 4 Wochen am Projekt teilnehmen.

Preise für Teilnehmer, die das PADI AOW-Training noch absolvieren müssen: 4 Wochen (2.550 EUR), 5 Wochen (2.900 EUR), 6 Wochen (3.200 EUR), 7 Wochen (3.500 EUR), 8 Wochen (3.750 EUR).

Preisliste anzeigen
Aufenthaltsdauer Programmpreis
3 Wochen ab 1.750 €
4 Wochen ab 2.175 €
5 Wochen ab 2.500 €
6 Wochen ab 2.750 €
7 Wochen ab 3.000 €
8 Wochen ab 3.250 €
Interesse an längerem Aufenthalt? Preis auf Anfrage

Bitte beachte: Alle Angaben zu Preisen sind ohne Gewähr. Bei den Programmpreisen handelt es sich um Circa-Angaben des Anbieters, die je nach gewünschter Unterkunftsart und optionalen Zusatzleistungen variieren können.

Starttermine

12.02.2020
11.03.2020
08.04.2020
06.05.2020
03.06.2020
01.07.2020
29.07.2020
26.08.2020
23.09.2020
21.10.2020
18.11.2020

Die oben aufgeführten Daten gelten für jene Teilnehmer, die bereits die Qualifikation zum PADI Advanced Open Water Diver besitzen. Die Teilnehmer ohne jene Qualifikation müssen bereits eine Woche früher anreisen, um am PADI AOW-Tauchtraining teilzunehmen.

2020er-Starttermine für Teilnehmer, die das PADI AOW-Training noch absolvieren müssen: 05.02., 04.03., 01.04., 29.04., 27.05., 24.06., 22.07., 19.08., 16.09., 14.10., 11.11.

Alle Details zum Projekt?

Jetzt anfragen SCHLIEßEN